hat jemand das ende verstanden und ein paar neben fragen (Final Fantasy 15)

Spoiler, nur lesen wenn ihr durch seid...












Habe es auf normal mit alle 13 königswaffen durch gespielt, zuerst bekämpft Noctis Ardyn im nichts beschwört sein Könige, Ardyn und Noctis lösen sich auf, dann after credits wie Noctis und Co. zusammen campen und über freundschaft reden, dann nochmal after credits wie Noctis und Luna heiraten, dann einfach Ende, also ist Noctis tot und heiratet Luna in Jenseits o.O
hoffe wirklich es kommt kein 15-2 XP
1.dann wer waren diese 4 angekettete leute bei thronsaal, bin nicht sicher ob 2 von denen Luna und Regis waren.
2.Hat jemand Ardyns ''Böser rache plan'' verstanden, weil wieso hat er damals nicht gleich Noctis mit Kristall in Festung vernichtet sondern 10 Jahre gewartet?
3. Gibts general glauca in spiel als secret boss, weil er hat ja so ziemlich am anfang noch Noctis bescheid gegeben das sein Vater starb, wundert mich nur das man ihn in den rest der Story nix mehr von ihn hört...

Mein end fazit zu Spiel: Am ende ist es extrem gerusht, weil nach den 10 jahre skip kann man nur noch auf den endboss zu gehen anstatt noch die anderen fragen was habt ihr so in 10 Jahren getan XD, hab irgendwie erwartet das Noctis am ende die Stadt wiederaufbaut aber naja, aber dennoch tolles Spiel nur von 15 jahre entwicklungs zeit hatte ich fast ein meisterwerk von Story erhofft und über 100h spiel zeit für story, hab für den abschluss 27h gabraucht...

Frage gestellt am 12. Dezember 2016 um 20:24 von Sandfall

6 Antworten

1. Die 4 waren Regis, Luna, Nyx (vom Film) und der Nilfheim Kaiser

2. Glaub weil er Noctis mit seiner ganzen Macht besiegen wollte

3. Soweit ich weiß gibt's ihn nicht secret boss

Antwort #1, 12. Dezember 2016 um 20:57 von RippingShadow5

Also ich habe das Ende so verstanden...nachdem ich mir das Ende von einem Youtuber erklären ließ :D
Noctis stirbt (wie es seine Bestimmung von ihm verlangt) und Prompto, Ignis und Gladio leider auch (beim Verteidigen des Thronsaals vor den Siechern).
Und die Szene, in der Noctis und Luna verheiratet sind ist praktisch der Moment, den er sieht als er stirbt, also seine "letzte Fantasie" bevor er stirbt.
Ergibt für mich zumindest Sinn :D
Aber gefallen tuts mir nicht >.<

Antwort #2, 13. Dezember 2016 um 14:29 von gelöschter User

Nyx besiegt den General Glauca im Movie, lange nachdem König Regis gestorben ist.

Folgende Idee zum Verständnis des Endes:
Der Kanzler sagt, nachdem Noct ihn besiegt hat, dass er nun wieder vergessen wird und Noct erwidert, dass er dafür nie wieder aufstehen muss.
Der Abspann kommt und die Jungs schieben wieder bei dem altbekannten Song den Regalia.
Was ist, wenn Luna und Noctis zwar gestorben sind (und vielleicht auch die Jungs vor der Zitadelle), aber durch Ardyns Tod die ganzen Sachen gar nicht stattgefunden haben? Was ist, wenn sich bis zum Friedensangebot und der Vermählung nie ein Kanzler eingemischt hat und nie Siecher auftauchten? Dann wäre es eine stinknormale Panne gewesen, eine stinknormale Fahrt zu seiner Braut und eine stinknormale Hochzeit. Es wäre ein echter Frieden gewesen, nachdem es einen normalen Krieg zwischen Ländern gegeben hat. Wäre für mich jedenfalls befriedigender als das Ende, was wir alle glauben zu kennen.

Antwort #3, 21. Dezember 2016 um 20:38 von Moonbaer

Dieses Video zu Final Fantasy 15 schon gesehen?
Ich denke der Zeitsprung war durchaus notwendig. Die alten Könige (die auch beim Kampf gegen Ardyn zugeschaut haben) würden kein Kind akzeptieren, deswegen musste er zuerst zum erfahrenen Mann werden...das hätte aber auch besser gelöst werden können.
Ich glaube auch nicht, dass es an Ende eine Traumszene war, sonst hätte Ardyn seinen Willen ja doch durchgesetzt: die Blutlinie der Lucis wäre ausgelöscht. Ich denke, dass sie ihn und Luna begnadigt haben. Die anderen Jungs haben sicher überlebt, wenn man an die Szene im Hangar denkt, denn da haben sie weitaus mehr Gegner erledigt.

Antwort #4, 12. April 2017 um 09:12 von NoxNoctis

Hey also ich hab das spiel auch gespielt hab jetzt auch Ehe eine stellungsnahme als Antworten zu deiner frage. Ich war vom ende auch sehr enttäuscht. Ich hatte schon sehr mit Tränen zu kämpfen als Luna starb und ignes sein augenlicht verloren hat und er dann langsam hinterher lief.. Ich fande das ganze Spiel sehr Gefühl voll, auch sehr realistisch fand ich die Streitereien unter den freunden. die story selbst war auch sehr gut und einfallsreich. Und am Ende bin ich dann total in Tränen ausgebrochen als dann einfach jeder tot war. (Ich als mädchen bin vielleicht etwas zu emotional XD) Naja.. ich fand es blöd das man das ganze spiel eigentlich umsonst spielt weil am ende jeder Charakter den man getroffen hat eh stirbt, und warum mussten im Spiel 10 Jahre vergehen das er ihn bekämpft, hab ich auch nicht verstanden xD. Also hab ich dann auch keine side Missions mehr gespielt. Hab zumindest ein Happy end erwartet wenn man schon 10 jahre auf FF15 warten muss.. wünschte mit echt das sie ein anderes Ende an die main story hinzufügen könnten.. :( Alles andere fand ich wirklich toll xD

Zu deiner frage 2 hab ich tatsächlich noch etwas gelesen und zwar das Ardyn izunia auch von der königs familie war und er eigentlich ardyn Lucia cealum heisst er sollte damals der auserwählte sein aber er würde nur benutzt um den demonen von anderen zu heilen, aber er hat sie alle aufgenommen und wurde dann vom König verstossen und wollte einfach nur noctis leiden sehen. Kam aber alles nicht im Spiel vor zumindest hab ich all das nicht mitbekomm..

Antwort #5, 22. September 2017 um 00:12 von Vanessaxsde3

also...ich schreib mal wie ich das Ende von FF15 verstehe...dazu muss ich aber auch etwas ausschweifen, sry schon mal dafür...
Da ich mit Final Fantasy aufgewachsen bin und es in fast jedem teil eine starke symbiose zwischen dem Planeten selbst(meist Gaia genannt) und Kristallen gibt, habe ich evtl eine etwas andere Sicht als die meisten.

Und zwar: Ja es sind wirklich alle gestorben bei Ihrer Pflichterfüllung. :-(
Luna: bei Leviathans anrufung.
Gladio, Promto und Ignis zum schluss im thronsaal.
Noctis: nach dem er die gesamte Kraft des Kristall genutzt hatte.

Die Vorgeschichte: die Götter lebten mit der damals primitiven menschheit zusammen auf der Erde. Um den Menschen zu helfen sich weiter zu entwickeln gab Ifrit Ihnen seine Flammen. Jahrtausende später als die menschheit hochmütig?Gierig? wurde... den 100%igen grund weis ich grad leider nichtmehr genau...wollte Ifrit Sie mit den Flammen die er einst schenkte auch wieder zerstören.
Um das zu verhindern kämpften Shiva und Co. gegen Ifrit, durch diesen Konflikt gelang es der "Dunkelheit" die Erde und Ifrit zu befallen.
Um die Menschheit vor der Dunkelheit zu schützen gaben die Götter dem damaligen König den Kristall und den Königsring. Somit wurde das Geschlecht der Lucis geboren, denn nur ein lucis kann der Auserwählte werden.
Es ist vorherbestimmt das ein König kommt der die gesamte Macht des Kristalls in sich aufnehmen kann und die Dunkelheit somit wieder für immer vernichten wird. Den sogenannten König des Lichts.
Früher dachte man Ardyn sei dieser König. Doch er schaffte es "nur" die Dunkelheit von den befallenen Menschen zu nehmen und in sich selbst aufzunehmen, aber nicht sie komplett zu vernichten. Dadurch wurde Ardyn irgendwann mehr Siecher als Mensch und aus Angst vor seiner Macht von dem damaligen König der Lucis verbannt. Jahrtausende später nutzt Ardyn den Konflikt zwischen den Lucianern und den Niffen um sich an dem Geschlecht der Könige zu rächen.

Ardyn hat Noctis nicht schon früher im Spiel getötet weil er Ihn stück für stück seiner Hoffnung berauben, aber auch weil er Ihn mit dem Kristall zerstören möchte. Und das könnte nur gelingen, wenn der Auserwählte die Gesamte macht des Kristalls in sich aufgenommen hat. In Kapitel 13 wird durch Ardyns äußerung deutlich das er (schon halb Siecher) zu Unrein ist um den Puren Kristall auch nur zu berühren. Er ist sichtlich verwundert und auch erfreut das Noctis den Kristall berühren kann und er seinem Ziel, der Rache, somit etwas näher kommt.

Als Noctis IM KRISTALL von Bahamut sein Schicksal offenbart bekommt sieht man im Hintergrund lauter kleine kristallspiegelungen. Da man vorher ja gesehen hat wie Noct in den Kristall gezogen wurde ist ja direkt jedem klar das er auch in dessen innerem ist.
Noctis muss die gesamte Macht des kristalls einsetzen um Ardyn zu reinigen und somit endlich zu seinen Ahnen zu schicken. Dies gelingt aber nur wenn er alle vorherigen Könige im Ring in sich aufnimmt. Um dies zu bewerkstelligen benötigt Noctis allerdings all seine Lebenskraft. Da die ganze Szene im Kristall und somit auf einer Astral-ebene stattfindet habe ich mich jetzt nicht darüber gewundert das in wirklichkeit 10Jahre verstrichen sind...Nach dem ersten Kampf gegen Ardyn, als dieser stirbt und (mit seinen worten) im "Nichts" auf Noct wartet, sieht man auch das Noct nach jedem vorherigen König den er aufnimmt immer schwächer wird und zum schluss von seinem Vater, König Regis, selbst mit dessen Schwert hingerichtet wird. Nach Noctis Tot aktiviert der Ring den Kristall, da das geforderte Opfer mit seinem Tot erbracht wurde. Der Endkampf zwischen Luna, Noct und seinen Freunden und den vorherigen Königen der Lucis, findet rein Optisch und logisch für mich nicht im Nichts oder im Jenseits statt, sondern im Kristall selbst. Dieser hat nach Noctis Tot alles in sich aufgenommen zur Reinigung der Dunkelheit. Nachdem Ardyn endlich in frieden ruhen kann und die dunkelheit vernichtet wurde benötigt man rein logisch betrachtet auch nicht mehr das geschlecht der Lucis dessen Schicksal es war den kristall zum schutz vor der Dunkelheit zu nutzen. Also hat Ardyn in gewisser hinsicht sogar sein Ziel erreicht. Die stelle im abspann wo nochmal die szene vom Anfang mit dem Regalia zu hören ist, ist in meinen Augen nur nochmal ein kleiner Rückblick darauf, wie harmlos diese Reise im grunde für die Jungs begonnen hat.
Und die szene der letzten rast zusammen, zeigt mir eigendlich nur wie stark die Truppe geworden ist und das keiner von Ihnen am zögern ist, obwohl sie die Konsequenz schon alle wissen- nämlich das mindestens einer von Ihnen (Noctis) nicht überleben wird. Auch wenn Sie immernoch auf ein Wunder hoffen.
Dieses Wunder hat es für mich auch gegeben. Allerdings nicht in form einer Zeitreise wie manche es sich wünschen. Ich denke das die Hochzeitsszene wo Regis sich bei Luna bedankt im Kristall spielt. Man sieht in dieser szene nämlich überall kleine Kristalle schweben. Ich stelle es mir schön vor, zu wissen das alle die im Kampf um die Welt ihr Leben lassen mussten, von den Göttern die erlaubnis bekommen haben im Kristall "weiter zu leben". Somit hat eigendlich jeder auf die ein oder andere Art sein Happyend.
Ardyn(der meiner meinung nach, genauso wie Sephiroth, nicht nur als Böse bezeichnet werden darf, da er auch viel leid und verrat erfahren hat um so zu werden wie er ist) muss nicht mehr leiden und hat das geschlecht der Lucis ausgelöscht.
Noctis hat sein Schicksal erfüllt und das geschlecht der Lucis sowie der Königsring werden nicht mehr gebraucht, wodurch er mit seiner Liebe, seiner Familie und seinen freunden im Kristall endlich in frieden existieren kann.
Die Erde ist endlich wieder komplett gereinigt, so dass die Götter und die Lebewesen wieder in frieden auf Ihr Leben können.

Jeder Spieler hat natürlich immer eine andere Interpretation bei so einem Spiel. Ich hoffe euch gefällt meine auch. ;-)
Sorry nochmal für den langen text.

Antwort #6, 02. April 2018 um 23:18 von Shinigami123

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Final Fantasy 15

Final Fantasy 15

Final Fantasy 15
Rollenspielgenuss hoch acht

Octopath Traveler: Rollenspielgenuss hoch acht

Acht Helden ziehen ins Abenteuer, jeder verfolgt dabei seine eigenen Träume und Ziele. So bekommt die Switch ihren (...) mehr

Weitere Artikel

Der Wahnsinn mit den Special Editions

Assassin's Creed Odyssey: Der Wahnsinn mit den Special Editions

Special Editions sind heutzutage keine Seltenheit mehr und fast jedes neue Spiel kommt mit einer besonderen Edition, di (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Final Fantasy 15 (Übersicht)
* gesponsorter Link