Frag zu den Anschlagtafeln (Witcher 3)

Ich wollte fragen ob es bei den Anschlagtafeln notwendig ist mehrere Male vorbeizuschauen und alle Zettel abzureißen damit man auf der Karte alle Fragezeichen Pop ups "freischaltet". Oder reicht es wenn ich das erste Mal zu einer Anschlagtafel gehe die gelb markiert ist und dann alles Zettel abreißen. (Und danach ist kein weiteres abreißen mehr nötig an der selben anschlagtafel) Würde mich wirklich interessieren weil ich den Überblick verloren habe vor lauter Fragezeichen und mir nicht sicher bin ob neue dazu kommen oder nicht wenn ich immer wieder zettel abreißen bei der selben Tafel.

Danke im Vorraus :)

Frage gestellt am 25. August 2016 um 21:07 von Ravi123

2 Antworten

Also ich hatte nach dem ich mal zufällig vorbeigekommen bin bei einem Brett das ich auf jedenfall schon abgegrast hatte, neue quests. Denke nicht das des auf alle zutrifft aber ich kuck immer mal vorbei. Frische Zettel (ohne Quest) hängen immer aus

Antwort #1, 28. August 2016 um 14:03 von DragonWing90

Dieses Video zu Witcher 3 schon gesehen?
Ich glaube, dass das Anschlagbrett wird wieder gelb wenn neue Quests da sind. In Krähenfels hab ich alle Zettel abgerissen nachdem ich ein paar Quests in Skellige abgeschlossen hab kam mir wieder die Nebenquest in den Sinn kam wo mir der Zwerg bzw. die Frau in Krähenfels was von einer alten Schmiede in Skellige geredet haben. Nach dem ich das benötigte Werkzeug hatte bin ich zurück und dann waren neue Quests verfügbar beim Anschlagbrett. Welches dann gelb war.

Antwort #2, 29. August 2016 um 10:41 von timdegu

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: The Witcher 3 - Wild Hunt

Witcher 3

The Witcher 3 - Wild Hunt spieletipps meint: Die umwerfende Spielwelt glänzt mit vielfältigen Beschäftigungen, glaubhafter Umgebung und genialer Inszenierung. Ein Meisterwerk für Kenner wie Einsteiger! Artikel lesen
Spieletipps-Award92
Need for Speed - Payback: Das sagt die Community zum neuen Teil

Need for Speed - Payback: Das sagt die Community zum neuen Teil

Zahltag bei Electronic Arts. Mit Need for Speed - Payback will der Publisher die Marke in neuem Glanz erstrahlen lassen. (...) mehr

Weitere Artikel

Pokémon - Ultrasonne und Ultramond: Wer zu früh streamt, den bestraft Nintendo

Pokémon - Ultrasonne und Ultramond: Wer zu früh streamt, den bestraft Nintendo

Seit Freitag, dem 17. November, sind Pokémon - Ultrasonne und Ultramond weltweit erhältlich und haben dem a (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Witcher 3 (Übersicht)