Fehler beim Training der Digimon (Digimon World - Next Order)

Ich spiele das Spiel sehr gerne, aber ich hab da ein Problem.
Kein Plan ob ich zu blöd bin es zu kapieren. Aber wenn ich meine Digimon trainiere, ist es so dass nach der wiedergeburt, mit den entsprechenden Zähmer Fähigkeiten, die Werte beim Training ziemlich hoch sind.

Also zu Veranschaulichung ein Beispiel. Die Stärke wird nach dem Training von Snowargumon 51 Plus.
Aber irgendwann sinken diese Werte und ich bekomme bei meine Angewomon nur eine Stärke von 15.

Plus Bonus.

So bekomme ich keine starken Digimon um Maschidramon (Kapitel 1) zu besiegen. Mache ich irgendwas Falsch? Bin ich zu Blöd? D:

Die Lehrart ist zu hälfte voll. Bei der Entwicklungsart fehlt noch ein Skill.

Umkehrart Stufe 2. Auf die Laune achte ich immer.

Kann mir Jemand helfen?

Mit freundlichen Grüßen

Frage gestellt am 18. Januar 2018 um 15:30 von Skayv

2 Antworten

Skayv sagt "Danke!"
Je höher die Statuswerte werden (und ich glaub auch je höher das Level deines Digimon ist), desto weniger effektiv ist die Trainingshalle. Das ist ganz normal und nervt auch ganz zum Schluss noch ;)

Was helfen kann ist einen Partner zu haben der ein höheres Level als der andere hat. So bekommt der "kleinere" der beiden einen Extra Bonus, genannt Wachstumsschub oder sowas (Growthspurt im Englischen, der kann auch sein was bei dir plötzlich wegfällt!). Wenn schon vorhanden, kannst du auch verschiedene Trainingseffektsteigernde Gemüße verfüttern... wobei deren Nutzen sich eigentlich in Grenzen hält.

Bezüglich Machinedramon selbst... es kann auch helfen sich tiefer mit dem Kampfsystem vertraut zu machen. Bei diesen - doch noch recht frühen - Kämpfen drehts sich meistens nur darum möglichst schnell möglichst viele Punkte zu sammeln mit denen du dann arbeiten kannst. Hast du mindestens einen Partner auf dem Ultralevel und der andere ist mindestens ein Champion kannst du eine ExE Digitation auslösen sobald beide 150 OP haben (einmal pro Tag!). Es kann sich auch lohnen zu schauen auf welchen Partner sich der Gegner (hier Machinedramon) gerade konzentriert und diesen dann Abwehren lassen. Die ExE allein kann aber schon den ganzen Kampf umdrehen, da dabei die Stats deiner Partner soweit ich weiß einfach zusammengezählt werden und dass für ziemlich viele Bosse schon reichen kann ;)

Antwort #1, 18. Januar 2018 um 16:07 von derschueler

Dieses Video zu Digimon World - Next Order schon gesehen?
Danke für die Antwort.

An die ExE habe ich garnicht mehr gedacht. ^^

Dann weiß ich, was ich zu tun habe. :D

Antwort #2, 18. Januar 2018 um 16:18 von Skayv

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Digimon World - Next Order

Digimon World - Next Order

Digimon World - Next Order spieletipps meint: Die World-Serie entwickelt sich spannend weiter. Das niedrige Tempo reduziert die Zugänglichkeit, dürfte für Anhänger der Serie allerdings kein Hindernis sein. Artikel lesen
78
Wie sieht das eigentlich mit einem Nachfolger aus?

Wachablöse beim 3DS? Wie sieht das eigentlich mit einem Nachfolger aus?

Nintendo Switch lässt die Grenzen zwischen mobilem und stationärem Gaming verschwimmen. Da stellt sich die (...) mehr

Weitere Artikel

Erscheint bald für die PS4 mit "Free 2 Play"-Modell

H1Z1: Erscheint bald für die PS4 mit "Free 2 Play"-Modell

Der nächste "Battle Royale"-Kandidat tritt den Weg auf die Konsole an: Entwickler Daybreak Game Company kündi (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Digimon World - Next Order (Übersicht)
* gesponsorter Link