Maribel und Ritter Roland (Dragon Quest 7)

Hallöchen,
hab´ da mal ´ne Frage: hab´ gelesen, dass Maribel (hieß sie so? Hab´ sie umgenannt, weil ich den Namen irgendwie nicht so dolle fand xD) irgendwann das Team verlässt, weil ihr Vater krank ist...oder so ähnlich.
Bekommt man sie irgendwann wieder oder bleibt sie weg wie Gismer?
Und wielange bleibt Ritter Roland? Hab´ den jetzt im Team, will seine Berufung ändern, aber ich mache es davon abhängig, ob er wieder irgendwann verschwindet oder nicht.

Seit der Überraschung mit Gismer bin ich mir nicht mehr sicher, wer wirklich drin bleibt und wer abhaut xD
Hoffe, dass Ruff bleibt, hab´ aus dem (zumindest vorerst) einen guten Schwertmagier gemacht.

Danke schon mal im Voraus für´s Antworten :)

LG

Frage gestellt am 01. Oktober 2016 um 17:07 von DQ_Fan

2 Antworten

DQ_Fan sagt "Danke!"
hallöle,

Maribelle kommt später wieder dazu, auch Ritter Roland bleibt dir erhalten, du kannst zu einem späteren Zeitpunkt auswählen, mit wem du in der Gruppe sein magst. Zur Auswahl stehen dir dann:
Aische, Ruff, Maribelle und Roland
Also kannst du alle fröhlich Berufungen lernen lassen und dich dann entscheiden, wer für dich am Besten passt.

Antwort #1, 01. Oktober 2016 um 19:02 von Federchen64

Dieses Video zu Dragon Quest 7 schon gesehen?
Super, danke für die schnelle Antwort!
Dann kann ich nachher ja gleich mal loslegen :)

Antwort #2, 01. Oktober 2016 um 19:51 von DQ_Fan

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Dragon Quest 7 - Fragmente der Vergangenheit

Dragon Quest 7

Dragon Quest 7 - Fragmente der Vergangenheit spieletipps meint: Klassisches Rollenspiel mit gigantischem Umfang, gemächlichem Tempo und einem Fokus auf in sich meist abgeschlossenen Kurzgeschichten. Artikel lesen
83
Was der neue Teil besser machen muss

Far Cry - New Dawn: Was der neue Teil besser machen muss

Völlig überraschend kündigte Ubisoft auf den Game Awards einen neuen „Far Cry“-Teil an - der (...) mehr

Weitere Artikel

Spieleentwickler gestehen ihre "größten Verbrechen"

Peinlich: Spieleentwickler gestehen ihre "größten Verbrechen"

Steve Gaynor, Mitbegründer von Fullbright, welche unter anderem für Gone Home verantwortlich zei (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Dragon Quest 7 (Übersicht)
* gesponsorter Link