Wie komme ich in der Anfangsphase voran? (TW - Attila)

Ich habe eine Frage bezüglich der Großen Kampagne in Attila.

Ich kenne die Total war Reihe seit Medieval 2, finde aber Attila etwas fremd.
Grund ist, ich verstehe nicht, wie ich mich am Anfang einer Kampagne verhalten soll. Die Horden nehme ich erst gar nicht, sondern habe letztens zum Beispiel dieses Wüstenvolk genommen. So weit so gut.

Bis ich mal eine andere Siedlung erobert habe dauert es gefühlte 40 Runden. Bei Medieval ging das damals recht zügig...aber jetzt bei Attila weiss ich nicht, welche Schritte ich immer gehen sollte um wenigstens erfolgreichen Start hinzulegen.

Ich merke schon, wie komplex das ganze ist, aber ohne richtige führung, kann ich das Spiel nicht zu vollen Zügen ausschöpfen und genießen.

Kann mir jemand gezielte Tipps geben?
Antworten auf die Fragen wie zb:
Soll ich schon gleich zur Beginn der Kampange zwei Armeen entwickeln und damit versuchen ein oder zwei Siedlungen zu erzwingen?

Soll ich zu Beginn einfach abwarten, bis zb Kasse mehr und mehr gefüllt wird und die Technologien erforscht worden sind?

Wenn ich jetzt das Wüstenvolk bin, kann ich ja sowieso nicht viel unternehmen... was wäre in diesem falle euere Tipps?

danke

Frage gestellt am 04. Januar 2017 um 18:02 von erolcuk

keine Antworten

Dieses Video zu Total War - Attila schon gesehen?

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Total War - Attila

TW - Attila

Total War - Attila
Irgendwie hat nichts funktioniert

Super Mario Sunshine: Irgendwie hat nichts funktioniert

Für manche ist es ein schwarzer Fleck auf Marios weißer Weste, für andere ist es das beste Mario-Spiel (...) mehr

Weitere Artikel

Neue Bannwelle von Valve losgetreten

Steam: Neue Bannwelle von Valve losgetreten

In den letzten Tagen kam es vermehrt zu gesperrten Accounts auf Steam. Grund dafür ist Valves eigenes Anti-Cheat-P (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

TW - Attila (Übersicht)
* gesponsorter Link