2 Fragen (Monster Hunter - World)

1. Sind Wertobjekte eigentlich nur zum verkauf da? oder braucht man sie auch für die Schmiede?

2. Ich habe des öfteren in englischen Foren gelesen, dass welche schrieben man erhält doppelt Materialien durch diese Spezialarenaquests. Meinten sie damit einfach, dass man durch das fangen der Monster + das abschließen der dadurch freigeschalteten Spezialrenaquest doppelt Material von hat oder erhält man mehr in dieser Arenaquest, was ich zumindest bisher von meinen Belohnungen nicht behaupten würde.

Frage gestellt am 11. Februar 2018 um 01:56 von Wowan14

12 Antworten

1.
Ich habe schon einige Wertobjekte gefunden und bin auch quasi mit der Story durch, ich konnte die Dinger allerdings weder zum schmelzen, noch zum verschmelzen nutzen, sind also wirklich nur zum verkaufen.

2.
WAr schon zig mal in der Arena, aber ich bekam da rein von meiner Beobachtung aus, nicht mehr als wenn ich die Viecher so besiege, bzw einfange. Die werden also wohl gemeint haben, dass man insgesamt durch das fangen in der Wildnis und dann erneute fangen/besiegen in der Arena mehr bekommt, als wenn man sie beim 1. Treffen erledigt und zerlegt.

Antwort #1, 11. Februar 2018 um 02:41 von Lufia18

2. fand das auch dämlich. Ich mein in wie fern hat man da doppelt Material? Man macht im Grunde 2 quests und zum machen der zweiten ist man ja nicht gezwungen außer man ist ein perfektionist xD bzw. ein richtiger MH Fan. somit macht man sowieso alle... und jagen wird man eh mehr ein Monster als es quests hat

Antwort #2, 11. Februar 2018 um 02:53 von Wowan14

Kommt darauf an, dämlich würde ich es nicht unbedingt bezeichnen.

Durch das 1. mal fangen, hat man schon mal mehr, als durch einfaches zerlegen und danach kann man das Monster erneut bekämpfen und dazu hat man Ballisten, etc..., einen kleinen Bereich wo es nicht fliehen kann und kein anderes Monster, was evtl sich einmischt.

So kann man schnell an viel Material kommen und es gibt sicher auch viele, die mehr als eine Waffe spielen und da ist es ganz praktisch.

Antwort #3, 11. Februar 2018 um 02:59 von Lufia18

Dieses Video zu Monster Hunter - World schon gesehen?
Naja ich finde die Monster in der Spezialarena scheinen meiner meinung nach mehr auszuhalten. Sie können zwar nicht fliehen oder blöd durch die gegend rennen aber die halten deutlich mehr aus finde ich. Da sind Untersuchungen schneller sofern man nicht die hälfte der zeit mit suchen verbringt. Ich meinte das behaupten ist halt dämlich, nicht das machen davon. klar sind die arenaquests eine gute möglichkeit.

Antwort #4, 11. Februar 2018 um 03:31 von Wowan14

Findest du? Also aus meiner Sicht halten die auch nicht mehr aus als sonst, wenn man dazu überlegt, wie weit man in manchen Gebieten ihnen ständig nachlaufen muss, ist man in der Arena deutlich flotter gegen sie.

Habe zb gegen 3 HR Gegner gleichzeitig in der Arena gekämpft und keine 15 min gebraucht. Da hätte ich im freien Feld definitiv viel länger gebraucht.

Ich persöhnlich eines wirklich dämlich und das ist das Fangen ansich. Wenn ein Gegner schläft und bereits einen Totenkopf hat, muss man ihn trotzdem noch eine Zeit lang angreifen und oft sind sie in dieser Situation am agressivsten.
Beim fangen braucht man allerdings nur eine Falle zu legen (man muss nicht mal bis zum Totenkopf warten) und das wars und trotzdem bekommt man da gleich mal um einiges leichter seltenes Material und kann sie nachher in der Arena erneut besiegen.

Es ist also weitaus härter sie wirklich zu erledigen, als sie zu fangen und trotzdem ist man am Ende reicher an Material, indem man sie fängt, dass finde ich etwas unlogisch^^

Antwort #5, 11. Februar 2018 um 11:39 von Lufia18

Ich hatte da bisher noch nie probleme mit dem fangen wenn sie sich zum schlafen in ihr Nest zurückgezogen haben. Falle aufstellen, zwei mal beäutben, ezpz^^

Einzige außnahme bisher war Kirin den man anscheinend nicht fangen kann, egal wie mans anstellt...


Ich finds alles andere als unlogisch dass man fürs Fangen im Endeffekt mehr bekommt (bis auf wenige außnahmen wo bestimmte Dinge nur als Carve verfügbar sind), da man fürs töten keine eigenen Ressourcen verbrauchen *muss*. Klar, fallen und Betäubungsmittel sind einfach hergestellt aber trotzdem. Ich bin auch froh dass ich nicht ständig alles töten muss xD

Antwort #6, 11. Februar 2018 um 12:53 von derschueler

Sagt ja auch keiner, dass das fangen schwer ist^^
Jup, Kirin ist ein Drachenältester und die kann man nicht fangen.

Antwort #7, 11. Februar 2018 um 13:01 von Lufia18

Hab mich mehr drauf bezogen dass du meintest die Viecher noch zusätzlich schwängen zu müssen wenn sie bereits den Totenkopf anzeigen. Das hab ich bis jetzt nicht feststellen können ;)

Das dacht ich mir dann auch^^ Und inzwischen hat mir das Spiel auch erklärt warum genau das Pferd ein "Drachenältester" sein soll. Anscheinend ist alles was nicht in eine andere Kategorie passt - aus Mangel an Alternativen - ein Drachenältester.

Antwort #8, 11. Februar 2018 um 14:58 von derschueler

Ne, ich sagte:
Beim fangen braucht man allerdings nur eine Falle zu legen (man muss nicht mal bis zum Totenkopf warten)
Von zusätzlich schwächen steht da nichts^^

Naja, der Gaul ist mindestens so nervig wie einer der Drachenälteste, dass passt da ganz gut xD

Antwort #9, 11. Februar 2018 um 15:13 von Lufia18

"Wenn ein Gegner schläft und bereits einen Totenkopf hat, muss man ihn trotzdem noch eine Zeit lang angreifen und oft sind sie in dieser Situation am agressivsten."

Antwort #10, 11. Februar 2018 um 16:08 von derschueler

Oder hab ich das falsch verstanden? :D

Antwort #11, 11. Februar 2018 um 16:08 von derschueler

Jup, falsch verstanden^^

Zitat:
Ich persöhnlich finde eines wirklich dämlich und das ist das Fangen ansich. Wenn ein Gegner schläft und bereits einen Totenkopf hat, muss man ihn trotzdem noch eine Zeit lang angreifen und oft sind sie in dieser Situation am agressivsten.
Beim fangen braucht man allerdings nur eine Falle zu legen (man muss nicht mal bis zum Totenkopf warten) und das wars und trotzdem bekommt man da gleich mal um einiges leichter seltenes Material und kann sie nachher in der Arena erneut besiegen.

Der 1. Absatz sollte nur den Vergleich Töten VS Fangen darstellen.
Ich hätte allerdings eine Zeile freilassen sollen, nach dem 1. Satz, dann wäre es deutlicher gewesen, bin also nicht ganz unschuldig^^

Antwort #12, 11. Februar 2018 um 16:25 von Lufia18

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Monster Hunter - World

Monster Hunter - World

Monster Hunter - World spieletipps meint: Großartig präsentierte Monsterjagd mit vielen Waffen, noch mehr Spieltiefe und grandiosen Kreaturen. Ein Spaß für Team-Player, aber auch für Solo-Spieler. Artikel lesen
Spieletipps-Award90
Das sagt die Community zum ersten DLC

Battlefield 5: Das sagt die Community zum ersten DLC

Nur wenige Wochen nach der Veröffentlichung von Battlefield 5 legt Dice direkt nach. Das erste Inhalts-Update (...) mehr

Weitere Artikel

Jimmy Kimmels fiese Challenge für Eltern

Fortnite: Jimmy Kimmels fiese Challenge für Eltern

Das amerikanische "Late Night Show"-Schwergewicht Jimmy Kimmel hat durch einen kürzlich gebrachten Gag wohl k (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Monster Hunter - World (Übersicht)
* gesponsorter Link