Interessens Frage: Welche Waffen Kombinationen benutz ihr hauptsächlich? (Skyrim)

Hallo,

Das hier ist eigentlich keine Frage im Sinne von "ich komme nicht weiter" sonder eher würde mich interesieren wie ihr so kämpft von eurer ausrüstung her.

Ich z.B. habe einen Dieb Charakter: hauptsächlich Bogen oder 2 Dolche , leichte Rüstung Nachtigall und Dunktle bruderschaft kombiniert.
Zur Spielweise muss ich sagen das ich eigentlich selten einen offenen Kampf habe sondern fast alle gegner im geheimen one hit mache. (lvl 60, Argonier)


Mein 2 char. Kämpft beidhändig mit Magie und benutz mom. die Erzmagier Robe mit sonstigen nicht Rüstung Kleidern die meinen Mana output verringern. Möglichst spät offene Kämpfe aber dann alle Gegner mit Flächenzaubern wie z.B. Feuerball oder Kettenblitz auf einmal angreifen. (lvl 24, Hochelf, mom am spielen)

Allerdings würde mich auch mal interesieren wie es sich z.b. mit 2 Hand waffen und Schwerer Rüstung kämpft oder mit Schild. Vorallem interesiert es mich im späteren Verlauf wenn man die Ausrüstung auch schon geskillt hat. Schild kann ich ja auch in die Hand nehmen aber skillen währe verschwendung und mein Blocken ist warscheinlich auf 15-20, wenn überhaupt.

Frage gestellt am 19. April 2015 um 13:06 von mastersterruser

7 Antworten

Ich hab beinahe jede Spielweise mal ausprobiert, die es gibt. Was ich noch nie gespielt hab, war reiner Illusionist bzw. Schild und Schwert nutzen. Liegt mir einfach nicht. Nen Beschwörer hab ich auch mal probiert, meh, ich bin mehr fürs selber kämpfen^^
Mit 2 Einhandwaffen bzw. ner Zweihandwaffe ist man natürlich deutlich offensiver drauf und muss dann auch mit den Konsequenzen klar kommen, also immer offene Kämpfe. Geht aber ziemlich gut, da man ja richtig starke Waffen schmieden kann.
Zerstörungsmagier finde ich persönlich ganz witzig, wenn man den Einschlag perk nutzt und somit jeder Treffer erstmal den Gegner stunned. Man muss zwar öfter treffen, als mit OP Schwertern/Äxten/Kolben, aber dennoch fürhlt man sich übermächtig xDD
Genauso natürlich der Assassine, der entweder mit Dolchen oder Pfeil und Bogen heimlich die Gegner abschlachtet, bevor die wissen, was los ist.

Antwort #1, 19. April 2015 um 15:04 von Fable_2

Ausprobiert habe ich eigentlich auch schon ziemlich viel. Aktuell spiele ich meine Lieblingsrasse: Nordfrau,
Lieblingsausrüstung ist ganz klar ein nicht verzauberter, aber mit max. Schmiedelevel verbesserter Drachenknochenbogen.
Ich kämpfe auch gern aus dem Verborgenen, habe dafür Kahvozeins Zahn (weil ich Sammler bin, sammle ich eben auch Drachenherzschuppen^^). Direkte Kämpfe verachte ich auch nicht, nutze dazu ein - ebenfalls nicht verzaubertes - Daedra- Zweihandschwert, oder aktuell ein Stalhrim-Einhandschwert und Stalhrim-Schild.
Schild nutze ich eh sehr gern, zumal man durch Blocken mit Schild am schnellsten Punkte machen kann. Mittlerweile ist sie Level 115 und ohne die regelmäßigen Level-Ups durch das Blocken wäre das kaum zu schaffen. Blocken habe ich etwa 18 x auf legendär gesetzt.
Absolutes "must-have" ist bei all meinen Chars auf jeden Fall Alchemie, Schmieden und Verzauberung auf 100. Als Rüstung hatte ich je nach eigenem Level: Schuppenpanzer, Vulkan, Ebenerz, Daedra und nun aktuell Stalhrim. Immer mit doppelter Verzauberung: Gesundheit-, Ausdauer- bzw. Magickaregenerierung, Feuer- und Blitzresistenz, Bogen- und je nach Waffe: Einhand- oder Zweihandschaden. Dazu ein Amulett mit Redekunst und Tragfähigkeit. Das lege ich zum Verkaufen an.

Antwort #2, 19. April 2015 um 19:04 von Kugelmops

Mage rulezzz!
Pure Mage mit Tendenz Spellsword...
Ich habe andere Spielstile zwar schon ausprobiert, aber iwie komm ich immer wieder auf den Magier zurück.
Mein Skyrim setup umfasst fast 300 mods und einige davon verändern das Spiel sehr. Combat evolved, PerMa, Living Takes Time, etc.
Dadurch muss ich viel aktiver und bedachter spielen. Gleichzeitig verändert sich auch mein Ausrüstungsbedürfnis. Kann man im Vanilla Spiel den Magicka Verbrauch auf 0 senken bzw. permanent instantTränke schlucken usw., geht das eben (bewusst) nicht mehr.
Meine normale Ausüstung besteht meistens aus Roben und Kleidung, teilweise mit Arm- und Beinrüstung. Dazu kommt dann fallback/situational equipment, bestehend aus einem Dolch(Schleichangriffe/ Magicka verbraucht), beschworenen Waffen (Schwert, selten Bogen), evtl einem verzauberten Schwert oder Axt(ersetzt dann natürlich das beschworene) , evtl ein Stab mit Zerstörungszaubern, sowie Tränke und das ein oder andere Gift.
Bei Verzauberung gilt Magicka>MagickaRegen und Schmuck wird mit Zerstörung bzw. Gesundheit verzaubert.
Um die Frage auch mal zu erweitern, was spielt ihr?
Ich definiere meinen Charakter zwar als reinen Magier und der Fokus liegt ganz klar in der Richtung, aber mein Spielstil beinhaltet auch Aspekte von Assassinen und Kriegern. Warum das ganze Fort mit Blitzen aufschrecken, wenn ein kurzer Schnitt mit dem Dolch direkt einen Gegner beseitigt? Wenn Gegner die Distanz überbrücken können oder wenn ich allmählich kein Magicka mehr habe, kommen dann auch mal besagte Nahkampfwaffen zum Einsatz (wobei normalerweise dann noch ein oder zwei Gegner leben und die teilweise schon angeschlagen sind - ich bin kein Krieger und mit mehr könnte ich es nicht aufnehmen).

Antwort #3, 20. April 2015 um 15:35 von DeadSky

Dieses Video zu Skyrim schon gesehen?
Interesant was so alles gespielt wird. Zu den beschworenen Waffen lohnen die sich? Ich meine man kann sie ja nicht durch schmieden verbessern und daher frage ich mich ob die stark genug sind bzw. wie macht man diese stärker?

zu Kugelmops: Warum nimmst du unverzauberte Waffen? Ich meine verzauberungen schaden ja nicht oder geht es dir nur darum rein kämpferisch zu sein ohne jede art von "Magie"?

Antwort #4, 20. April 2015 um 18:25 von mastersterruser

>PerMa
Vanilla Spiel hab ich sie tatsächlich nie gespielt, aber im Vergleich sind sie schlechter als andere Waffen.
Mit denen bekommt man höheren raw dmg UND man kann sie verzaubern (seelenfalle bei beschworen und verbannen sind zwar praktisch, aber nicht stark)
Bei PerMa skalieren mit den richtigen Perks beschworene Waffen mit deinem Beschwörungsskill und die Verzauberungen sind auch 'besser' bzw du hast dann zusätzlich absorbieren drauf. Nicht viel aber offensiver als Standard.
Wie gesagt ich spiele Magier und dazu rollenspiel ich noch. Ich brauch Nahkampwaffen bloß, wenn ich mich nicht zurückziehen will und dafür reicht dann sogar der Dolch.
Roleplay und so (bei 'echten' Waffen gehts mehr drum, dass sie verzaubert sind als dass sie tatsächlich was taugen)
Drum kann ich auch nicht beantworten, wie sie im Vergleich abschneiden...

Antwort #5, 20. April 2015 um 21:11 von DeadSky

edit:
"Nicht viel aber offensiver als Standard" bezieht sich auf absorbieren! Die raw dmg Werte werden durchaus sehr hoch!

Antwort #6, 20. April 2015 um 21:14 von DeadSky

Unverzaubert, weil ich es oft vergesse / meist keine Lust habe erst Seelenfalle zu beschwören um die Waffen wieder aufladen zu können. Zudem scheucht Seelenfalle aus der Distanz die Gegner immer auf und ich kann nicht mehr aus dem Schleichmodus töten.
Außerdem wäre die beste Schadensverzauberung wohl Chaos ... und dazu müsste ich den Unique-Kriegshammer "Knüppel des Champions" zerstören. Ein "no-go" für einen fanatischen Sammler XD.

Antwort #7, 21. April 2015 um 07:09 von Kugelmops

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: The Elder Scrolls 5 - Skyrim

Skyrim

The Elder Scrolls 5 - Skyrim spieletipps meint: Ein wunderbares Abenteuer, das sicher die Träume vieler Spieler erfüllt und noch spannender ist als Vorgänger Oblivion. Kurz: das Rollenspiel des Jahres. Artikel lesen
Spieletipps-Award92
Dieser eine Moment: Hoffnung für Mass Effect - Andromeda

Dieser eine Moment: Hoffnung für Mass Effect - Andromeda

Es sollte ein Aufbruch in eine neue Galaxie werden, stattdessen war es ein Sturz in eine Singularität. Mass Effect (...) mehr

Weitere Artikel

PlayStation Sale: Spiele für unter 10 Euro und Black Friday im Anmarsch

PlayStation Sale: Spiele für unter 10 Euro und Black Friday im Anmarsch

Eventuell kennt ihr das ja: Es ist Wochenende und ihr habt jede Menge Freizeit, aber kein aktuelles Spiel reizt euch so (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Skyrim (Übersicht)