Abspeichern nicht vergessen (Witcher 3)

Geht es euch auch so? Ich bin das gar bicht mehr gewohnt.kaum ein spiel erlaubte es in letzter zeit einfach irgendwo zu speichern. Wenn man stirbt erwachte man bei dem letzten speicherpunkt automatisch und hatte noch alle items und fortschritte.
Jetzt. ...wenn nicht gespeichert. Muss man den allerletzten speicherstand anwählen. ..und die letzten stunden bzw oftmals letzte halbe stunde, alles verloren! Mit all den Fortschritten, Quests, Schmied, halbe Stunde lang erkundet, was tolles gefunden, Monsterchen plattgemacht. Alles weg! ! Daran muss ich mich echt erst wieder gewöhnen

Frage gestellt am 19. Mai 2015 um 08:23 von Finsterherz

4 Antworten

ICH hattr das Problem bisher nicht...bin auch schon mehrmals schnerzhaft zusammengeprügelt worden (Mittagserscheinung ohne Yrden...keine gute Idee) aber bin höchstens 10 Minuten zurück gefallen...

Antwort #1, 19. Mai 2015 um 10:59 von Richard-Heiner

Hab mich gewundert wie gut yrden dort half. Kannste es mir erklären? Ich lege es auf den boden und es geht ja eigentlich nicht hoch wie eine bombe sondern es verstärkt damage? ? Alles wird zu krit. Treffern? ? Oder wie?

Antwort #2, 19. Mai 2015 um 11:14 von Finsterherz

Also bei Mittagserscheinungen oder Geistern halt, bewirkt Yrden dass sie sich materialisieren, damit man sie besser und vorallem schneller fertig machen kann. Das blöde is halt,dass sie genau in dem Kreis sein müssen. Wenn du sie schlägst, und dabei fliegen sie aus dem Kreis musst du sie da irgendwie wieder reinkriegen ;)

Antwort #3, 19. Mai 2015 um 11:51 von lexus4400

Dieses Video zu Witcher 3 schon gesehen?
Ah tausend dank. Das macht sinn. Wenn man bedenkt dass es eine nebenquest war. Toll gemacht

Antwort #4, 19. Mai 2015 um 12:19 von Finsterherz

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: The Witcher 3 - Wild Hunt

Witcher 3

The Witcher 3 - Wild Hunt spieletipps meint: Die umwerfende Spielwelt glänzt mit vielfältigen Beschäftigungen, glaubhafter Umgebung und genialer Inszenierung. Ein Meisterwerk für Kenner wie Einsteiger!
Spieletipps-Award92
Abgestaubt: Wie würde sich das erste Resident Evil heute schlagen?

Abgestaubt: Wie würde sich das erste Resident Evil heute schlagen?

Ein schauriges Herrenhaus, schlurfende Zombies und begrenzte Munition: Resident Evil begründete das Genre des (...) mehr

Weitere Artikel

Das gibt es in Kalenderwoche 4 Neues zu spielen

Das gibt es in Kalenderwoche 4 Neues zu spielen

Hoffentlich hattet ihr alle eine schöne Woche und genießt jetzt gerade das wunderschön verregnete Winte (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Witcher 3 (Übersicht)