Bosskampf gegen Ebrietas (Bloodborne)

Hat der o.g. Boss eine besondere Schwäche, also Feuer oder Blitz oder so?

Frage gestellt am 03. Mai 2015 um 23:59 von X_Fighter

5 Antworten

schau das du immer hinter dem Vieh bleibst dann ist der Boss eigentlich kein Problem.

Antwort #1, 04. Mai 2015 um 08:53 von Morituri_te_salutant

Hallo X Fighter,

also hinter ihr bleiben halte ich für eine schlechte Idee. Zum einem machst du zu wenig schaden. Zum anderen schlägt sie wild um sich oder macht die laser die du dann nicht kommen siehst.

Hier ein einfacher Trick: Nicht anvisieren. Immer vor ihr stehen und warten. Und immer entweder nach links oder nach rechts sie zirkeln. Sie wird irgendwann einen Frontal angriff mit dem Kopf machen. Im nicht-anvisierten Modus kannst du ganz nach leicht links oder rechts mit einer Rolle ausweichen. Nach dem Kopfangriff bleibt sie eine sekunde liegen. Hier schlägst du 2 mal zu und gehst dann wieder auf Abstand.

Sollte sie die laser machen, kann man diese mit etwas timing und exakt 3 Rollen ausweichen.

Das ist ein absoluter safe-mode kampf. So schafft man sie ohne auch nur einmal getroffen zu werden. Dauert halt ca. 7min.

Antwort #2, 04. Mai 2015 um 09:25 von Corristo

Dieser Boss ist wirklich ein Arschloch ^^ hab ca. 15 Versuche gebraucht, da er in der 2. Phase des Kampfes wirklich abartige Attacken hat wie z.B den Laserstrahl der von oben kommt. WEnn du dem nicht ausweichst bist zu geschichte! Meine Taktik war im Enddefekt ähnlich wie die oben genannte.
Habe aussschießlich Ludwigs heilihe Klinge auf +9 benutzt als KURZSCHWERT!
Diese mit Arkan verzaubert und versucht immer den Kopf zu treffen. 3-4 mal schlagen und dann rollen was geht wenn er um sich schlägt. Dazu habe ich den Jägerknochen benutzt um so nicht so oft getroffen zu werden, weil das Viech trifft dich wirklich überall... SChlagen rollen schlagen rollen usw.^^

Für den Anfang kann ich dir noch empfehlenb dich an den Boss anzupirschen und mit dem geladenen und verzauberten R2 mit dem LAngschwert einen guten 1. Hit zu setzen.

Habe mir neulich ein Video angeschaut wo sie den Boss zu zweit gelegt haben was um einiger leichter war, da der Verbündete die ganze Aggro gezogen hat. Je nach dem was dir lieber ist :)

Antwort #3, 04. Mai 2015 um 12:54 von shisha-sally

Dieses Video zu Bloodborne schon gesehen?
Um zu deiner eigentlichen Frage zu kommen:
nein, Blitz und Feuer macht exakt den gleichen Schaden, habs getestet. Arkan hat pro Hit 3pk. mehr . Somit ist es also egal, hauptsache ein Buff ^^.

Antwort #4, 04. Mai 2015 um 12:56 von shisha-sally

Danke an alle !

Antwort #5, 04. Mai 2015 um 16:24 von X_Fighter

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Bloodborne

Bloodborne

Bloodborne spieletipps meint: Brachial düsteres Abenteuer mit hohem Schwierigkeitsgrad. Motivation und Geheimnisse werden jedoch großgeschrieben. Artikel lesen
Spieletipps-Award88
Diese Momente bringen Zocker zu einem "Rage Quit"

Diese Momente bringen Zocker zu einem "Rage Quit"

Ja, es gibt sie, die Momente, in denen der Frust überhand nimmt und sich ein Spieler dazu entscheidet, nicht (...) mehr

Weitere Artikel

Die toxische Gamer-Kultur muss enden

Die toxische Gamer-Kultur muss enden

In der Eröffnungsrede der Spielekonferenz DICE findet der Xbox-Chef und Microsoft-Mitarbeiter Phil Spencer klare W (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Bloodborne (Übersicht)