Klauen (Tales of Graces F)

Kann Mir mal einer bitte Erklären welche Attacke und und mit welchen Titel einer oder mehrere aus meinen Team ich benutzen muss damit geklaut wird ?

Frage gestellt am 27. Juli 2016 um 14:43 von Greogemon

3 Antworten

Fürs Stehlen selbst sollte es reichen, wenn du die nötigen A-Artes gelernt hast (diese kann man im A-Arte-Baum im Arte-Menü nachsehen) und dementsprechend den entsprechenden ersten Titel (XYArte-Adept). Dafür musst du die Artes meist rund 80-90 Mal nutzen.
Für Asbel wären das zum Beispiel der Taumelschlag, Wolfwindzahn, Himmelszorn und Eisdrachentanz. Im Arte-Baum wird ebenfalls angezeigt mit welcher Analog-Stick-Stellung man diese Artes einsetzt. Allerdings besitzt nicht jeder Artes zum Stehlen. Die einzigen, die dazu fähig sind, sind Asbel, Sophie und Pascal.
Um einzusehen wie z.B. Asbel dazu kommt Stehlen zu lernen solltest du dich ins Titel-Menü begeben. Gehst du mit der X-Taste für genauere Informationen auf einen Titel, steht zum Beispiel beim Taumelschlag-Adept auf Rang 1 "Chance auf gestohlenes Objekt". Das gleiche ist beim Wolfwindzahn-Adept der Fall. Bei Himmelszorn-Adept ist es dann beispielsweise Rang 5, genauso wie beim Eisdrachentanz-Adept.
Du brauchst also erst einmal die Arte, dann den Adept-Titel und dann den entsprechenden Rang, bei dem das Stehlen freigeschaltet wird.

Antwort #1, 28. Juli 2016 um 19:57 von OkuraiAni

Ok danke habe es schon Geschafft weiß aber immer noch nicht wie Ich die A-Arts Manuel ausführen kann weil ich nicht weiß wie sie auf die Tasten oder Sticks gelegt werden können so wie es bei den E- Arts Funktioniert

Antwort #2, 29. Juli 2016 um 10:06 von Greogemon

Die A-Artes können nicht gesetzt werden, sondern sind es von vorn herein. Das kannst du dir ansehen, wenn du über das Arte-Menü auf den A-Arte-Baum gehst.
Da kannst du dann sehen, dass es im Grunde für jede Analog-Stick-Position 4 Artes gibt, die eingesetzt werden können. Diese verbrauchen unterschiedlich viele SK, aber du kannst es dir im Grunde wie eine Combo vorstellen.
Bewegst du den linken Analog-Stick gar nicht und drückst den Knopf für A-Artes einmal, dann führt Asbel beispielsweise einen Schnellhieb aus, der 1 SK kostet. Drückst du gleich darauf den Knopf nochmal, führt er die zweite Arte in der Analog-Stick-Position aus, nämlich Flinker Zahn. Das sind dann insgesamt 3 SK, die du für diese Combo brauchst.
Und so funktioniert das auch für die Positionen Links, Rechts und Oben/Unten (die beiden werden nicht unterschieden und haben die gleichen Artes).

Antwort #3, 30. Juli 2016 um 12:59 von OkuraiAni

Dieses Video zu Tales of Graces F schon gesehen?

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Tales of Graces F

Tales of Graces F

Tales of Graces F spieletipps meint: Tales of Graces F überzeugt durch ein ausgeklügeltes Kampfsystem, liebenswerte Charaktere und eine tiefgründige Geschichte. Ein Genuss für Rollenspieler. Artikel lesen
Spieletipps-Award86
Das Spiel mit der Geduld

Harry Potter Hogwarts Mystery: Das Spiel mit der Geduld

Das „Harry Potter“-Mobilegame erhielt im Google Play Store überwiegend positive Bewertungen. (...) mehr

Weitere Artikel

Synchronsprecher gibt Hinweis auf Rollenspiel

Dragon Age 4: Synchronsprecher gibt Hinweis auf Rollenspiel

Dragon Age 4 wird von Rollenspiel-Fans mit Hochspannung erwartet. Nach der relativ enttäuschenden Vorstellung von (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Tales of Graces F (Übersicht)
* gesponsorter Link