Riven und noch zwei Fragen (LoL)

Hey Leute ich wollte mal fragen ob ihr mir Riven empfehlen würdet da ich halt noch ein ziemlicher Anfänger in lol bin. Mir fehlt halt noch ein Champion der ziemlich gut schaden austeilen kann und dabei habe ich dann halt an Riven gedacht. Mir ist klar das sie schwer zu spielen ist. Aber was meint ihr? Dauert es lange sie zu "meistern"?
Außerdem hätte ich da noch fragen zu akali und Ahri. Und zwar kennt ihr ein gutes Set für die beiden?

Frage gestellt am 27. Mai 2015 um 17:26 von Portgas-D-Ace

3 Antworten

Habe dir ja eine PM zu der Frage bzgl. Akali geschrieben. Scheint ein Doppelpost zu sein. Und weil ich dort scheinbar nicht mehr antworten kann, schreibe ich hier, dass du bitte nur auf einen der beiden antwortest. Danke! ;)

Antwort #1, 27. Mai 2015 um 18:50 von Funkytom

Hallo!

Auch wenn du ein Anfänger bist, probiere Riven ruhig mal aus ;) Es lohnt sich, ich bin neuerdings zwar enttäuscht das Riven unnötige Ultimate veränderungen bekommen hat, aber das ist es nunmal, was sie schwieriger macht zu spielen. Du musst die Combos gut beherrschen und solltest du noch im unteren Bereich der Liga sein, dann Spiele sie einfach!

Besser ist es, du lässt die Finger von vorgefertigten, ausgelutschten Itemsets da du niemals sagen kannst, GENAU DAS BAUE ICH DIE NÄCHSTEN 30 SPIELE AUCH! Ein Höllenzepter gegen z.B.: ein komplettes Team, das nur Physischen Schaden macht lohnt sich nicht. Du solltest dein Itembuild immer an das Gegnerische Team anpassen ;)

Antwort #2, 28. Mai 2015 um 21:40 von ChaserSuperBoMb5

Einem Anfänger würde ich immer erstmal champions wie Garen, Darius, Annie, Nasus, Lux oder Caitlyn empfehlen. Das sind Champions mit einer relativ simplen Mechanik, mit der du aber auf jeder Elo immer was reissen kannst. Wenn du meinst über dieses Niveau schon hinaus zu sein, probier doch erstmal sowas wie Brand, Irelia, jax oder vlad aus (da du scheinbar am liebsten Top spielst). Und bevor du dich tatsächlich an Riven wagst, spiel lieber erstmal Wukong, Lissandra, Fiora oder Jayce solide. Riven ist ziemlich stark, aber sehr schwer einzuschätzen, gerade für Anfänger, was den DMGoutput im vergleich zu dem angeht, was sie einsteckt. Du musst wirklich wissen, wann es sich lohnt, all-in zu gehen, wie du am besten pokest, und wann du warten musst. Ausserdem ist riven angewiesen auf kleine trickst wie animation-cancels etc, die man nur mit genug übung zuverlässig auch in hektischen situationen hinkriegt. Zudem müssen die basics wie farmen etc wirklich sitzen, da eine Riven, die nicht snowballen kann, fast so schlecht ist wie ein Gangplank der auf Manaboy spielt. hast du das allerdings alles raus (und bis dahin ist es ein weiter weg), hast du mit Riven einen Char der eine gestörte Mobility und einen der lächerlichsten DMG-Outputs im Spiel hat. :D

Antwort #3, 04. Juni 2015 um 01:09 von Fiddliger_Sticks

Dieses Video zu LoL schon gesehen?

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: League of Legends

LoL

League of Legends spieletipps meint: League of Legends ist nicht nur ein Hingucker für Anhänger der DoTA-Maps aus Warcraft 3. Anspruchsvolles und umfangreiches PvP-Spiel.
80
Montana Black: Wie PewDiePie, nur noch unreflektierter

Montana Black: Wie PewDiePie, nur noch unreflektierter

Ihr erinnert euch sicher noch an PewDiePie und seine vielen Ausfälle. Zu Recht, denn was der erfolgreiche YouTuber (...) mehr

Weitere Artikel

Das erscheint in der Kalenderwoche 47

Das erscheint in der Kalenderwoche 47

Es wird kälter und kälter. Eigentlich solltet ihr durch die letzten Wochen genügend Krams bekommen haben (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

LoL (Übersicht)