energieklinge zu schwach? (MH4U)

was meint ihr ist sie zu schwach?
kommt mir jedenfalls so vor
habe schon seit 50 stunden mit ihr gespielt,und mir ist aufgefallen:die phiolattacken,die den meisten schaden machen sind so lahm das mann oft nicht ausweichen kann,während das gegenstück,die morphaxt unglaublich schnell ist,leicht zu spielen ist und noch mehr schaden austeilt im ernst
habe mir die seregios morphaxt und die seregios energiekline gemacht
habe seregios dann mit beiden einmal veruscht und obwohl ich die energiekline länger hatte war ich mit der morhaxt etwas schneller

was meint ihr dazu

noch ne frage:was ist gegen sowas wie akantor besser wenn ich die energieklinge nehme:die ganze zeit die kleienn phiolattacken oder alles in eine riesenphiolattacke stecken(ihr wisst schon diese x+y attacke während mann phiolen im schild hat)

Frage gestellt am 09. März 2015 um 20:01 von Simsala11a

7 Antworten

Wenn dir die Energieklinge zu schwach is wechsel doch die Waffe, es kommt ja auch drauf an wie du mit der Waffe umgehen kannst. Ich persönlich kämpfe ja auch lieber mit LS obwohl Bsp. der Hammer mehr Wumms hätte aber das LS liegt mir halt besser da muss man dann auch mal Abstriche machen. Ich würde dir also vorschlagen das du einfach mit der Waffenklasse kämpfst die du am besten beherrscht. Nun zum Akantor, er is ja nich der schnellste also würd ich rein auf dmg gehen und die großen Phiolattacken nutzen.

Antwort #1, 09. März 2015 um 20:48 von Deydalus

Nimm die Waffe, die dir mehr liegt. Du wirst IMMER besser sein mit Waffen, mit denen du wirklich umgehen kannst. Das inkludiert auch, wie viele treffer du landest, ob du die mächtigsten Treffer landest und ganz wichtig: ob du gegnerischen angriffen auch leicht entgehen/blocken kannst.
Es kann sein, dass du erst nach 200h herausfindest, welche waffe am besten zu dir passt. Und es kann natürlich auch sein, dass du mit vielen waffen gut umgehen kannst, abhängig zum teil auch von dem monster, welches du jagst.

Wenn du die mächtigste attacke einsetzen kannst, dann tu es. Da die Phiolen ja nicht so schwer aufzufüllen sind, sollte es bei langsamen monstern kein problem sein, die zu spammen.

Antwort #2, 09. März 2015 um 20:49 von Lagi08

Muhaha ich war schneller. XD

Antwort #3, 09. März 2015 um 20:53 von Deydalus

Dieses Video zu MH4U schon gesehen?
zu schwach? ich würde sagen, das ist wie das sns aus monster hunter freedom, die am meisten overpowerte waffenart. vor allem mit KO phiole. klar sind diese phiolenattacken lahm, deswegen macht man sie auch nicht im kampf. ich warte immer, bis ich das monster "fixiert" habe, also wenn es umfällt, in ner falle ist etc. mit der KO phiole fällt es dann gleich nochmal um, und ich kann die komplette energiekombo nochmal draufzimmern. im low rank reicht das in der regel, um den monster ca. die hälfte der hp abzuziehen. in nur etwas anderthalb minuten. so kann man im lowrank mit dem ding richtig abräumen und die meisten viecher in unter 5 min töten.

Antwort #4, 09. März 2015 um 20:54 von jack_the_skipper

ich speiel ehrlich egsag am liebsten mit der energieklinge,das ich mit dem rest besser bin liegt eventueld aran das ich in 3u 400 stunden spielzeit habe und dei deswegens chon alle rellativ gut kann(auser halt die enuenw affenarten)
und sollte ich merh auf schaden oder elementphiolen setzen?

und ist es effektiver lange kombis zu amchen mit den phiolen(normale kämpeff) oder halt nur dei superttacke zu spawmen?

und die kophiole macht doch nur kos chaden,also zieht dem monster wenig ab oder?

Antwort #5, 09. März 2015 um 21:33 von Simsala11a

Vorab sollte man sich denke ich nicht an 3 messen, weil es milde gesagt viel zu leicht war, ist aber nur meine Meinung. Was die Elementphiolen angeht da kommt es auf deinen Gegner an. Bei den Kombos is es ähnlich, je nach Kampfsituation musst du dich dann passend verhalten. Ist das Monster noch aktiv am kämpfen ist eher von Vorteil agil zu sein, liegt es aber flach oder steht grade nur rum würde ich alles auf dmg knallen und mit dem stärksten angreifen was deine Waffe hergibt.

Antwort #6, 09. März 2015 um 21:59 von Deydalus

Elementphiole: Sehr viel Schaden bei Elementschwäche! Sind imo die besten.
Aufprall: KO Schaden, also ausschließlich auf Kopf gehen. Alles andere ist verschenkt.
Im Axtmodus a nur 2x benutzen, ist am effektivsten: Kein Risiko den Burst ins Leere zu schlagen, beste Ausnutzung der Elementphiole.
Burst immer direkt initiieren, nie aus dreier Kombo (höchstens wenn Monster liegt.)
Schnellste infight Kombo zum Burst: a oder x, ax, ax (letzteres löst burst aus).

Antwort #7, 10. März 2015 um 13:00 von 2happy

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Monster Hunter 4 Ultimate

MH4U

Monster Hunter 4 Ultimate spieletipps meint: Diese Monsterjagd ist eine Herausforderung in bestem Sinne. Höchst befriedigende Kämpfen verleiten immer wieder zu einer neuen Jagdrunde. Artikel lesen
Spieletipps-Award89
PlayStation 4: Diese Exklusiv-Spiele kommen vielleicht schon 2018

PlayStation 4: Diese Exklusiv-Spiele kommen vielleicht schon 2018

Die Zeit vergeht wie im Flug: Am 29. November 2017 wird Sonys PlayStation 4 bereits vier Jahre alt. Nach anfänglich (...) mehr

Weitere Artikel

PlayStation Sale: Spiele für unter 10 Euro und Black Friday im Anmarsch

PlayStation Sale: Spiele für unter 10 Euro und Black Friday im Anmarsch

Eventuell kennt ihr das ja: Es ist Wochenende und ihr habt jede Menge Freizeit, aber kein aktuelles Spiel reizt euch so (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

MH4U (Übersicht)