Ditto als Zuchtpokémon (Pokemon Y)

Hall Zusammen,

Ich habe eine kurze Frage zur Zucht von Pokémon-Babys.
Wenn ich beispielsweise ein Puffeluff züchten möchte, benötige ich da unbedingt Pummeluff und Knuddeluff für oder bekomme ich das mit einem Ditto und einem Pummeluff auch hin?

Eine hilfreiche Antwort wäre ganz wichtig!

Danke :)

Frage gestellt am 02. April 2016 um 11:49 von Eneko95

4 Antworten

Soweit ich weiß geht das auch mit einem Ditto.

Antwort #1, 02. April 2016 um 18:02 von List

Sofern ein Pokémon Eier produzieren kann (Beispiele zur Ausnahme: Legendäre, Baby-Pokémon, Nidoran W-Reihe) so kann es mit allen Pokémon des anderen Geschlechts, die sich in mindestens einer Ei-Gruppe zusammen mit dem Ausgangspokémon befinden (für Ei-Gruppen siehe pokéwiki, bisafans, etc), und Ditto (Ditto ist das einzige Pokémon der Ei-Gruppe "Amorph") Eier produzieren.
Ditto ist zudem das einzige Pokémon, mit dem man (zusammen mit Manaphy) an ein Phione kommt, da Manaphy als geschlechtsloses Legendäres keine Eier mit einem anderen Manaphy (bzw. Phione) bekommen könnte.
Mfg Schecki

Antwort #2, 02. April 2016 um 18:52 von Schecki09

Super Dankeschön ihr zwei :)

Antwort #3, 02. April 2016 um 19:13 von Eneko95

Dieses Video zu Pokemon Y schon gesehen?
Kein Problem :)
Ich lasse eigentlich immer ein Ditto in der Pension da es eben mit jedem Pokémon, das Eier produzieren kann, auch welche produziert. Solltest du aber auf Dinge wie IVs achten (und wechselst deswegen oft beide Pokémon in der Pension aus) dann solltest du dein Ditto aufgrund der Kosten die mit dem Abholen verbunden sind lieber nur dann in die Pension stecken wenn es auch wirklich sein muss. Wenn du am Shiny Züchten mithilfe der Masuda-Methode interessiert bist, ist außerdem ein ausländisches Ditto nicht verkehrt, da somit bei jedem anderen deiner eigenen Pokémon in der Pension dieser Effekt eintritt (Masuda-Methode: Benannt nach einem der Entwickler Yunichi Masuda, der den internationalen Pokémontausch fördern wollte. Wenn ein Pokémon in der Pension ein ausländisches ist, so steigt die Chance dass das Pokémon in dem daraus entstandenen Ei Shiny sein wird))
Da ich den Dex bereits voll hab und stark an Shinies interessiert bin kenne ich mich da etwas aus ^^
Wenn du noch Fragen hast, meld dich ruhig :)

Antwort #4, 02. April 2016 um 20:28 von Schecki09

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Pokémon Y

Pokemon Y

Pokémon Y spieletipps meint: Eine gelungene Erweiterung der Pokémon-Familie. Die neuen Monster und frische Optik peppen das Abenteuer auf und machen X und Y zu grandiosen Editionen.
Spieletipps-Award90
Xbox One X: Überzeugendes Technikwunder oder herbe Enttäuschung?

Xbox One X: Überzeugendes Technikwunder oder herbe Enttäuschung?

Im Vorfeld hagelte es vor allem wegen des hohen Preises einiges an Kritik an Microsofts neuer Hochleistungs-Konsole, (...) mehr

Weitere Artikel

Die schönen Erfolge der Videospiel-Industrie: Hellblade äußerst erfolgreich

Die schönen Erfolge der Videospiel-Industrie: Hellblade äußerst erfolgreich

Es war wohl eines der überraschendsten Spiele des Jahres. Als Hellblade erschien, hatte kaum jemand das pompös (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Pokemon Y (Übersicht)