wann bring es eig irgendeine art der verteidigung zu nutzen? macht es sinn? (One Piece - Burning Blood)

ich bin langsam am ende mit meinem latein
ich block interessiert die gegner nicht bekomm schaden (setzt nicht den abwehrdurchbruch ein)
ich verwende logia bekomme trotzdem vollen schaden oder mal auch noch mehr
und selbst wenn mal mit normalen blocken mal ein angriff abgewehrt werden konnte klappt es beim nächsten mal nicht
da fragt man sich was soll das

Frage gestellt am 24. Juli 2016 um 16:44 von khaos_legion33

1 Antwort

Du hältst die Taste zum Blocken aber auch gedrückt, wenn der Gegner 'ne Kombi einsetzt bzw dich normal angreift? :'D
Wenn der Gegner Verteidigungsdurchbruch einsetzt (ist erkennbar, finde ich), solltest du die Zeit zum Angreifen oder Ausweichen nutzen.

Deine Logiakräfte kannst du mit R1 (ich nehme mal an, du meinst das) zwar benutzen, aber nur, solange der blaue Balken oben auch ausreichend voll ist. Setzt der Gegner Haki ein, kann er dich aber trotzdem treffen.
Eigentlich ist Timing das ganze Geheimnis.

Antwort #1, 11. August 2016 um 21:15 von Kochanie-ya

Dieses Video zu One Piece - Burning Blood schon gesehen?

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: One Piece - Burning Blood

One Piece - Burning Blood

One Piece - Burning Blood spieletipps meint: Die wilde Prügelei ist nicht so komplex wie manch ein Konkurrent, macht das aber durch inszenatorischen Irrwitz wett. Artikel lesen
79
Irgendwie nur ein halbes Remake

Irgendwie nur ein halbes Remake

1994 erschien mit Secret of Mana für das SNES ein Action-RPG, das seit Jahrzehnten mit Ehrerbietung bedacht wird. (...) mehr

Weitere Artikel

Die toxische Gamer-Kultur muss enden

Die toxische Gamer-Kultur muss enden

In der Eröffnungsrede der Spielekonferenz DICE findet der Xbox-Chef und Microsoft-Mitarbeiter Phil Spencer klare W (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

One Piece - Burning Blood (Übersicht)