Handelsmission (Xenoblade Chronicles X)

Kann keine Handelsmission annehmen. Bin im Kapitel 4. Am Terminal im Quartier heisst es erforsche Primordia zu 15% und beende Blade-Einmaleins und Sondenkunde . Das habe ich alles und trotzdem heisst es,die Voraussetzungen wären nicht erfüllt. Kann mir jemand helfen?

Frage gestellt am 03. Oktober 2017 um 00:43 von Mogaboy

25 Antworten

Wenn du dir sicher bist dass du die oberen Bedingungen erfüllt hast (notfalls schau nach ob du die Missionen wirklich erfüllt hast, ich schätze mal bei dem Erforschen kann man schwer falsch liegen) und ob du auch die Charaktere dabei hast im Team die da angezeigt sind. Also Elma und Lin. Eventuell keinen 4ten charakter dabei haben.

Achja und natürlich darf gerade keine Harmoniemission laufen, heißt wenn du eine gestartet hast müsstest sie erst abschließen, dann kannst du erst Handlungsmissionen annehmen.
Vielleicht einfach Spiel nochmal laden und es klappt wenn obiges nicht der fall ist

Antwort #1, 03. Oktober 2017 um 01:47 von Wowan14

Hallo Wowan 14
Fehler lag bei mir. Hab's entdeckt. Ich muss dazu sagen,Bin absoluter Xenoblade- Neuling ?. War wohl etwas blind. Danke für die schnelle Antwort.

Antwort #2, 03. Oktober 2017 um 09:50 von Mogaboy

Hätte da noch eine Frage:
Macht es mehr Sinn sich Waffen und Rüstungen zu kaufen,oder findet die besten Sachen?

Antwort #3, 03. Oktober 2017 um 11:39 von Mogaboy

Dieses Video zu Xenoblade Chronicles X schon gesehen?
Eher finden, da sie glaube ich halt mehr Slots usw. haben. Das einzig wenige was ich immer gekauft habe waren Rüstungen die einem einen EXP Boost gaben, die gibt es glaube ich ab Level 15 in 10er Schritten, also Level 15 Rüstung mit EXP Boost I, dann Level 25 Rüstung mit EXP Boost II usw. so kann man sich halt immer mehr steigern und leichter aufzuleveln.
Zudem unterscheiden sich ja selbst die gleichen Waffen und Rüstungen in ihren Fähigkeiten und Werten daher würde ich da auch immer ein Auge drauf werfen was man so alles von gegnern und Belohnungen bekommt.

Zudem würde ich empfehlen nach einiger Zeit mal sich Zeit zu nehmen und all den Schrott zu verkaufen der sich bei dir angesammelt hat bzw. einfach zu vergleichen was du lieber verkaufst und was behälst. Besonders so Dekorationskleidung schaltet man des öfteren durch Missionen und so frei, ob man sie einfach dem aussehen twegen behält oder nicht sollte man für sich entscheiden. Normale Missionen lassen sich ja notfalls immer wieder wiederholen wodurch sie nicht für immer weg sind, sachen aus besonderen Truhen oder Missionen hingegen schon.

Mit Xenoblade X hast dir natürlich als Neuling schon ein aufwendiges Spiel angeschafft ^^' Der erste Teil ist sehr zu empfehlen und ist um weiten besser als Xenoblade X (besonders wegen Story und Kampfsystem, welt erkungen hingegen ist auch super aber nicht so frei wie in Xenoblade X). Selbst ich war zu Beginn mit Xenoblade X trotz meiner Erfahrungen anfangs überfordert. einfach zuviel Informationen und zu schnelles und unübersichtliches Kampfsystem.

Es ist auch nicht schlecht wenn du schrittweise Gebiete erkundest soweit du kannst, klar wirst du immer wieder auf Orte und Gegner stoßen wo du ohne risiko nicht so einfach durchmaschieren kannst aber ich denke das macht den Reiz aus, dass die welt dich einfach umbringen will xD zum glück gibt es kein Game Over und es schadet nie möglichst viele Reisepunkte bereits zu haben, natürlich sollte man die Gebiete dennoch storygemäß erkunden, heißt auch nur das Kontinent erkunden was in der Story und in den Missionen des Kapitels gerade Thema ist.

Bei weiteren Fragen kannst dich ruhig weiterhin bei mir melden. Das Spiel ist zwar schon für mich eine Ewigkeit her (seit release um genau zu sein) aber ich habe damals dem großteil der Fragenden hier geholfen da mein wissen recht frisch war und ich mich wie auch mit dem Vorgänger sehr stark befasst habe also denke ich das da noch was im Kopf übrig ist xD

Antwort #4, 03. Oktober 2017 um 12:54 von Wowan14

Ich muss dazu sagen,daß ich ausschließlich große Spiele suchte.(Skyrim,MH Ultimate (2500h) usw). Allerdings ist Xenoblade Chronicles x wirklich am Anfang sehr Info-Intensiv.
Da hast du Recht. Bin dennoch begeistert, da ich der absolute Crafter und Sucher bin. Komme bei Fragen gerne auf dich zurück.

Antwort #5, 03. Oktober 2017 um 13:08 von Mogaboy

Nächste Frage: Was bedeuten Grüne Ausrufungszeichen über manchen Gegnern?

Antwort #6, 03. Oktober 2017 um 17:47 von Mogaboy

Mogaboy sagt "Danke!"
Soweit ich mich erinnere steht es dafür, dass diese Gegner für eine Mission notwendig sind die du bereits akzeptiert hast.

Antwort #7, 03. Oktober 2017 um 17:54 von Wowan14

Hallo Wowan 14
Wie kann ich das Übertakten aktivieren?

Antwort #8, 04. Oktober 2017 um 12:07 von Mogaboy

Wurde das nicht im Spiel erklärt? Sobald du 3000 SP gesammelt hastm kannst du das mittlere Symbol bei deinen Techniken aktivieren, das lößt den Overdrive aus. Allerdings wirst du ihn eh zu Beginn nur recht kurz halten können, das braucht Übung und wissen wie man ihn optimal nutzt. Zum Beispiel ist da wichtig den Combozähler möglichst hoch zu bringen und ich glaube blaue techniken oder so verursachen das dein Overdrive länger hällt, zudem kannst du weitere 3000SP während des Overdrives nutzen um nochmal den Overdrive zu aktivieren, was aber im grunde bewirkt das deine overdrive dauer halt wieder verlängert wird. Allerdings muss man natürlich erst die richtigen Techniken und Skills haben damit Techniken soviel SP rechtzeitig geben.

Antwort #9, 04. Oktober 2017 um 18:45 von Wowan14

Das habe ich soweit alles verstanden. Mein Problem ist eher technischer Natur. Wenn der blaue Button in der Mitte leuchtet,passiert nichts wenn ich den A-Knopf drücke.

Antwort #10, 04. Oktober 2017 um 23:43 von Mogaboy

Mogaboy sagt "Danke!"
Hm das ist komisch, also sobald das mittlere Symbol leuchtet und so Zahnräder abgebildet sind kann man es aktivieren eigentlich und natürlich wenn man 3000 SP angesammelt hat. Vielleicht bist nicht in der Story soweit? ich glaube nach kapitel 5 oder 6 erfährt man es und bekommt tutorial

Antwort #11, 05. Oktober 2017 um 16:12 von Wowan14

Danke. Das wird's sein. Hänge grade daran fest 20% von Noctilus zu erforschen. Dann kann ich erst Kapitel 6 abschließen. Muss ich noch ganz schön reinfuchsen. Bin mit der Truppe auf Level 19 und schaffe es iwie noch nicht Level 11 oder 12 Gegner so nebenbei weckzuballern. Aber ich übe noch. LOL.

Antwort #12, 05. Oktober 2017 um 23:38 von Mogaboy

Ja Level allein kann schon viele Wunder bewirken allerdings darfst du nicht alle Gegner einfach gleich ansehen. Ein kleiner Level 11 Gegner ist deutlich einfacher als große Level 11 Gegner. Auch haben Waffen und Techniken natürlich viel Auswirkung wie effektiv sie sind. Aber ja übung macht den Meister ^^ Manche Gegner sind halt allgemein recht zäh, allein durch Erkunden levelt man gut auf.
(was übrigends die Divisionen angeht, nimm die die deiner Meinung nach dir am besten von den Bonusfähigkeiten gefällt, wie das die Beuterate höher ist oder so. Im Spiel wird es zwar so dargestellt als ob man sich da an irgendeine aufgabe bindet oder so aber im Grunde geht es nur darum, dass du mehr BLADE Punkte bekommst wenn du halt eben diese erledigst statt andere. So kann man zum beispiel schneller sich da steigern wenn man mehr BLADE Punkte für Sammelitems bekommt und halt dann gezielt an einem Ort ist wo es massig sammelitems gibt (gibt so eine Höhle da sind hunderte xD) https://vignette2.wikia.nocookie.net/xenoblade/...

nur so als neben info ^^ finde das Spiel hat die Divisionen viel zu wichtig präsentiert und den Spieler vor eine schwere Wahl die eigentlich keine ist gestellt >.>

Antwort #13, 06. Oktober 2017 um 00:18 von Wowan14

Vielen Dank für deine Geduld mit einem Xeno-Noob. Sorry wenn ich dir so spät antworte. Hab diese Woche Spätschicht.

Antwort #14, 06. Oktober 2017 um 10:16 von Mogaboy

Anfänger und Noob sind 2 paar Stiefel, für das eine kann man nichts für das andere ist man wohl einfach unfähig oder faul xD
Helfe gern also keine Ursache. Nicht jeder kommt mit allem gleich gut klar.

Antwort #15, 06. Oktober 2017 um 16:01 von Wowan14

Sag mal ,Wenn man einen Skell einem anderen Teammitglied zuweist,kämpfen die dann auch damit?

Antwort #16, 08. Oktober 2017 um 11:21 von Mogaboy

Mogaboy sagt "Danke!"
Klar, es ist auch etwas sicherer als selbst einen zu steuern. Denn wenn sie ihren Skell verlieren, verliert man keine Versicherung, das heißt man hat kein Risiko egal wie oft sie draufgehen. Wenn man selbst ihn steuert, sollte man wirklich geübt sein die B Taste im richtigen Moment zu drücken dass du deine Versicherung nicht verlierst, was aber ehrlich gesagt auch nicht schwer ist. Mir ist mein Skell mindestens 200 mal kaputt gegangen wovon ich maximal 3 mal das Timing verhauen habe gerademal.
Ich glaube wenn du es nicht ganz richtig machst, hast halt dann nur noch 1 KP, der Skell geht kaputt aber du verlierst keine Versicherung, aber wenn du es komplett verhaust dann leider schon. Mit Versicherung bleibt die Reparatur kostenlos, ohne musst jedesmal zahlen und wie du dir denken kannst ist es auf dauer nicht wert bzw. du wirst insgesamt nach einigen Toden wahrscheinlich mehr Zahlen als der Skell wert ist.

Allerdings weiß ich nicht ob sie im Skell kämpfen wenn du zu Fuß unterwegs bist, aber denke schon, wenn man weil im Skell ist und aussteigt, steigen die anderen für gewöhnlich auch aus außer man startet direkt darauf einen Kampf und sie kommen nicht dazu, dann kämpfen sie meist weiterhin im Skell.

Allgemein was Skells angeht ist der erste richtig schlecht, also gibt es einfach einem Teammitglied ODER verwende es als Transportmittel. Aber kämpfe nicht damit. Was zu empfehlen ist, ist sich erstmal einen Level 30 Skell der schweren Klasse (der teuerste) anzuschaffen, dann eventuell später sich einen Level 50 Skell der teuersten Klasse kaufen nachdem man mit dem 30er sogut gelevelt hat, da man ja deutlich stärkere Gegner mit denen bezwingen kann und auch schneller (sofern man die richtigen Bauteile und Techniken für den Skell gesammelt hat).
Natürlich hängt das davon ab wie deine Finanzen sind, ich hatte glaube ich 3 level 30 Skells und später dann 3 level 50 skells, da der vierte ein gebauter, kein gekaufter war und der beste im Spiel ist.

Was Finanzen angeht ist es sehr zu empfehlen möglichst viele Sonden zu sammeln und sie gut zu plazieren um möglichst viel Geld nebenbei zu verdienen, das macht wirklich sehr viel aus also ignorier nicht die Sonden und nutze die dortigen Vorkommen aus.

Antwort #17, 08. Oktober 2017 um 14:37 von Wowan14

Gibt's noch einen Tip,wie man gut leveln kann?Speziell den Blade-Level?

Antwort #18, 08. Oktober 2017 um 17:38 von Mogaboy

Um Bladelevel zu trainieren wäre eine Möglichkeit in einer Höhle wo man viele Sammelitems sammeln kann und durch die Fraktion Curators 5 Punkte auf dein BLADE level je eingesammeltes Item verdienst.
Diese befindet sich östlich von Kontrollpunkt 218 in Noctilium aber halt auf der höher gelegenen Ebene und sieht dann so aus das sammeln:


allerdings musst natürlich erstmal schaffen da durchzukommen, da da einige starke Gegner sind, wenn du schnell genug mit dem Skell durchfährst könntest es schaffen, da sie die Verfolgung aufgeben wenn du es bis ganz hinter in den großen Raum der Höhle schaffst. Speicher so oder so lieber vor dem Versuch durchzukommen.

Was aber da komisch ist, dass da Krabbengegner aus dem Boden wie Zombies kommen in der Höhle, allerdings war das nicht immer so bei mir. als ich noch zu schwach für die gegner dort war, sind keine gekommen, aber als ich dann das maximallevel hatte und dort war sind sie plötzlich erschienen somit weiß ich nicht ob die Gefahr bei dir auftauchen wird xD

Was auch ein guter Tipp (auch allgemein) ist, dass du deinen Skell als einen mobilen Schnellreise Punkt nutzen kannst, wenn du aussteigst, und dann zurück zum Skell teleportieren betätigst, machst du eine Schnellreise wodurch Gegner, Sammelitems und co. wieder erscheinen. So kannst selbst an solchen orten sachen wieder auftauchen lassen ohne das du extra einen Reisepunkt wählen musst.

Eine bessere Möglichkeit beim niedrigeren level BLADE Level zu trainieren kenne ich nicht wirklich, außer halt einfach weiter Orte erkunden, eventuell auch zu der Fraktion wechseln die Bonus BLADE Erfahrung bietet fürs entdecken neuer orte.

Leveln allgemein denke ich durch erkunden, missionen machen und halt später mit den Skell stärkere und größere Gruppen von Gegnern aufmischen.

Antwort #19, 09. Oktober 2017 um 17:47 von Wowan14

Mogaboy sagt "Danke!"
Achso noch eine Sache, nebenbei verdienst du auch etwas Geld mit dem oben genannten Trick. wenn du nämlich die maximale Anzahl an Items trägst, wird das überflüssige das du sammelst automatisch verkaufst, so sammelst also nicht nur blade erfahrung sondern auch nach einer weile des sammelns geld nachdem du einige der sammelitems auf 99 hast.

Antwort #20, 09. Oktober 2017 um 17:48 von Wowan14

Macht es eigentlich Sinn die ersten Level 30 Skells mit besseren Waffen auszurüsten, oder wartet man eher auf die Level 50 Skells?

Antwort #21, 09. Oktober 2017 um 19:09 von Mogaboy

Mogaboy sagt "Danke!"
Ich würde schon empfehlen etwas sie aufzurüsten, damit sie was bringen.
Insbesondere die Waffen G-Berster und Phönix sind richtig gut, G2 Berster und G-Berster auch, ich glaube einen von beiden kannst sogar einfach kaufen, auch wenn man bessere droppen kann. Insbesondere bekommt man diese ganzen Waffen von
Pugen https://vignette.wikia.nocookie.net/xenoblade/i...

und Puglithen https://vignette.wikia.nocookie.net/xenoblade/i...

ich denke die müssten schon zwischen 35-44 level sein damit sie level 30 Skellwaffen droppen. stärkere würden nur level 50 Waffen droppen was aber auch für den level 50 skell dann sinnvoll wäre zu wissen.
Ich glaube diese fliegenden dicken Fischartigen Gegner droppen auch G2-Berster aber die sind meist schon über level 40 aber müssten auch etwas schwächere exemplare geben. Sofern man natürlich fliegen kann. Gib nur nicht zuviel für den level 30 Skell aus, auch wenn bessere Rüstungsteile (aus dem laden) nicht schlecht wären, da sie anfangs doch recht empfindlich sind.

Antwort #22, 10. Oktober 2017 um 23:38 von Wowan14

Hallo Wowan. Ich mal wieder.
Könnte jetzt das letzte Kapitel abschließen. Hab immer noch Geldproblem (Frontier- NAV gibt 112000 die Runde). Und habe noch keine neuen Skells bei den Sonderfirmen. Werden nur graue Fragezeichen angezeigt.

Antwort #23, 28. Oktober 2017 um 17:07 von Mogaboy

Mogaboy sagt "Danke!"
Spiel am besten einfach erstmal durch. Ich glaube danach tauchen erst die Sonderskells auf.
Was das Frontier Nav angeht kannst du ja mal abspeichern und versuchen mehr rauszuholen. Ich weiß halt nicht welche Sonden du schon hast und welche nicht, besonders Booster machen sehr viel aus, wenn sie im Zentrum von mehreren Wegen sind. Auch profitieren ja manche Sonden soweit ich mich erinnere von dortig entdeckten Entdeckerpunkte (oder wie hießen sie nochmal genau? fälllt mir einfach nicht mehr ein) ich glaube Forschungssonden profitierten da davon, wobei dies ja eher für Miranium glaube ich wichtig war.
112000 sind aber an sich nicht übel. allerdings braucht man glaube ich 140.000 für eine Mission, so einer der immer einen herausfordert mit dem frontiernav bestimmte Dinge zu erreichen an werten. rumspielen ist da oft wichtig. Kombinieren besonders wo hohe % Werte an verdienst für Chredits ist, in Oblivia und Noctilum konnte man glaube ich da einiges rausholen soweit ich mich erinnere.

Antwort #24, 28. Oktober 2017 um 22:17 von Wowan14

Bei den Truppmissionen werden ja unten rechts die jeweiligen Monster angezeigt. Woher weiß ich aber,wo ich Finde?

Antwort #25, 30. Oktober 2017 um 12:11 von Mogaboy

Die Frage wurde automatisch geschlossen, da die Grenze von 25 Antworten erreicht ist. Mehr Antworten sind eigentlich nie nötig, um eine Frage zu beantworten. So verhindern wir auch Spam.

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Xenoblade Chronicles X

Xenoblade Chronicles X

Xenoblade Chronicles X spieletipps meint: Gigantischer Umfang und epochale Spielwelt mit zahlreichen komplexen Ideen. Großartiges Spiel, jedoch nicht frei von Mängeln. Artikel lesen
Spieletipps-Award85
Die Vorfreude beginnt weit vor der Ankündigung

Pokémon-Wahnsinn: Die Vorfreude beginnt weit vor der Ankündigung

Viele Fans der Taschenmonster haben eine oder zwei Schrauben locker. Das ist besonders offensichtlich in der (...) mehr

Weitere Artikel

Geschäftsführer tritt nach drei Monaten zurück

Gamestop: Geschäftsführer tritt nach drei Monaten zurück

Das war nur eine kurze Amtszeit: Der Gamestop-Geschäftsführer Michael Mauler tritt zurück. Dies hat die (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Xenoblade Chronicles X (Übersicht)
* gesponsorter Link