Läufte die Disc-Version genau so gut wie die heruntergeladene Version? (Bayonetta)

Ich habe mir Bayonetta für die Wii U auf der Disc zusammen mit Bayonetta 2 gekauft.

Leider musste ich feststellen, dass das Spiel Bayonetta sehr viele Framerate einbrüche hat.
Da ich aber bei meinchen Reviews gehört habe, dass dies bei denen nicht der Fall gewesen sein soll (Haben alle die Stick oder Download Version gespielt), wollte ich nun eben das oben genannte wissen.

Läufte die Disc-Version schlechter als die Downloadbare-Version?

Danke im Vorraus!

Frage gestellt am 25. Februar 2015 um 22:58 von Morkser

8 Antworten

Nö, läuft bei mir ohne Probleme. Hab beide Spiele ebenfalls im Bundle gekauft, und sowohl Bayonetta 1 als auch Teil 2 laufen ohne Probleme. Hoffe ich konnte dir helfen, wenn auch etwas spät.

Antwort #1, 19. Mai 2015 um 17:40 von maseba

Diese späte Antwort ist immer noch ein Antwort, so danke!

Jedoch würde ich gerne wissen, was du unter "Normal" verstehst.
Ich weiß, dass das Original Bayonetta für die XBox 360, in diesem Fall, auch immer mal wieder Framerate einbrüche hatte, und die Wii U-Version letztendlich dann auch (jedoch heftiger bzw. deutlich offensichtlicher als im Original). Jedoch hörte ich immer nur von Performensvergleichen von der Stick/Download-Version, nicht von der Disc-Version, da diese wohl noch nicht vorlag (und anscheinden nie nachgeprüft wurde).

Daher bleibt meine "Vergleichsfrage" immernoch offen.


Jedoch nochmals danke für überhaupt eine Antwort.
Bin überrascht, jemanden hier anzutreffen. Wirkt alles ziemlich ausgestorben...

Antwort #2, 19. Mai 2015 um 23:41 von Morkser

Also, ich hab ja nix an Einbrüchen der Framerate, hab es immerhin schon 2 mal durch, also auf 2 Schwierigkeitsgraden. Möglich dass die das endlich behoben hatten, als das Spiel auf der Disc raus kam. Das meinte ich eigentlich mit ohne probleme. Und selbst wenn, leichte, minimale Ruckler gehören doch schon seit jeher zum guten Ton, oder? XD

Antwort #3, 22. Mai 2015 um 12:18 von maseba

Dieses Video zu Bayonetta schon gesehen?
Zugegebener maßen, ich reagiere wirklich sehr "allergisch" auf Ruckler/Framerate einbrüche in Videospielen (besonders bei Spielen, die nur für ein bestimmtes System entworfen worden sind), aber Bayonetta (1. Teil DEUTLICH härter als der 2. Teil) hat gerne mal Framerate einbrüche.

Wie gesagt, Bayonetta 2, vor allem im Co-op Part, hat gerne mal Einbrüche, wenn aber auch verschmerzbar (War für den Singelplayer designed, und sind dort auch eher selten).

Bayonetta 1 jedoch (für die Wii-U, und zumindest in meinem Fall), hat an vielen Stellen wirklich heftige Framedrops (besonders bei Bosskämpfen und so ziemlich allen Gebieten mit Lava und Co.), das manche Kämpfe bzw. mit unter auch Folterangriffe, gerne mal doppelt so lange dauern, und verlangsamte Kämpfe allgemein oft an der Tagesordnung sind.
Natürlich läuft nicht alles unflüssig, aber es ist halt extrem bemerkbar.

Antwort #4, 22. Mai 2015 um 13:43 von Morkser

Hab bisher nur einen Einbruch bei einer Cut-scene gehabt, hab ich gestern Abend aber erst bemerkt, im dritten Akt, wo Bayonetta in der Cutscene mit Witch-Time eine Öffnung in einen Zug-Wagon schießt (Hab ein kleines Problem dinge zu erklären, war fast am Ende von Akt 3.

Antwort #5, 23. Mai 2015 um 14:47 von maseba

Die Frame-Einbrüche sind bei der Retail,- und Downloadversion komplett gleich GEWESEN.
Seit dem letzten Wii U Update kann die Konsole nun mehr Daten über die USB-Ports sammeln.
Das sind meist 5-6 FPs mehr als bei der Retailversion ! Bei dem 2. Teil sind es meist nur 1-2 FPs mehr als bei der Retail-Version. Das es bei dem 2. Teil weniger Unterschiede gibt liegt wahrscheinlich daran das der 1. Teil bestimmt nicht viel bearbeitet wurde, und nur auf die Wii U Steuerung angepasst wurde.
Der 2. Teil musste ja komplett neu entwickelt werden da er ja neu ist. ^^

Antwort #6, 27. Juni 2015 um 20:31 von slifer44

Ah, danke!

Fühlt man sich ein bissel verraten, wenn man die Disc-Version gekauft hat.

Trotzdem danke, dass du für mich dieses Mysterium aufgeklärt hast.

Antwort #7, 27. Juni 2015 um 23:06 von Morkser

Da bin ich ja froh das ich, Bayonetta, auf der Xbox One in 60 Fps spielen kann :D

Antwort #8, 18. September 2016 um 19:07 von GAG-LogiNeko

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Bayonetta

Bayonetta

Bayonetta spieletipps meint: Ein fulminates und völlig überdrehtes Action-Erlebnis mit packenden Boss-Kämpfen. Die einzigen Schwächen sind in der Technik zu finden. Artikel lesen
Spieletipps-Award91
Maguss: Pokémon Go für Zauberlehrlinge?

Maguss: Pokémon Go für Zauberlehrlinge?

"Der Zauberstab sucht sich den Zauberer." In der Welt von Harry Potter mag das so sein. In Maguss könnt ihr selbst (...) mehr

Weitere Artikel

Toxische Videospiel-Kultur: Darum sind Entwickler so schweigsam

Toxische Videospiel-Kultur: Darum sind Entwickler so schweigsam

Overwatch ist ein Beispiel für toxische Spielerkultur. Entwickler Blizzard kämpft seit Monaten gegen den rauen (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Bayonetta (Übersicht)