Wie skillen und welche Ausrüstung? (Bloodborne)

Also ich fange gleich mal mit meinem Problem an. :)
Ich hatte das Spiel mit 110 durchgespielt und hatte ng+ nur noch Schwierigkeiten, also ich hatte nur Stärke, Ausdauer und Vitäität trainiert und mein Sägehackbeil (Maxed mit alle guten Diamante usw) war einfach zu schwach. :(
Ich brauchte etwa 7-8 attaken um die Anfangs monster zu töten. Das es auf ng+ schwerer ist , ist mir klar aber mein Schaden war einfach viel zu schlecht.
Daher habe ich ein neues Spiel gestartet und will diesmal richtig Skillen usw.
Doch meine Frage wäre was für ne Waffe würdet ihr mir empfehlen?
Und wie sollte ich mich skillen?

habe schon fast alle Waffen ausprobiert aber ich kann mich einfach nicht entscheiden. Habt ihr da vllt vorschläge wie ich skillen sollte und welche Waffe ich tragen sollte usw... Mir ist bewusst das jeder sein eigenes Spiel style hat doch mich würd es auch interessieren wie ihr skillt und welche Waffen ihr selber trägt. :)

Sry fürs Deusch :)

Frage gestellt am 09. Mai 2015 um 20:22 von illuminati96

11 Antworten

ludwigs heilige klinge ist enorm stark oder gewehrspeer, viel machen aber auch die richtigen blutedelsteine aus. letztlich ist es aber einfach so das man die gegner kennen muss und mit jedem klarkommen kann, lock die gegner in der regel einzelnd an, dann klappt das.

Antwort #1, 09. Mai 2015 um 20:48 von Kryos

Aber wie sieht es mit der Skillung aus?
Hab gehört jede Waffe hat so seine eigene Skillung.

Antwort #2, 09. Mai 2015 um 21:33 von illuminati96

Ich trage die Axt, sie hat sehr viele verschiedene Moves, einen ordentlichen Schadenswert, gute Blutsedelsteinsockel und ich kann mit ihr sehr gut alles erledigen.

Zuerst habe ich Ausdauer, Leben, Kraft und Geschick auf 50 gebracht (Arkan auf 15 wegen dem Arkan-Werkzeug) und dann habe ich als erstes Vit auf 100 gebracht, weil es als einziges selbst ab 50 noch pro Steigerung sich gut pushen lässt. Beim Rest kann man sich dann frei entscheiden.

Auf NG+ habe ich kaum einen Unterschied zum 1. Run bemerkt, besonders da ich die starken Blutedelsteine aus den Kelch-Kerkern hatte.

Antwort #3, 09. Mai 2015 um 21:34 von Lufia18

Dieses Video zu Bloodborne schon gesehen?
Skillung kann man nicht sagen, jede Waffe hat halt ihren Primären Wert, je besser die Note, desto besser.
Die Axt zb, hat die beste Note bei Kraft (Nicht allgemein, sondern eben bei sich selbst), weswegen Kraft am stärksten den Schaden der Axt erhöht und da Geschick auch darauf als Note verzeichnet ist, aber deutlich schlechter, erhöht auch Geschick den Schaden der Waffe, nur eben nicht so stark wie Kraft.

Antwort #4, 09. Mai 2015 um 21:46 von Lufia18

Und was benutzt du als Zweite Waffe? :)

Antwort #5, 09. Mai 2015 um 22:30 von illuminati96

Gar nichts, meine Axt ist mein einziger Begleiter, nutze weder Zweitwaffe, noch Schusswaffe, da ich mit der Axt jeden Boss locker bis sehr gut besiegen kann und normale Gegner sind damit nur Opfer, wenn ich mal mich so weit aus dem Fenster lehnen darf ;)

Antwort #6, 09. Mai 2015 um 22:51 von Lufia18

Also ich benutze das Ludwig Schwert bin in NG+ mit 115 grad Amygdala getötet und eigentlich keine probleme damit finde das spiel schon fast leichter.
Und skillung hatte vorher auch das sägebeil benutzt und dann gewchselt (gleicher build), wenn du jetzt neu anfangen willst leg dich vorher auf eine waffe fest die du spielen willst skill auf deren stats

Antwort #7, 10. Mai 2015 um 00:54 von pulser20

meine lieblingswaffe ist der stock, ich halte ihn selbst für zu schwach aber ich mag das teil einfach und kriegte auch jeden gegner damit bisher kaputt, ist halt auch ne sache der persönlichen vorlieben.

Antwort #8, 10. Mai 2015 um 04:33 von Kryos

Es gibt kein "richtig" und kein "falsch".

Spiel nur noch offline, daher level ich einfach alles.
Hab jetz Vit auf 50, Ausdauer auf 40, Stärke und Geschick auf 50, Blutfärbung auf 16 (in Arbeit^^) und Arkan auf 40.
Vorteil eines solchen Builds ist natürlich dass du ALLES machen kannst worauf du bock hast.
--> NG++ mit Begräbnisklinge +9 (kA, y ich die Blutbrocken nich mitgenommen hab :/), Reiterpallasch +9 und Jägerpistole +9

Antwort #9, 10. Mai 2015 um 20:17 von derschueler

Wenn du auf lvl 110 im NG+ Probleme hast dann liegt das weniger an der Waffe und der Skllung, sondern wohl eher daran dass du keine starken Blutedelsteine drin hast.
Mach in deine Waffe die richtigen Edelsteine rein. Im geheimgang zwischen Mergos Basis und Mergos Mitte gibte einen +18% auf Physischen Schaden Edelstein.
Mit den richtigen Edelsteinen kommst du auf 950 Waffenschaden bei 50 Str. (+25%, +25%, +25%)

Antwort #10, 11. Mai 2015 um 09:57 von Corristo

Danke für eure Hilfe :)

Antwort #11, 11. Mai 2015 um 14:50 von illuminati96

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Bloodborne

Bloodborne

Bloodborne spieletipps meint: Brachial düsteres Abenteuer mit hohem Schwierigkeitsgrad. Motivation und Geheimnisse werden jedoch großgeschrieben. Artikel lesen
Spieletipps-Award88
Star Wars Battlefront 2: Ein deutlicher Anstieg der Macht

Star Wars Battlefront 2: Ein deutlicher Anstieg der Macht

Passend zum nahenden Kino-Start von Star Wars - Die letzten Jedi lädt euch EA erneut dazu ein, selbst ein paar (...) mehr

Weitere Artikel

PlayStation Sale: Spiele für unter 10 Euro und Black Friday im Anmarsch

PlayStation Sale: Spiele für unter 10 Euro und Black Friday im Anmarsch

Eventuell kennt ihr das ja: Es ist Wochenende und ihr habt jede Menge Freizeit, aber kein aktuelles Spiel reizt euch so (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Bloodborne (Übersicht)