Fragen zur Deckung (Xcom - Enemy Unknown)

Tag zusammen,
ich hab Schwierigkeiten in XCOM die Deckung zu verstehen:

Wenn ein Soldat eine Deckung zwischen sich und einem Gegner hat und direkt an der Deckung steht, bekommt er den Bonus für die Deckung. Was aber, wenn das Alien etwas versetzt steht? Bekommt meine Spielfigur dann noch den Bonus wenn sie auch schräg steht oder gilt das dann als "zu weit entfernt von der Deckung"? Bis zu welchem Winkel ist mein Soldat noch gedeckt und ab wann befindet sich die Deckung zu weit neben ihm?

Die andere Frage betrifft die Rauchgranaten. Nebel ich damit die Gegner ein, damit die nichts sehen können ODER nebel ich meine Leute ein, damit sie versteckt sind ODER werfe ich die Granate zwischen die Aliens und meine Soldaten, damit kein direkter Sichtkontakt besteht?

Frage gestellt am 19. September 2015 um 12:25 von Wutschuft

7 Antworten

1. Der Deckungsbonus wird dann vergeben, wenn dein Soldat direkt an der Deckung steht und der Gegner auf der "anderen Seite" der Deckung steht. D.h. du ziehst praktisch eine imaginäre Linie entlang der Deckung, und wenn der Gegner die Linie überschreitet dann flankiert er dich, d.h. die Deckung verliert gegenüber diesem Gegner die Wirkung. Deine Soldaten müssen immer direkt an der Deckung stehen, um den Bonus zu bekommen. Die Sicht der Gegner kann (logischerweise) aber dennoch durch die Deckung verdeckt werden, auch wenn deine Soldaten nicht in unmittelbarer Nähe stehen.

2. Soweit ich weiß musst du deine eigenen Soldaten mit der Rauchgranate bewerfen, um den Gegnern das Zielen zu erschweren.

Antwort #1, 19. September 2015 um 14:38 von X-Player01

Danke X-Player01, für deine Tipps.
Meine erste Frage meinte ich aber anders:
Wenn z.B. direkt westlich von meinem Soldat die Deckung ist und jenseits davon das Alien steht, bekomme ich Deckungsbonus - soweit klar.
Was aber, wenn der Feind westNORDwestlich steht, und was, wenn er NORDwestlich steht? (wie weit kann der Gegner dann nördlich und südlich gehen, bis die Deckung nicht mehr wirkt?)
Und wenn er im NW, NO, SW, SO steht, muss ich meinen Soldaten an der Ecke der Deckung ausrichten?

Antwort #2, 20. September 2015 um 09:12 von Wutschuft

Ich bin mir nicht ganz sicher, aber ich glaube dass der Gegner bei deinem Beispiel schon fast komplett im Norden oder Süden deiner Position stehen muss, damit er dich flankieren kann. Das kann man dann am gelb leuchtenden Deckungssymbol erkennen. (Das weißt du wahrscheinlich schon)

Antwort #3, 21. September 2015 um 10:24 von X-Player01

Dieses Video zu Xcom - Enemy Unknown schon gesehen?
Da werd ich wohl ein paar Tests machen müssen. Thx für deine Hilfe!

Antwort #4, 21. September 2015 um 10:36 von Wutschuft

Der Freind muss immer im 90° Winkel zu der Deckung deiner Soldaten sein. Wenn er sich nur 1 Feld zu weit auf der Seite der Deckung befindet, gilt die volle Wertigkeit dieser Deckung. Schließlich steht ja noch immer ein Gegenstand zwischen dem Feind und dir...

Wenn dein Soldat von 3 Deckungen umgeben ist, muss der Feind in direkter Schussbahn hinter deinem Soldaten stehen um die Deckung aufzuheben.

Grundsätzlich: Wenn der Feind schießt und neben deinem Soldaten wird das Deckungs-Schild noch angezeigt, gilt die Deckung. Wenn er trotzdem umfällt: Pech :)

Achja, solldest du "Zielwinkel" in den Optionen angeschaltet haben, steigt die Trefferchange mit jedem Feld das du mehr an 90° zur Deckung des Gegners rankommst.

Antwort #5, 21. September 2015 um 16:26 von TheVortex

Das ist mal ein Wort! Und das mit Zielwinkel ist mir neu.
Super Tipp, thx!

Antwort #6, 21. September 2015 um 16:37 von Wutschuft

Die Option Zielwinkel macht das Spiel schwerer.

Wenn Gegner und du in Deckung sind und genau gegenüber steht, hattest du bisher 60% Trefferchange (angenommen). Jetzt hast du nur noch 30% (in den Raum geworfen).
Je weiter du jetzt die Deckung des Gegners umgehst, zeigt der Wert bis du eben den maximalen Wert von den 90° kriegst. Der ist gleich. Also verlierst du nur Trefferwahrscheinlichkeit... ich glaube jedoch der Gegner auch (sonst wärs ja echt unfair).

Antwort #7, 22. September 2015 um 10:15 von TheVortex

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Xcom - Enemy Unknown

Xcom - Enemy Unknown

Xcom - Enemy Unknown spieletipps meint: Alle Zweifel waren unberechtigt: XCOM - Enemy Unknown schafft es, das Erbe eines der großartigsten Strategiespiele aller Zeiten anzutreten. Artikel lesen
Spieletipps-Award90
Maguss: Pokémon Go für Zauberlehrlinge?

Maguss: Pokémon Go für Zauberlehrlinge?

"Der Zauberstab sucht sich den Zauberer." In der Welt von Harry Potter mag das so sein. In Maguss könnt ihr selbst (...) mehr

Weitere Artikel

Toxische Videospiel-Kultur: Darum sind Entwickler so schweigsam

Toxische Videospiel-Kultur: Darum sind Entwickler so schweigsam

Overwatch ist ein Beispiel für toxische Spielerkultur. Entwickler Blizzard kämpft seit Monaten gegen den rauen (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Xcom - Enemy Unknown (Übersicht)