Generel Fragen zum Skell (Xenoblade Chronicles X)

Ich habe von meinen Freund gehört das es einen noch Besseren Skell gibt als der letzte den man kaufen kann aber ich bin noch nicht so weit dass ich ihn mir holen kann aber wollte schon mal vorher wissen was ich für ihn brauche kann mir wer sagen was ich für ihn brauche wo ich ihn bekomme und so ...



Danke schon mal im voraus

Frage gestellt am 05. Februar 2016 um 20:54 von Chatterig

5 Antworten

Es ist so, im Grunde ist der letzte der beste im rohen Zustand, also ohne irgendwelche Erweiterungen usw. frisch gekauft.
Neben diesem und seiner schwächeren Variante Ares 70 kann man nach dem durchspielen noch 7 weitere herstellen:
https://d3esbfg30x759i.cloudfront.net/ss/WVW69i...
Im Grunde sind alle recht gut, es kommt halt auf die Erweiterungen an. Ares 90 kann man für sogut wie alles gebrauchen. Der "beste" hingegen wäre der Mastema, seine Rüstung muss man glaube ich gegen die vom Amdusias austauschen. Man baut bei diesem Skell vorallem alles auf Fernangriff, Physischen Schaden und sehr viele Ultrafauna killer Erweiterungen auf. Denn diesen Skell bauen viele, um die Telethia und Pharsis mit einem einzigen Treffer zu erledigen. Im Grunde wirklich nur aus diesem Zweck. Der Ares 90 hingegen taugt für alle anderen Tyrannen vollkommen. Hat zwar nur 4 Techniken aber 2 von den 4 reichen meist völlig aus.
Das was du für die Skells nach dem durchspielen brauchst würde ich dir allgemein empfehlen es auch erst nach dem durchspielen zu besorgen. Am besten erst die schweren materialien für Ares 90 durch Belohnungstickets eintauschen (ohne diese wirst den Ares 90 nicht holen können, nur den 70er), die anderen leichteren entweder tauschen oder sammeln und dann mit diesem Skell die Materialien für einen anderen Skell deiner Wahl sammeln oder wieder tauschen (indem man mit dem Ares 90 gegen die Nemesis Belohnungstickets sammelt, viel effektiver und schneller als Monster bekämpfen)

Eine generelle Frage ist es aber nicht, eher eine recht spezielle ^^

Antwort #1, 05. Februar 2016 um 21:06 von Wowan14

Ich habe den Skell ein paar male schon probiert udn habe 3 Fragen 1.Wann geht der Tankalle bzw. wie wie verbrauche ich es 2. Diese tankkanister l-002 die man finden kann man sie im Blade Quartier beim Skell bearbeiten kann man so schneller seinen Tank schneller füllen oder nur so ein item 3. Im Kampf hat man manchmal die chance ein Gegner zu Fesseln ( oder so ) was bringt das und manchmal kommt so eine sag ich mal auch Animation wo ich mich im Skell sehe ( im Kampf ) und ich keine Fähigkeiten einsetzten kann was ust dann da los



Danke schon mal

Antwort #2, 05. Februar 2016 um 22:08 von Chatterig

1. Je nach Skell hat dieser unterschiedlich viel Treibstoffkapazität
Techniken vom Skell verbrauchen Treibstoff, die schwachen verbrauchen 30-50, die starken meist 200 und die Superwaffen 1200-1500 Treibstoff. Fliegen verbraucht ebenfalls Treibstoff.

2. Die Tankkanister L-002 sind sammelitems, haben keinen Zweck bezüglich des Treibstoffes des Skells.

Man kann aber als Sold (tägliche Belohnung für eine Division) Treibstoffkanister bekommen, diese füllen 3000 Treibstoff. In jeder Hinsicht sind sie Müll, einfach nur wertlos. 3000 ist lächerlich wenig und dafür wartet man keinen Tag, da holt man sich lieber sowas wie Bergungsscheine oder Skell Reperatur.

Treibstoff füllt sich von selber auf, wenn man nicht in ihm sitzt. Die normale Möglichkeit aber, seinen Skell wieder aufzufüllen ist im Quartier am Terminal. Für 5000 Miranium kriegt man 3000 Treibstoff.

3. Wenn der Gegner schwankt, kann man ihn mit ZR+ZL fesseln. Während des Fesselns kann man selber nichts tun (sofern man selber fesselt und keiner deiner Teammitglieder), dafür kann der Gegner nichts machen und deine Teammitglieder können besser Schaden anrichten. Zudem füllt sich dein Treibstoff während des Fesselns etwas auf und bei jedem Perfekt dass du drückst bekommst du auch noch ich glaube 200 LP oder so. bei 3000 LP kannst du ja auch Übertakten wie im Bodenkampf.
Daher ist es immer nützlich, mindestens eine Waffe auszurüsten, die Schwanken verursachen kann, wie der G Berster (kann man kaufen) oder der G2 Berster (droppen Puglithen und Pugen zum Beispiel). Sind glaube ich rechte Schulterwaffen und sehr zu empfehlen, weil sie sehr stark sind und auch noch schwanken verursachen, zudem kann der G2 Berster gleich mehrere Gegner treffen.

Diese Animation die du meinst ist die Cockpitansicht, also siehst du praktisch aus den Augen deines Charakters im Skell. Während dieser Ansicht bist du unverwundbar, zudem sind alle Techniken gleich voll aufgeladen. Du kannst schon Techniken einsetzen, aber während eine Technik ausgeführt wird, werden die Techniken halt als gesperrt angezeigt bis die Technik fertig angewendet wurde.
Diese Ansicht kommt zufällig nach einsatz einer Technik. Setzt du aber Übertakten ein, wird diese Ansicht deutlich öfter kommen wodurch man besonders mit starken Techniken die lange aufladen ordentlich Schaden anrichten kann und es sogar gegen starke Tyrannen über Sieg und Niederlage entscheiden kann. Während des Übertaktens verbrauchen Techniken glaube ich auch kein Treibstoff.

Antwort #3, 05. Februar 2016 um 22:30 von Wowan14

Dieses Video zu Xenoblade Chronicles X schon gesehen?
Ich habe das mir der Reparatur nich ganz verstanden bzw. Bin verwirrt ich kann meinen Skell mit einem item Reparieren oder muss das meine Versicherung machen dann ich mit Geld bezahlen

Antwort #4, 06. Februar 2016 um 11:48 von Chatterig

Es ist so, wenn dein Skell kaputt geht musst du zum Terminal im Quartier auf Skell-Garage gehen dann wird dein Skell wieder repariert. Das Item Skell Reparatur hingegen das man als Sold kriegen kann heilt alle Skells während dem Kampf voll (außer sie sind schon zerstört worden). Alle Items die man als Sold bekommt (bis auf die die man gegen Geld verkaufen kann) sind ausschließlich dazu da, im Kampf einzusetzen, anders geht es nicht.

Antwort #5, 06. Februar 2016 um 12:58 von Wowan14

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Xenoblade Chronicles X

Xenoblade Chronicles X

Xenoblade Chronicles X spieletipps meint: Gigantischer Umfang und epochale Spielwelt mit zahlreichen komplexen Ideen. Großartiges Spiel, jedoch nicht frei von Mängeln. Artikel lesen
Spieletipps-Award85
Gran Turismo Sport: Mehr Online, weniger Karriere

Gran Turismo Sport: Mehr Online, weniger Karriere

Fast 20 Jahre ist Sonys legendäre Rennserie bereits alt. Gefühlt genauso lang war die Wartezeit auf die (...) mehr

Weitere Artikel

Loot für die Welt 4: LeFloid und Freunde streamen für den guten Zweck

Loot für die Welt 4: LeFloid und Freunde streamen für den guten Zweck

In diesem Jahr findet nicht nur die dritte Ausgabe des Charity-Livestreams Friendly Fire 3, sondern auch die vierte Aus (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Xenoblade Chronicles X (Übersicht)