Tropical Land (Story of Seasons)

Wenn ich das Tropical Land freischalten will, muss ich verschiedene Dinge verkaufen (ich spiele den gemäßigten Modus). Ich komme jedoch mit der Übersetzung aus dem Englischen nicht klar: da werden 420 Stk. verkaufte Kleidung gefordert (wardrobe), aber auch 10.500 "vesture", was übersetzt auch Kleidung bedeutet! Weiß jemand, was die englische Bezeichnung hier in dem Spiel genau bedeutet?

Frage gestellt am 27. Februar 2016 um 19:59 von zedaka91

6 Antworten

Mit vesture sind hier die unverarbeiteten Farmerzeugnisse gemeint, im Spiel 'Erträge'. Also rohes Obst, Gemüse, Teeblätter, Eier, Futter usw. Nicht gekocht (Gerichte) oder verarbeitet (Produkte).

Antwort #1, 27. Februar 2016 um 20:07 von Cyara

Du musst die folgenden Dinge liefern:

100 Werkzeuge
500 Saatgut
15000 Ertrag
15000 Gerichte
600 Garderobe
10000 Produkte

Im Anfängermodus jeweils 30% weniger.

In der Händlerbilanz (Symbol Papier mit Stift) kannst Du prüfen, was Du bereits in der Kategorie Items geliefert hast. Wenn Du die Tasche mit x öffnest und diese mit Drücken der R- o. L-Taste durchblätterst, dann kannst Du prüfen, was zu den Kategorien zählt. Jede Kategorie hat ein eigenes Symbol, das bei der Zuordnung hilft ;)

Für Ertrag eignet sich der Grasanbau (Futter). Wenn Du diese Kategorie erledigt hast, dann mach aus dem geernteten Futter einfach getrocknetes Gras und verkaufe diesen als Produkt. Für die Gerichte baue jede Menge Süßkartoffeln an und stelle dann die Gerichte her, die nur aus Süßkartoffeln bestehen.

Viel Erfolg :D

Antwort #2, 28. Februar 2016 um 11:28 von LondonBlue

Danke für die ausführlichen Antworten - dann starte ich mal durch ;-)

Antwort #3, 28. Februar 2016 um 18:58 von zedaka91

Dieses Video zu Story of Seasons schon gesehen?
Hallo, wenn ich Futter herstelle, dann trockne und als Ertrag verkaufe gilt das trotzdem? Ich muss ja beides für sich verkaufen. Also geht das?, Ertrag=Futter herstellen, trocknen = Produkt und wird dann in beiden Kategorien gezählt?... ich habe auch öfters gelesen das man auch Möbel herstellen muss?...lg

Antwort #4, 29. Februar 2016 um 13:10 von blume20

@blume20:
Sobald man den Ertrag weiter verarbeitet, ändert sich die Kategorie.
Man kann also getrocknetes Futter nicht als Ertrag verkaufen, sondern ausschließlich als Produkt ;)

Möbel & Dekorationen muss man für die Freischaltung von Eisland verkaufen.

Antwort #5, 29. Februar 2016 um 13:29 von LondonBlue

Du kannst aber z. B. die Hälfte des Futters roh als Ertrag, und die andre Hälfte getrocknet als Produkt verkaufen.
Wobei ich eher erst die Produkte pushen würde, Ertrag verkauf ich ziemlich viel, ist ja oft erwünscht, ich hab noch nicht für alles ein-Zutat-Rezepte (Kategorie Gericht) und ich will Goldsamen^^

Antwort #6, 29. Februar 2016 um 19:11 von Cyara

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Story of Seasons

Story of Seasons

Story of Seasons spieletipps meint: Endlich ein würdiger Ableger von Harvest Moon auf 3DS. Nur der Einstieg in die Bauernhofsimulation gestaltet sich zäh.
81
Need for Speed - Payback: Das sagt die Community zum neuen Teil

Need for Speed - Payback: Das sagt die Community zum neuen Teil

Zahltag bei Electronic Arts. Mit Need for Speed - Payback will der Publisher die Marke in neuem Glanz erstrahlen lassen. (...) mehr

Weitere Artikel

Super Mario Odyssey: Mario hat jetzt einen Computer und will eure E-Mails

Super Mario Odyssey: Mario hat jetzt einen Computer und will eure E-Mails

Nintendo hat sein hauseigenes Maskottchen Mario vor die Kamera und einen Computer gesetzt, wo er eure Fragen vie E-Mail (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Story of Seasons (Übersicht)