Feld pachten (Story of Seasons)

Hi leute,

Ich bekomme die Herausforderungen nicht hin.. kann mir da mal jemand helfen?

Danke im voraus

Frage gestellt am 24. Mai 2016 um 20:39 von aragjasmin

3 Antworten

Du musst in die Gilde gehen und eine Herausforderung auswählen, wenn ein öffentliches Feld frei wird. Ich empfehle da höchster Wert der verkauften Waren.
Veronica sagt dir dann, an welchem Tag die Herausforderung stattfindet. Du solltest bis dahin nichts verkaufen, sondern bei dir einlagern und erst am Herausforderungstag verkaufen.

Am Besten funktioniert das, wenn du schon die Nähscheune hast. Dann pflanz Leinsamen. Die brauchen aber etwas. Wenn die fertig sind, kannst du die zu Leinenfaden verarbeiten. Die Fäden kannst du dann gold einfärben und zu einem Stoff weben. Das bringt verdammt viel Geld und bisher habe ich damit jede Herausforderung gewonnen. Ich habe auch schon alle Felder.

Wichtig ist halt, dass nur die Waren zählen, die AM Herausforderungstag verkauft werden und nicht alle die bis dahin verkauft werden. Das hatte ich am Anfang nämlich auch falsch verstanden. :D

Ich hoffe, ich konnte dir damit weiterhelfen.

Antwort #1, 25. Mai 2016 um 17:07 von HarvestPokemon

Wenn ein Fest mit Wettkampf in der Woche ansteht, kannst du auch entscheiden, dass der Sieger des Wettlampfes das Feld haben soll. (Sofern du dir Siegchancen ausrechnest^^)
Ich finde auch die Herausforderung 'Wert aller verkauften Waren' am Einfachsten, ich habe immer Gold- oder Silberstoff vorrätig.
Falls du viel Gras anbaust, ist die Herausforderung 'Anzahl aller verkauften Items' auch sehr gut, einfach ein paar hundert Futter, getrocknetes Gras oder Grassamen verkaufen. Hilft auch beim Freischalten von Tropenland.
Achte darauf, dass Veronica sagt, welche Art von Items zählt, wenn z.B. nur Sommergemüse zählen und du im Winter bist, lehn ab und wähle die Herausforderung nochmal, du solltest dann eine andre Kategorie kriegen.

Antwort #2, 25. Mai 2016 um 19:43 von Cyara

Also ich finde ja Sieg nach Vielfalt gelieferter Waren am besten.. ich hab meine ganzen Kisten und Kühlschränke voller Zeug und Gelump da ists sehr einfach die meisten unterschiedlichen Sachen zu Verkaufen :D
Aber du musst es eben immer am Tag der Eroberung machen ansonsten wird es nicht gezählt. Das habe ich auch sehr lang Falsch gemacht

Antwort #3, 26. Mai 2016 um 20:02 von Streuni

Dieses Video zu Story of Seasons schon gesehen?

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Story of Seasons

Story of Seasons

Story of Seasons spieletipps meint: Endlich ein würdiger Ableger von Harvest Moon auf 3DS. Nur der Einstieg in die Bauernhofsimulation gestaltet sich zäh.
81
Mittelerde - Schatten des Krieges: Ziemlich beste Ork-Freunde

Mittelerde - Schatten des Krieges: Ziemlich beste Ork-Freunde

Der Herr des Lichts ist zurück und hat noch einige offene Rechnungen. Um diese zu begleichen, formiert er eine (...) mehr

Weitere Artikel

Team Fortress 2: Mit dem neuen Update geht es in den Dschungel

Team Fortress 2: Mit dem neuen Update geht es in den Dschungel

Valve weiß, wie es geht! Selbst nach mehr als zehn Jahren versorgen die Entwickler ihren Team-Shooter Team Fortre (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Story of Seasons (Übersicht)