Frage zum Crystal Surge (Final Fantasy Explorers)

Nabend ihr Vagabunden und Entdecker,

mal ne Frage zur 2. Tutorial-Quest. Wie genau setzt man den Crystal Surge ein? Ich habe meine Ressonance auf über 100 und drücke L + R gleichzeitig und dann die X Y A oder B Taste. Aber da passiert nix. Kann mir das jemand genauer erklären?

Frage gestellt am 30. Januar 2016 um 21:10 von gigabowser07

6 Antworten

Bei meinem ersten Mal brauchte ich über 140. Mach einfach immer weiter, bis auf dem Bildschirm eingeblendet wird, das du L+R drücken sollst.

Antwort #1, 31. Januar 2016 um 00:20 von Flom

Wie Flom sagte, einfach weitermachen. Ich denke sobald du 100+ Ressonance hast gibt es einfach nur die Chance auf eine Crystal Surge.

Noch etwas: Wenn bei der Crystal Surge keine Effekte dabei sind die du haben willst (Z.B. Du kämpfst gegen Feuerresistente Monster und hast nur Fireaffinity zur verfügung^^) dann kämpfe einfach weiter. Nach einer Weile taucht erneut die Nachricht auf das du die Surge verwenden kannst und dir stehen andere Effekte zur verfügung.

Antwort #2, 31. Januar 2016 um 13:05 von negimap

Also kann ich dass nicht ab 100 Punkte bewusst erzwingen sondern es spielt eine Art... Zufallsmoment eine Rolle die ab 100 Punkte in Erscheinung treten kann?

Antwort #3, 31. Januar 2016 um 17:54 von gigabowser07

Dieses Video zu Final Fantasy Explorers schon gesehen?
Lieber Gigabowser07,

Ich möchte dir zwei Fragen beantworten (Crystal Surges und Ability Mutations)

Crystal Surges : Verwende regelmäßig deine Abilitys bis du MINDESTENS 100 Resonance hast (Du wirst eine Meldung bekommen, wann du L+R+A/B/X/Y drücken musst um eine Crystal Surge auszulösen)

Ability Mutation (Custom Ability) : in die 3. Tutorial wirst du gebeten eine Ability Mutation auszuführen. Nachdem du eine Crystal Surge ausgelöst hast, musst du danach L+A/B/X/Y oder R+A/B/X/Y drücken (Achte darauf welche deiner Abilitys anfangen zu blinken, diese musst du dann anwenden)
Ability Mutations werden nach der Tutorials in der Große Kristall in der Mitte als Custom Abilitys gespeichert, welches du mithilfe von Crystal Points (CP) lernen kannst (Dadurch kannst du deine Abilitys durch verschiedene Sachen verändern wie z.B. Water mit Fire Affinity (macht Wasserzauber, welche Gegnern verbrennt) oder Regen mit Moments Respite (Regenerations Ability wird verlängert) usw...
Natürlich ist es möglich das eine Ability mehrere Crystal Surges zur verfügung hat. So kann man verschiedene Abilitys bis zu 16 mal verbessern.

Am Anfang empfehle ich nicht Crystal Points dafür zu verschwenden und stattdessen, die CPs für empfohlene Abilitys (werden in Grün dargestellt) oder für deine Waffen und Rüstungen auszugeben bzw. deine Waffen und Rüstungen mithilfe von CPs upzugraden.

hoffe konnte dir helfen und deine Fragen beantworten.

Mit freundlichen Grüßen
Majid Alihosseini

Antwort #4, 04. Februar 2016 um 18:30 von MajidAH

nun das erste konnte ich durch die ersten Tips dann in Erfahrung bringen allerdings ist die 2. Erläuterung von dir sehr interessant. Vielen Dank

Antwort #5, 04. Februar 2016 um 19:41 von gigabowser07

Kein Problem,

Ich möchte noch die Begründung sagen, warum man für Ability Mutationen am anfang keine CP verschwenden sollte:

Mit eine voll upgegradete Rüstungsset (als Weißmagier z.B. Stab, Schild, Hut, Oberteil, Unterteil und Anhänger) kommt man viel weiter als mit guten Abilitys (die nur maximal 16 mal upgegradet werden können. Da ist es egal ob du 16x Water+Fire Affinity oder 8x Water+Fire Affinity und 8x Water + Giant verwendest) Für beide braucht man Sehr viel CP (wenn man trotzdem Abilitys stärken möchten, sollte man mindestens eine Rüstungsset voll upgegradet haben). Außerdem möchte ich noch erwähnen das man lieber eine Rüstungsset voll upgradet (hab die erste Set genommen) als eine stärkere Set auf lowlv zu haben...

hoffe das damit geklärt wurde warum man am anfang keine Ability Mutation trainieren sollte und lieber in Waffen und Rüstungen investieren sollte (REDE AUS ERFAHRUNG). Ebenfalls hoffe ich das viele Fragen bezüglich von Abilitys geklärt wurden.

Mit freundlichen Grüßen
Majid Alihosseini

Antwort #6, 05. Februar 2016 um 22:15 von MajidAH

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Final Fantasy Explorers

Final Fantasy Explorers

Final Fantasy Explorers spieletipps meint: Gelungene Mischung aus Monster Hunter und Crystal Chronicles, stimmungsvoll präsentiert und sehr gut spielbar. Artikel lesen
82
Kein Preisverfall: Pokémon lässt euer Konto weinen

Kein Preisverfall: Pokémon lässt euer Konto weinen

Seid ihr bereit dazu, für ein mehrere Jahre altes Spiel fast den gleichen Preis wie bei der Veröffentlichung (...) mehr

Weitere Artikel

Overwatch: So hat Blizzard Sony ein wenig hinters Licht geführt

Overwatch: So hat Blizzard Sony ein wenig hinters Licht geführt

Hinter den Kulissen der Spieleentwicklung läuft nicht immer alles rund und die meisten Geschichten bleiben aus gut (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Final Fantasy Explorers (Übersicht)