Welche Ports muss man freischalten? Spiel schmiert nach Titelbildschirm ab. (PES 2017)

Das Spiel ist lachhaft, es gab bisher kein einziges Spiel das port Probleme hatte. Dieses hat es geschafft. Egal welche Ports ich öffne, das Spiel schließt sich immer nach dem Titelbildschirm. Wenn ich bei den Settings allerdings autoport ausschalte und auf 0 stelle, kann ich offline zocken ohne die aktuellen teams. Btw
pro
- original Fan gesang

dass wars auch schon.

negativ
- grafik (2012 wäre sie aktuell)
ernsthaft, was soll das? Jeder der behauptet die grafik auf dem PC wäre gut, wurde wahrscheinlich von KONAMI geschmiert. Das ist schon extreme Kunden verarsche. Vor allem warum gibt es für die PS4 und Xbox ein anderes Grafik gerüst?
- spielgefühl (fifa 17 fühlt sich besser an)
- kein Signal Iduna Park zu beginn.

Allem in allem waren das 30?, die ich für eine Erfahrung ausgegeben habe. Nie wieder PES !

ps. wenigstens ist die Community gut drauf und erstellt selbst Inhalte und versucht aus der Grafik noch etwas rauszuholen. hoffe konami geht bald bankrott!

Frage gestellt am 21. September 2016 um 18:54 von BraveBoot

2 Antworten

Wat? Den ganzen unteren Teil kannst du dir hier sparen, das passt eher in den Reviewbereich...

Da du etwas von PC in deinem "Review" hier geschrieben hast, gehe ich mal davon aus, dass du auch den PC als Plattform benutzt.

Normal erkennt dein Router automatisch welche Ports weitergeleitet werden müssen. Für mich klingt dein Problem sehr stark nach einer Antivirenprogramm-gesteuerten Firewall. Was haste denn im Einsatz?

Die Ports im Spiel würde ich immer auf Standard lassen. Denn letztendlich ist es egal ob du Port 12345 oder Port 32154 öffnest, diese Ports sind normalerweise immer frei. Entsprechend sind die Ports des Spiel vom Entwickler bereits so gewählt, dass sie mit möglichst wenigen Programmen in Konflikt geraten.

Antwort #1, 21. September 2016 um 21:12 von TheVortex

Dieses Video zu PES 2017 schon gesehen?
Danke für die Antwort. Ja hast ja recht, war ein wenig in rage.
Hab bitdefender antivirus plus, allerdings kann man den weder abschalten noch irgendwelche Firewall einstellungen vornehmen. Bei der Firewall von Windows hab ich sogar nochmal ne regel hinzugefügt für pes, aber wie du schon sagtest hat sich pes selbst schon zwei regeln eingetragen. Da sonst kein Spiel probleme mit bitdefender hat, verwundert mich. (und ich habe ein paar.^^)

Antwort #2, 25. September 2016 um 09:36 von BraveBoot

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Pro Evolution Soccer 2017

Letzte Fragen zu PES 2017

  • PES 2017: Welche Ports muss man freischalten? Spiel schmiert nach Titelbildschirm ab.

PES 2017

Pro Evolution Soccer 2017 spieletipps meint: Die derzeit beste Fußballsimulation: Fordernd und anspruchsvoll. Hoffentlich bekommt Konami die Probleme der PC-Version in den Griff.
Spieletipps-Award86
Spielen Sie Deutsch? Ein Streitgespräch über synchronisierte Videospiele

Spielen Sie Deutsch? Ein Streitgespräch über synchronisierte Videospiele

Kulturbanausen und O-Ton-Nazis: Diese zwei Lager (aus Sicht der jeweils anderen Partei) geraten sich (...) mehr

Weitere Artikel

Star Wars Battlefront 2: Wegen enttäuschender Verkaufszahlen wird EA herabgestuft

Star Wars Battlefront 2: Wegen enttäuschender Verkaufszahlen wird EA herabgestuft

Die Bank "Morgan Stanley" hat bekanntgegeben, dass Electronic Arts auf dem Aktienmarkt herabgestuft wird. Dies soll aus (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

PES 2017 (Übersicht)