Paar Fragen zu den Kelch Dungeons (Bloodborne)

Hallo wie gesagt habe ich einige Fragen zu den Dungeons. Ich hoffe ihr könnt eine oder mehrere Beantworten.

1. Skalieren die Dungeons mit dem Level oder wird es mit steigendem Lv immer einfacher?

2. Skalieren die Dungeons mit NG+ (also ist z.B. Stufe 1 im NG+1 schwerer als die alte Stufe 1)?

3. Wo finde ich den Kelch für den Hintergrab Stufe 2? In einem Guide stand im Pthermu Stufe 2 auf Ebene 2 (normal nicht Wurzel) aber ich habe alles 2x abgesucht.
Kann jemand den Fundort bestätigen?

4. Stufe 1 und auch Stufe 2 erscheinen mir einfacher als das "normale" Spiel (besonders die Bosse waren zwar sehr spaßig aber nicht sehr fordernd) aber mir fehlen Materialien um Stufe 3 zu gehen obwohl ich Stufe 2 durch habe. Muss man hier regelmäßig die niedrigeren Stufen farmen und höhere zu gehen?

5. Kann ich wenn ich das NG+ erreiche gleich wieder Dungeons gehen oder muss ich alle von vorne freispielen?

Danke

Frage gestellt am 29. Juni 2015 um 18:38 von Patrik83

5 Antworten

1) Die Dungeons bleiben fix, ob du jetzt Level 1 oder 500 hast, ist dem Dungeon egal. Willst du es schwerer, musst du zusätzliche Riten einsetzen, wodurch deine HP halbiert werden, Gegner stärker austeilen, usw...

2) Nein, die Dungeons skalieren nicht mit, egal ob du jetzt im NG oder NG+ bist.

3) -

4) Die ersten 2 Ebenen sind sehr einfach, man kann ja schon sehr früh dort rein. Ich habe mein Material für tiefere Gebiete alle da drin gefarmt, ist ja kein großer Aufwand.

5) Wenn du NG+ erreicht hast, verlierst du außer den wichtigen Schlüsselitems nichts, du behälst also auch die Kelche und kannst gleich am Anfang in die Dungeons rein.

Antwort #1, 29. Juni 2015 um 19:23 von Lufia18

Danke schonmal.
Das witzige ist das ich meinen 2. Stufe 2 Dungeon nun auf Ebene 2 abbrechen musste da mir eine Stelle mit 4 Schwingbeilen vorgesetzt wurde.

Bestimmt 30x versucht, kein Durchkommen^^

Sowas kann ich nicht ich mach lieber Gegner.

Antwort #2, 29. Juni 2015 um 19:44 von Patrik83

Finde diese Stelle eigentlich recht easy, aber ist natürlich für jeden anders^^

Mich würden ja 4 Stellen interessieren, wie schwer du dir da erst tust.
Da haben die meisten Probleme, was ich so dank Google lese, allerdings werde ich nicht sagen welche das sind, ich will dich ja nicht spoilern ;)

Antwort #3, 29. Juni 2015 um 19:47 von Lufia18

Dieses Video zu Bloodborne schon gesehen?
Ja das mit den Jump n run einlagen muss ich noch üben.

Habe aber nun die nötigen Materialien für einen Stufe 3 Dungeon bekommen und finde den Schwierigkeitsgrad für meinen Stufe 50 Charakter sehr gut.

Witzig was die Mobs für einen HP Sprung gemacht haben (die Typen mit dem Sack auf dem Rücken haben das 3fache verglichen zu Stufe 2 und es gibt auch völlig neue Mobs)

Dafür gibt es auch entlich angemessene EP und nicht nur ein Bruchteil dessen was man in der freien Welt bekommt.

Wird noch sehr spaßig.

Antwort #4, 29. Juni 2015 um 20:53 von Patrik83

In der freien Welt gibt es dafür eine schöne Farm-Route, wo man trotzdem um einiges mehr, schneller und leichter an viele Blutechos kommt^^

Antwort #5, 29. Juni 2015 um 21:28 von Lufia18

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Bloodborne

Bloodborne

Bloodborne spieletipps meint: Brachial düsteres Abenteuer mit hohem Schwierigkeitsgrad. Motivation und Geheimnisse werden jedoch großgeschrieben. Artikel lesen
Spieletipps-Award88
Gran Turismo Sport: Mehr Online, weniger Karriere

Gran Turismo Sport: Mehr Online, weniger Karriere

Fast 20 Jahre ist Sonys legendäre Rennserie bereits alt. Gefühlt genauso lang war die Wartezeit auf die (...) mehr

Weitere Artikel

Windows 10: Anti-Cheat-Tool im "Fall Creators"-Update versteckt

Windows 10: Anti-Cheat-Tool im "Fall Creators"-Update versteckt

Microsoft geht mit dem neuen Windows-Update gegen Cheater vor. Das "Fall Creators"-Update bringt ein verstecktes Anti-C (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Bloodborne (Übersicht)