Seelengrab nach DG erneut betreten? (Skyrim)

Hallo Community,

ich habe mich vor Ewigkeiten vom Vampirismus heilen lassen. Muss ich mich nun, um erneut das Seelengrab betreten zu können wieder von Serana beißen lassen, bzw. erneut Vampir werden?

Frage gestellt am 12. Oktober 2015 um 17:21 von The_Dahaka

4 Antworten

Ja, wenn man sich beim ersten betreten des Seelengrabes zum Vampir machen lässt, oder vorher schon Vampir war, kann man auch zukünftig nur als Vampir, das Seelengrab betreten. Opfert man einen Teil seiner Seelen, werden alle Stats (Leben, Ausdauer und Magicka) runter gesetzt. Man kann aber im Seelengrab, den Seelensplitter seines Charakters zurückbekommen (es gibt sogar einen Marker dafür, was im Seelengrab sonst nicht der Fall ist, wenn man mit Serenas Mutter, nachdem man von ihr die Schriftrollen der Alten bekommen hat, mit ihr spricht). Danach kann man dann das Seelengrab ohne weitere Probleme, so oft wie man will betreten.

Antwort #1, 12. Oktober 2015 um 17:41 von Astaroth1967

Vielen Dank für die ausführliche Antwort.

Antwort #2, 12. Oktober 2015 um 17:54 von The_Dahaka

Wie meinst du ein teil seiner seele opfern?

Antwort #3, 05. Mai 2017 um 20:14 von Su1getsu

Dieses Video zu Skyrim schon gesehen?
Es ist zwar schon eine Weile her, dass ich Skyrim gespielt hatte (inzwischen über zwei Jahre), da ich aber bis dahin das Spiel über 2500 Stunden gespielt hatte, glaube ich mich richtig erinnern zu können. Falls mich meine Erinnerungen nicht täuschen, fragt Serena, vor dem Betreten des Seelengrabes, den Spieler Charakter, falls der sich nicht schon von ihrem Vater zum Vampir machen liess, ob er sich von ihr verwandeln lassen will, oder einen Teil seiner Seele opfern will, bevor sie ins Seelengrab rein gehen. Man kann dort nur als Untoter rein, oder wenn man einen Teil seiner Seele opfert. Wie gesagt, die Frage stellt sie nur, wenn man nicht bereits ein Vampir ist. Ich war mit einem meiner Charaktere im Dawnguard DLC zum Vampirlord geworden, und hatte es nicht gemocht. Deshalb entschied ich mich bei allen anderen Charakteren dafür, das "Geschenk" abzulehnen. Wenn man einen Teil seiner Seele opfert, werden einem Lebenspunkte, Magicka und Ausdauer gesenkt. Es wird dadurch schwieriger im Seelengrab klar zu kommen, ist aber durchaus zu schaffen (mit meinen späteren Charaktere spielte ich auf Legendär). Sobald man Serenas Mutter erreicht hat, und alle Aufgaben soweit gelöst hat, dass man die Schriftrolle der Alten bekommen hat, gibt es eine Dialogoption, mit der man sich bei Serenas Mutter, nach dem fehlenden Teil seiner Seele erkundigen kann. Danach erhält man einen Quest-Marker, was im Seelengrab selten ist. Der Marker führt einem zu einer Truhe, direkt unter den Dingern, die einem Schaden zufügen. Man findet im Grab aber überall diese "Seelenhüllen". Man muss nur eine von denen benutzen und schon kann man die Truhe zu der man vom Marker geführt wird, ohne negative Konsequenzen plündern. Darin findet man einen "schwarzen Seelenstein" in dem sich der Teil der Seele befindet, die Serena deinem Charakter entnehmen musste , bevor dieser als lebendiges Wesen das Grab betreten konnte. Dadurch bekommt man die verlorenen Stats wieder zurück. Eigentlich einfach, man sollte einfach nicht vergessen, sich den erwähnten "Seelenstein" wieder zu besorgen. Auch nachdem du dir deine verlorenen "Kräfte" wieder geholt hast, kannst du Seelengrab jederzeit wieder betreten, ohne dass eine erneute Senkung deiner Werte nötig wäre. Laut Serenas Mutter, ist die Seele deines Charakter nun vom Seelengrab durchdrungen, weshalb du es jederzeit betreten kannst.

Antwort #4, 07. Mai 2017 um 01:31 von Astaroth1967

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: The Elder Scrolls 5 - Skyrim

Skyrim

The Elder Scrolls 5 - Skyrim spieletipps meint: Ein wunderbares Abenteuer, das sicher die Träume vieler Spieler erfüllt und noch spannender ist als Vorgänger Oblivion. Kurz: das Rollenspiel des Jahres. Artikel lesen
Spieletipps-Award92
South Park - Die rektakuläre Zerreißprobe: Da steckt ein richtiges Spiel drin

South Park - Die rektakuläre Zerreißprobe: Da steckt ein richtiges Spiel drin

Mit großen Namen ist das so eine Sache: Viele Firmen klatschen ihn auf alle möglichen Produkte und warten auf (...) mehr

Weitere Artikel

Microsoft: Generaldirektorin äußert sich zum Mangel an Exklusivspielen

Microsoft: Generaldirektorin äußert sich zum Mangel an Exklusivspielen

Viele Spieler finden, dass die Xbox One in den kommenden Monaten zu wenig Exklusiv-Titel spendiert bekommt. Die General (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Skyrim (Übersicht)