Kathedralenbezirk und Waffen (Bloodborne)

Hallo bin gerade im Kathedralenbezirk angekommen, bin Level 20 und habe Sägehackbeil +2 bin ich in etwa im Level und ist die Waffe auch angemessen? Weil ich habe das Gefühl dass ich voll viele Sachen verpasst habe und ich viel bessere Waffen haben kann. xD

Frage gestellt am 24. April 2015 um 18:21 von TheNightRider

2 Antworten

Das Sägehackbeil ist eig 'ne ganz gute Waffe, wenn du eine mit mehr Dmg haben willst solltest du dir mal den Kirchenhammer (nach der Klerikerbestie kann der beim Badboten gekauft werden) holen. Der gechargte Angriff vom Kirchenhammer in Hammerform kann die kleinen Mongos da (wenn er, wenn sie auf einen zulaufen, richtig getimet wird) auf den Boden klatschen und dann kann man's halt relativ schnell zu Ende bringen weil viel Leben dann nicht mehr übrig bleibt. Generell werden die von den Hammerschlägen gestaggert was die ganze Angelegenheit halt relativ easy macht. Mit dem Teil kann man die großen Viecher mit den Äxten auch easy platt machen, einfach wenn die grad 'nen Angriff bei dem man 'n bisschen Zeit danach hat, chargen und dann noch'n R2 hinterher hauen, der wirft die dann zurück. Also den Krichenhammer würd' ich dir dann empfehlen, den dann noch so 2-3-mal upgraden, selbst 'n bisschen leveln und der Bereich ist mega leicht.

Antwort #1, 24. April 2015 um 18:42 von DragonKiller205

Dieses Video zu Bloodborne schon gesehen?
Ob man den Move voll auflädt, oder in Schwertform/mit dem Sägehackbeil 2-3x zu schlägt schenkt sich von der Zeit nicht viel, wenns um die "kleinen Mongos da" geht.
Schaden ist auch relativ. Hammerform hat kräftige, langsame schläge, ja. Ob einem das lieber ist, oder mehrere nicht ganz so starke, schnelle Angriffe besser sind, muss jeder für sich selbst entscheiden.

Mach dir ums Level keine Gedanken. So wichtig sind die nicht.
Wenn du Echos übrig hast, level einfach wenn du sonst nix brauchst, und gut is.
Ersten Playthrough hab ich komplett mit der Säge gemacht, weil sie einfach extrem nützlich ist.
Sie hat genug Poisebreak um zuverlässig zu staggern, Sägenform ist ziemlich schnell. Und, was nur Saw Cleaver und Saw Spear gemeinsam haben, Bonusschaden gegen Gegner die gegen sie anfällig sind (in kurzer, Sägenform).

Antwort #2, 24. April 2015 um 19:13 von derschueler

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Bloodborne

Bloodborne

Bloodborne spieletipps meint: Brachial düsteres Abenteuer mit hohem Schwierigkeitsgrad. Motivation und Geheimnisse werden jedoch großgeschrieben. Artikel lesen
Spieletipps-Award88
So viele Arten, euch das Spiel zu versauen

Spoiler-Alarm: So viele Arten, euch das Spiel zu versauen

Ein Spoiler ist ein Spoiler ist ein Spoiler. Oder ist es gar nicht so simpel? Wir sind der Sache mal auf den Grund (...) mehr

Weitere Artikel

Fan-Film mit Nathan Fillion aus Firefly

Uncharted: Fan-Film mit Nathan Fillion aus Firefly

Charme, Humor, eine starke rechte Faust und Glück: All das benötigt es, um ein guter Nathan Drake zu sein. In (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Bloodborne (Übersicht)
* gesponsorter Link