Chalice Dungeons - warauf läufts hinaus? (Bloodborne)

Ich habe mittlerweile ne ganze Menge Dungeons gemacht und frage mich langsam, ob es eigentlich irgend einen Sinn macht, noch weitere Dungeons zu durchkämmen.
Ich will nicht abstreiten, dass es durchaus Spass macht, auch manche der nur dort vorkommenden Bosse fand ich cool, aber so langsam stellt sich doch ein gewisser Abnutzungseffekt ein.
Ich hatte mich auf die leidende Loran oder die Isz Dungeons gefreut. War dann aber doch etwas genervt, dass es immer wieder die selbe Architektur nur mit anderen Texturen ist.
Und wenn man dann mal Truhen findet, ist zu 99% nur Material für weiter Dungeons drin. Irgendwie Inzucht-mäßig...
Die Beast-Claw zu finden war eine Motivation, Entdeckefreude (welche langsam abnimmt) eine andere.
Tolle Runen oder Blutedelsteine habe ich noch keine gefunden.
Die soll es ja wohl geben, wären dann aber "nur" für NG+ nützlich, was mich im Augenblick nicht sonderlich reizt.
Was erwartet mich noch cooles, nützliches, überraschendes?
Bislang habe ich:
Pthumeru bis unteres P. gemacht, gerade den entweihten Kelch bekommen.
Hintergrab bis unteres HG.
Leidendes Loran die ersten 2 Ebenen
Isz erste Ebene.
Außerdem einige Wurzelkelche.

Motiviert mich bitte :-)

Frage gestellt am 03. Mai 2015 um 19:23 von 2happy

1 Antwort

Die stärksten Gems findest du halt nur in den Wurzel tiefe 5 dungeons. Also 22-28% mehr dmg pro Gem, die 15% HP Rune, einige Waffen mit anderer Slot Form Etc.

Tatsächlich ist es so, dass nach der Pthumerianischen Königin, im Pthumeru Ihyll Dungeon Tiefe 5, das Game nach Anzahl Tröphäen quasi fertig ist. Du solltest dann bereits Platin haben.
In den Dungeons und außerhalb gibts dann nicht mehr viel zu tun. Ich denke danach ist es übermäßig nur noch für PvP interessant. Denn alle Bosse und normale Gegner schaffst du auch so ohne die Wurzel 5 Gegenstände.
Nach ca. 100-120 Spielstunden ist Inhaltlich einfach schluss. Du könntest dazu noch bis zum NG+7 spielen. Nach dem 6. NG werden die Gegner auch nicht mehr stärker. Aber man hat ne Herrausforderung. Ob es Sinn macht, steht auf einem ganz anderem Blatt.
Ich persönlich habe die Wurzel 5 dungeons nicht alle fetrig gemacht, weil wie du schon sagst, es keinen Sinn mehr macht.

Antwort #1, 03. Mai 2015 um 20:44 von Corristo

Dieses Video zu Bloodborne schon gesehen?

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Bloodborne

Bloodborne

Bloodborne spieletipps meint: Brachial düsteres Abenteuer mit hohem Schwierigkeitsgrad. Motivation und Geheimnisse werden jedoch großgeschrieben. Artikel lesen
Spieletipps-Award88
So sollte das kommende Assassin's Creed sein

Wunschdenken: So sollte das kommende Assassin's Creed sein

Es gab eine Zeit, in der ihr jährlich mit einem neuen Assassin's Creed rechnen konntet. Mit Assassin's Creed - (...) mehr

Weitere Artikel

Hat versehentlich Overwatch-Material für Promo genutzt

Paladins: Hat versehentlich Overwatch-Material für Promo genutzt

Paladins und Overwatch - beide Shooter wurden in der Vergangenheit schon öfters miteinander in Verbindung gebracht (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Bloodborne (Übersicht)
* gesponsorter Link