Die Akademie von Winterfeste (Skyrim)

Hallo Spieletipps-Community!
Wie sich der Überschrift entnehmen lässt, bezieht sich meine Frage u.a auf die Akademie von Winterfeste und richtet sich vor allem an die (Voll-)magier unter euch.
Ich spiele Skyrim nach 2011 nun zum zweiten mal (diesmal allerdings ''richtig'') und habe vor, einen Magier zu spielen.
Zu meinem Spielcharakter: Hochelf, Stufe 15
Daher meine Frage(n):

1. Ab welcher Stufe bietet es sich an die Akademie von Winterfeste zu besuchen? Derzeit bin ich schon zur Akademie zugelassen und habe die Quest ''Saarthal'' hinter mich gebracht. Der steigende Schwierigkeitsgrad macht sich jedoch bemerkbar und ich zweifle inzwischen daran, mich mit anderen Magiern in den darauffolgenden Quests messen zu können.

2. Auf welche Attribute sollte ich bei der ''Heranzüchtung'' eines Vollmagiers besonders achten? Ist vor allem oder ausschließlich ein guter Magicawert entscheidend oder spielen Gesundheit und Ausdauer eine ebenso wichtige Rolle?

3. Wie verbessere ich möglichst schnell die einzelnen Zauber (Zerstörung, Illusion etc.) Im Internet bin ich auf einige hilfreiche Tipps gestoßen, aber vielleicht habt ihr ja besondere Kniffe parat.

Vielen Dank im Voraus für eure Antworten!

Frage gestellt am 10. November 2016 um 09:01 von FrankDebrin

4 Antworten

(1) low-level Maggi suckt. Glücklicherweise zwingt dich keiner weder mit Maggie die Quests zu machen, noch den aktuellen Schwierigkeitsgrad beizubehalten.

(2) Skill Verzauberung, reduzier dadurch deine Magikakosten auf 0 (4x 25% weniger Kosten) und levle nur noch Gesundheit. Wenn wirklich voll auf Maggi. So kannst du bis zu zwei Schulen der Magie für lau benutzen.

Is dir das zu billig... klar. Levle Magicka...

Antwort #1, 10. November 2016 um 14:16 von derschueler

Grundsätzlich gibt es zwei Wege Magier zu spielen. Entweder du nutzt die Kutten und die Schildzauber aus der Schule der Veränderung. Das Problem bei diesem Vorgehen ist, dass du eigentlich mit einer Hand Angriffszauber casten müsstest und mit der anderen Hand Schutzzauber aufrechterhalten. Das funktioniert nicht wirklich, da dein Mana zu viel zu schnell Down ist. Die zweite Variante den Magier zu spielen ist, ihm eine Rüstung zu verpassen, und mit beiden Händen Angriffszauber zu sprechen, was diese spürbar mächtiger werden lässt. Dann kannst du es dir sparen, Perk Punkte in die Schutzzauber zu investieren, und dich stattdessen auf deine (selbst verzauberte) Rüstung verlassen. Stattdessen solltest du die Handwerkskünste ausbauen. Dann ist es dir möglich, wie es derschueler beschrieben hat, die Magiekosten für zwei Magieschulen zu senken. Welche musst du selbst wählen. Hast du Verzauberung auf 100 kannst du, wenn du Tränke verwendest die deine Verzauberung verbessern , die Kosten für zwei Magieschulen sogar auf Null setzten. Der Magier hat den Nachteil, dass du seinen Schaden ausschliesslich durch Tränke erhöhen kannst, da du durch Verzauberung der Rüstung nur, wie oben beschrieben, die Kosten für bis zu zwei Magieschulen senkst. Bei Waffen kannst du über Schmieden, ohne Wiederherstellungs-Glitch, den Schaden deine Waffe um 350 - 400 Prozent verbessern. Ausserdem kannst du deine bevorzugte Waffenart, über die Ausrüstungs-Verzauberung nochmals um ca. 130 Prozent verbessern. Den Nachteil kann man aber durch die eine oder andere Mod ausgleichen.
Beschwörung lässt sich recht schnell verbessert. Besorge dir den Zauber Seelenfalle, und wende ihn immer wieder auf möglichst starke bereits getötete Gegner an (Mamut, Drachenpriester). Obwohl die ja schon Tod sind und du ihre Seele nicht mehr bekommen kannst, steigt dein Beschwörungswert recht schnell an.
Zerstörung kannst du schnell erhöhen, wenn du den Gefährten beitrittst. Da wirst du geprüft. Du sollst einen der Gefährten mit Waffen angreifen und wirst gewarnt Magie zu nutzen. Wenn du die Warnung ignorierst, bekommst du einige unwirsche Kommentare, aber weiter Konsequenzen bleiben aus. Greife ihn also mit Zerstörungszauber an, und steigere so diese Fähigkeit.
Veränderung kannst du verbessern indem du dir den Zauber Umwandlung besorgst (Lager stehender Strom, nördlich von Weisslauf). Dort kannst du auch gleich recht viel Eisenerz abbauen. Verwandle es mit dem Zauber Umwandeln erst in Silber und das Silber dann in Gold. Wenn du willst, kannst du aus dem Gold auch gleich noch Schmuck schmieden, diesen anschliessend verzaubern und verkaufen. So verbesserst du neben Veränderung auch gleich noch Schmieden, Verzaubern und Redekunst.
Illusion verbesserst du zu beginn am einfachsten wenn du dir den Zauber Lautlosigkeit besorgst, und ihn unterwegs immer wieder anwendest. Später kannst du die Zauber "Heldenmut", "Sammeln" und "Ruf zu den Waffen" auf die NPC in den Städten oder den Gilden anwenden. Ich habe die Zauber der Stärke nach aufgezählt, nimm jeweils den stärksten, den du hast. Der Zauber verbessert die Werte der NPC, weshalb sie dich nicht angreifen, wenn du ihn auf sie verwendest. Du kannst die Zauber also an allen "friedlichen" Orten aus alle NPC anwenden, um die Illusion zu verbessern. Das ist im Moment alles, was mir gerade einfällt. Im Netz findest du sicher noch weitere Möglichkeiten, schneller aufzusteigen.

Antwort #2, 10. November 2016 um 16:14 von Astaroth1967

Keine Tränke whatsoever nötig um Kosten auf 0 zu bringen iirc...
Die fünf Ränge des ersten Perks und die Perks des mittleren Weges im Perktree allein sollten ausreichen um pro Rüstungsteil auf die 25% zu kommen^^

Antwort #3, 10. November 2016 um 17:05 von derschueler

Dieses Video zu Skyrim schon gesehen?
Vielen Dank für eure sehr hilfreichen Ausführungen!

Antwort #4, 11. November 2016 um 09:37 von FrankDebrin

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: The Elder Scrolls 5 - Skyrim

Skyrim

The Elder Scrolls 5 - Skyrim spieletipps meint: Ein wunderbares Abenteuer, das sicher die Träume vieler Spieler erfüllt und noch spannender ist als Vorgänger Oblivion. Kurz: das Rollenspiel des Jahres. Artikel lesen
Spieletipps-Award92
Pokémon Ultrasonne und Ultramond: Das Inselhopping geht in die zweite Runde

Pokémon Ultrasonne und Ultramond: Das Inselhopping geht in die zweite Runde

Zusatzeditionen haben bei Pokémon eine lange Tradition. Nach der fünften Generation geriet sie allerdings (...) mehr

Weitere Artikel

Xbox Games with Gold: Das sind die Gratisspiele im Dezember

Xbox Games with Gold: Das sind die Gratisspiele im Dezember

Der November neigt sich dem Ende entgegen, der Dezember liegt vor uns. Passend dazu hat Microsoft nun das Gratisspiel-A (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Skyrim (Übersicht)