Unerforschtes Sandgebiet (Tales of Graces F)

Also, ich habe schon soviel rausgekriegt, dass es ein rein optionales Gebiet ist und viele sehr starke Gegner beherbergt, aber nicht wie stark sie genau sind oder wie stark man selbst mind. sein sollte, bevor man sich dieser herausforderung stellt. Also wie stark sollte man sein und gibt es dort irgendwas zu holen, wofür es sich lohnt?

Frage gestellt am 27. Februar 2016 um 15:04 von Chibi-Lina

13 Antworten

Also die Gegner reichen auf Schwierigkeit Normal von Level 60 bis 80. Das heißt du solltest wirklich nicht zu früh dort hin gehen (Level 60 würde ich mindestens empfehlen). Zum einen gibt es dort natürlich Zufallsschätze, die manchmal gute Sachen geben und am Ende des Unerforschten Sandgebiets gibt es auch noch einen kleinen Dungeon, den du aber auch später im Spiel noch besuchen kannst.

Antwort #1, 27. Februar 2016 um 16:23 von OkuraiAni

okay danke sehr. wie verhält es sich mit den leveln und dem leichten schwierigkeits grad? 10-20 level weniger?

Antwort #2, 28. Februar 2016 um 01:43 von Chibi-Lina

Auf dem Schwierigkeitsgrad Leicht multiplizieren sich die Level der Gegner mit 0,8. Das bedeutet also bei Leveln zwischen 60 und 80, dass sie auf Leicht zwischen Level 48 und 64 liegen müssten. Also ja, rein theoretisch zwischen 10 und 20 Level weniger.
Wenn meine Erinnerung mich nicht täuscht sind sie aber selbst auf Leicht noch ein ganz schön harter Brocken.

Antwort #3, 03. März 2016 um 15:58 von OkuraiAni

Dieses Video zu Tales of Graces F schon gesehen?
Okay vielen Dank.

Vielleicht kannst du mir ja bei noch was helfen. Also ich bin jetzt ziemlich weit am Ende des Spiels in diesem Ghardia-Schacht und wie es ja schon ne längere Weile so geht, verwenden die Gegner nun häufiger diese Spezial-Barriere, die man nur mit Nova-Angriffen brechen kann.
Ich bin mir jetzt nicht mehr ob und wo ich das mal gelesen haben will, aber irgendwie dachte ich, dass es ne Möglichkeit gab, auch den normalen Angriffen Nova hinzuzufügen (Titel-Fähigkeit, Ausrüstung,...) aber wo ich auch nachsehe, finde ich es nicht und zweifle inzwischen sogar schon daran, das tatsächlich gesehen zu haben.
Weißt du da was? Es wäre nämlich hilfreich, wenn nicht immer ich zu diesen Gegnern hinrennen müsste, nur weil die Kollegen zu blöd sind, Nova einzusetzen. Und Malik und Pascal haben glaub ich sogar nur wenige wenn sogar gar keine Angriffe dieser art, aber da jede Figur individuelle Eigenschaften hat, soll natürlich auch jeder mal rankommen.

Antwort #4, 03. März 2016 um 16:26 von Chibi-Lina

Ich denke, das was du meinst sind die Titelfähigkeiten.
In Kapitel 7 bekommt jeder automatisch einen Titel, bei dem diese Fähigkeit als Meistereffekt freigeschaltet werden kann. Das sind bei Asbel Titel #10, Sophies Titel #9, Huberts Titel #8, Cherias Titel #9, Maliks Titel #9 und Pascals Titel #9 (also alle, Titel mit "Erleuchtet"; außer Sophie deren Titel Protos Heis lautet).
Legst du diese Titel an, brechen zumindest schon mal 1-SK-Artes die Novabarriere. Sind sie gemeistert brechen alle Artes die Novabarriere.
Ich schätze das war, wonach du gesucht hast.

Antwort #5, 04. März 2016 um 12:46 von OkuraiAni

ich glaub das war's danke.
woher weiß man bitte, in welchem kapitel man ist? im internet sind zwar viele lösungen in kapitel unterteilt und sie haben auch alle dieselbe anzahl an kapiteln, im spiel selbst steht da aber überhaupt nichts von. bei final fantasy 13 oder bravely default (und einigen anderen) steht jedenfalls im spiel, welches kapitel man hat und man wird auf kapitelwechsel auch hingewiesen. woran macht man das kapitel also bei den tales ofs fest?

Antwort #6, 04. März 2016 um 15:13 von Chibi-Lina

Man kann das nicht für alle Titel der Tales-Reihe generalisieren. Bei Tales of Graces f wird es allerdings an den Trophäen festgemacht. Es gibt eine Trophäe für jedes abgeschlossene Kapitel, deswegen werden die Komplettlösungen meistens danach aufgeteilt. Es vereinfacht die Navigation beim Suchen ein bisschen, da jeder so etwa abschätzen kann, wo er sich im Spiel bzw. Kapitel befindet.

Antwort #7, 04. März 2016 um 16:53 von OkuraiAni

ah okay. ohne eindeutige kapitel würde ich eher sagen, dass es keine gibt oder dass ein kapitel dann abgeschlossen ist, wenn das spiel selbst einem nach einer schlüsselszene die speicherfunktion anbietet, wie als klein asbel zu den rittern aufbrach. danach wäre ich jetzt in kapitel 4. und nach trophäen würde ich nicht gehen, denn bekommt ja auch welche, wenn man was geleistet hat. ist diese leistung dann auch ein abgeschlossenes kapitel?

na ja ist ja soweit auch egal, wie man den spielfortschritt unterteilt.
vielleicht könntest du mir bei noch was helfen? googlen ist echt mist, wenn man wirklich mal was sucht. ich verstehe nicht wie stehlen funktioniert und im netz konnte ich nur lückenhafte antworten finden, aber nichts eindeutiges und viele nutzen auch nur englische begriffe, die mir überhaupt nicht weiterhelfen.
also ich meine schon so viel verstanden zu haben, dass man zum stehlen bestimmte titel braucht, aber damit endet es auch bereits. ich habe keine ahnung wer den titel erhält, noch wie man ihn freischaltet, etc, dabei wird stehlen ja auch für eine aufgabe benötigt (tagesmedizin)

Antwort #8, 04. März 2016 um 19:55 von Chibi-Lina

Vielleicht habe ich mich etwas missverständlich ausgedrückt. Natürlich bekommt man auch Trophäen für Leistungen wie eine bestimmte Anzahl an Titeln für die Charaktere. Aber ich habe wirklich nur von denen gesprochen, bei denen steht "Kapitel XY abgeschlossen". Natürlich hat jeder seine eigene Vorstellung, wie eine Geschichte aufgeteilt wird, aber eben weil das subjektiv ist, gehen die meisten wohl nach der Aufteilung, die das Spiel selbst vorgibt. Es gibt zum Beispiel auch noch die Aufteilung, der japanischen Komplettlösung, die nur 4 Kapitel für die Hauptgeschichte anbietet, aber da die meisten diese kaum kennen werden, macht es eben am meisten Sinn etwas zu nehmen, was jeder einfach nachvollziehen kann (eben dadurch, dass man in den Trophäen nachsieht).
Zu deiner anderen Frage:
Stehlen hat eher wenig mit Titeln zu tun. Es gibt Titel für einige Charaktere, die freigeschaltet werden, wenn eine bestimmte Anzahl von Objekten von diesen Charakteren gestohlen wurde. Fürs Stehlen selbst sollte es reichen, wenn du die nötigen A-Artes gelernt hast (diese kann man im A-Arte-Baum im Arte-Menü nachsehen). Für Asbel wären das zum Beispiel der Taumelschlag, Wolfwindzahn, Himmelszorn und Eisdrachentanz. Im Arte-Baum wird ebenfalls angezeigt mit welcher Analog-Stick-Stellung man diese Artes einsetzt. Allerdings besitzt nicht jeder Artes zum Stehlen.

Antwort #9, 04. März 2016 um 20:37 von OkuraiAni

also asbel hat wolfwindzahn, aber ohne stehleneffekt. dasselbe gilt für taumelschlag. asbel hat auf keiner arte stehlen.
bisher hat nur sophies phantomtanz diese eigenschaft. :/
wenn asbel das auch kann, wie lernt er es dann?

Antwort #10, 04. März 2016 um 22:47 von Chibi-Lina

Da muss ich zugeben, das habe ich selbst nicht gewusst, da ich die Titel meist gleich nach Erhalt wenn es ging auf Rang 5 gelevelt habe. Um einzusehen wie Asbel und Pascal (sie ist neben Sophie und Asbel die einzige andere die stehlen kann) solltest du dich ins Titel-Menü begeben. Gehst du mit der X-Taste für genauere Informationen auf einen Titel, steht zum Beispiel beim Taumelschlag-Adept auf Rang 1 "Chance auf gestohlenes Objekt". Das gleiche ist beim Wolfwindzahn-Adept der Fall. Bei Himmelszorn-Adept ist es dann beispielsweise Rang 5, genauso wie beim Eisdrachentanz-Adept.

Antwort #11, 04. März 2016 um 23:05 von OkuraiAni

dann hab ich die entsprechenden titel anscheinend noch gar nicht.

kennst du vielleicht eine gute deutsche webseite zu tales of graces, die nur "beschreibt" um was für orte es sich handelt sondern auch auf details wie itemfunde, gegner, etc eingeht und im idealfall auch karten anbietet. gerade gegen ende werden die gebiete immer unübersichtlicher und ich bin es langsam echt leid, zu googlen und alles andere zu finden, bis auf das gesuchte...
(ich bin jetzt übrigens in der optionalen wüstenruine und komme gut mit den gegnern klar. erstmal auf leicht zum warm werden, aber wenn das weiter so gut läuft, schalte ich wohl auch nochmal höher)

Antwort #12, 05. März 2016 um 01:57 von Chibi-Lina

Ich weiß wirklich nicht, ob es eine gute Seite gibt, aber wenn ja, dann ist sie mir noch nicht unter gekommen. Ich treibe mich sowieso meist nur auf den englischen und japanischen Seiten rum, weil wenn es deutsche Seiten gibt, diese meistens einfach viel zu lückenhaft sind.

Antwort #13, 05. März 2016 um 02:46 von OkuraiAni

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Tales of Graces F

Tales of Graces F

Tales of Graces F spieletipps meint: Tales of Graces F überzeugt durch ein ausgeklügeltes Kampfsystem, liebenswerte Charaktere und eine tiefgründige Geschichte. Ein Genuss für Rollenspieler. Artikel lesen
Spieletipps-Award86
4 Tipps, um euch den besten Controller der Welt zu basteln

4 Tipps, um euch den besten Controller der Welt zu basteln

Ihr habt einen PS4- oder Xbox-Controller? Herzlichen Glückwunsch, gute Wahl! Aber so toll euer Controller auch ist: (...) mehr

Weitere Artikel

Mittelerde - Schatten des Krieges: Grafikvergleich zwischen PS4 Pro und Xbox One X

Mittelerde - Schatten des Krieges: Grafikvergleich zwischen PS4 Pro und Xbox One X

Ab dem 7. November gibt es eine neue, technisch stärkste Konsole im Haus: Die Xbox One X von Microsoft. Eines der (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Tales of Graces F (Übersicht)