Warum bin ich so schwach? (Monster Hunter - World)

Ich brauche immer Ewigkeiten um große Monster zu besiegen. Und um Waffen und Rüstungen zu verbessern muss ich diese ja besiegen. Mit anderen zusammen geht es gerade noch, aber alleine hab ich keine Chance. Hst jemand Tipps?

Frage gestellt am 02. März 2018 um 22:31 von kakachihatake

14 Antworten

Versuch nicht immer, die neueste Rüstung herzustellen, sondern schau lieber welche Fähigkeiten die einzelnen Rüstungsteile haben.
Besonders im Low-Rank (bis inkl. 6-Sterne) lohnt es nicht, ein komplettes Rüstungsset anzulegen. Stattdessen lieber aus verschiedenen Sets stückeln und die Boni passend zum Spielstil / gewählter Waffe aussuchen.

Ansonsten gilt: Lerne die Bewegungsmuster der Monster kennen, indem du häufig gegen sie kämpfst. Das kann dir niemand abnehmen und ist naturgemäß mit Frust verbunden. Umso schöner ist jedoch die Freude, wenn man das Monster dann doch endlich legt und denkt "Hm, das war ja einfach..."
Vielleicht solltest du auch mal eine andere Waffenart ausprobieren.

Antwort #1, 02. März 2018 um 23:05 von Jaxom

Aber ist es normal, dass ich den Monstern so wenig abziehe? Ich schaffe höchstens um die 33 im besten fall. Oft ziehe ich sber nur 8 oder so ab

Antwort #2, 02. März 2018 um 23:24 von kakachihatake

Ja das ist normal. Kommt auch drauf an wo du sie mit welcher Waffe triffst.
Wenn du die Froschungstufe bei den Monstern hoch genug hast kannst du im Monster Guide nachschauen wo ihre Schwachpunke sind, gegen was sie anfällig sind, welche Körperteile man verletzten kann und welche Items man bekommt.
Versuch auch den Umgang mit den Waffen wirklich zu lernen. Blind drauf los hacken geht gerade am Anfang noch aber sobald du mal etwas weiter kommst solltest du auch wissen was die Waffen können bzw. nicht können.

Antwort #3, 02. März 2018 um 23:44 von SeriousDave

Dieses Video zu Monster Hunter - World schon gesehen?
Die angezeigten Schadenswerte bei einem Treffer sind ein guter Hinweis, welche Zonen man am Monster am ehesten angreifen sollte, mehr aber auch nicht. (Gelbe / Orange Zahlen bedeuten, dass du eine Schwachstelle angreifst)
Außerdem ist es abhängig, ob du mit einer schnellen Waffe wie den Doppelklingen oder Insektengleve kämpfst, oder eher mit einer behäbigen Waffe wie der Lanze oder dem Großschwert.
Mit den schnellen Waffen siehst du zwar keine besonders hohen Zahlen -dafür aber sehr viele davon. Dafür werden diese Waffen aber auch schnell stumpf, weshalb man sie öfter nachschärfen sollte um maximalen Schaden auszuteilen.

Antwort #4, 02. März 2018 um 23:46 von Jaxom

Ich kämpfe mit dem Katana. Ist das gut?

Antwort #5, 03. März 2018 um 00:01 von kakachihatake

Gegenfrage: Beherrscht du die Waffe?
Beim Katana kann man die Angriffsstärke um bis zu 3 Stufen erhöhen.
Dazu musst du die Leiste oben links mit Standard-Angriffen füllen und anschließend eine Kombo mit der R2-Taste (PS4) bzw. RT-Taste (XBone) auslösen.
Hierbei ist es wichtig, dass der letze Schlag der Kombo (Elan-Rundhieb) unbedingt treffen muss!
Hast du das geschafft bekommt die Leiste oben links einen weißen / gelben / roten Rand, was dann deinen Schadensausstoß erhöht.
Schau dir am besten mal diesen Guide an:

Antwort #6, 03. März 2018 um 00:12 von Jaxom

Ja ich weiß wie die Waffe funktioniert.
Was ist deiner Meinung nach die beste Waffe für Anfänger?

Antwort #7, 03. März 2018 um 00:18 von kakachihatake

Langschwert, Lanze (wenn du mit dem Blocken gut umgehen kannst wirst du bei den einfachen Monstern kaum Schaden erleiden), Schwert und Schild sind meiner Meinung nach die einfachsten Waffen was den Umgang angeht, alles andere braucht vielleicht etwas Übung und Wissen, wo ihre stärken und potenziale sind. wichtig ist aber das du eine waffenart oder mehrere findest mit der du gut umgehen kannst und sie dir auch gefällt, man sollte nie eine Waffe bloß wegen dem schaden den es austeilt spielen (außer man will schwänze abtrennen dann sollte man schon schnittwaffen verwenden xD)

Als Anfänger dauert es halt sich einzugewöhnen aber danach geht es eigentlich gut. Lerne auch eventuell die Umgebung kennen, vergiss nicht zu essen vor oder während jeder Quest, nutze Sprungangriffe um zu reiten.
Spielst du ganze zeit solo oder mit jemandem hin und wieder?
solo ist halt gut um wirklich das spiel besser zu beherrschen, zudem sind die monster auch solo einfacher.

Antwort #8, 03. März 2018 um 00:30 von Wowan14

Ganz ehrlich? Keine Ahnung...
Ich bin direkt mit der Energieklinge eingestiegen und später auf die Insektenglefe gewechselt - je nach Monster. (Habe aber vorher schon andere MHs gespielt)
Aber ich bin auch gern mobil, weshalb ich mit Lanze und Großschwert nicht warm werde.
Das Spiel schlägt als Anfängerwaffe Schwert und Schild vor, da man damit einige Angriffe (nicht alle) blocken kann, Items nutzen ohne die Waffe wegzustecken und rundherum sehr agil ist. Ideal also, um die Monster zu studieren.
Letztendlich sollte man alle Waffen mal ausprobieren und auf 1-2 Quests getestet haben. Am besten gegen Groß-Jagras und Kulu-Ya-Ku, um ein Gefühl zu bekommen, wie sich die Waffen tatsächlich im Kampf verhalten.

Antwort #9, 03. März 2018 um 00:33 von Jaxom

Das Langschwert ist schon eine sehr gute Waffe, du musst halt auch darauf achten aus zu weichen, *schlagen schlagen ausweichen und wenn es passt den Combo* ... Du bist auch schneller im schlagen, wenn ich zb mit dem großschwert zu Haue, hast du schon zwei oder vielleicht drei Mal getroffen, aber solo kann ein Kampf um die 30 Minuten gehen wenn man nicht High Rank ist...

Antwort #10, 03. März 2018 um 12:49 von madhatterspanda

ne solo sind die Monster recht einfach an sich, sowohl im low las auch high rank kann man mit aktueller Ausrüstung des Ranks bzw. des Monsters jedes Monster an sich in ca.15min besiegen, selbst Drachenälteste. Natürlich kann sich die Zeit deutlich strecken wenn man diverse Gegenstände nicht nutzt wie Blitzbomben gegen ständig fliegende Monster (oder um zu verhindern wenn sie fliehen wollen) oder wenn sie halt oft fliehen. Aber spätestens dann in der Spezialarena merkt man dann wie schnell eigentlich so ein solokampf sein kann wenn das vieh nicht dauernd flieht.

Antwort #11, 03. März 2018 um 12:55 von Wowan14

tl;dr

wenn noch nicht erwähnt wurde: Achte auch auf die Schärfe deiner Waffen.
Beim Langschwert nimmt die iirc ziemlich schnell ab. Also nicht geizen mit dem Wetzstein^^
Weniger scharfe Waffe = weniger Schaden

Und beim Langschwert willst du auch drauf achten wie voll deine Spirit Leiste is... Rot war soweit ich weiß das höchste und gibt dir den besten Damage.

Antwort #12, 03. März 2018 um 15:28 von derschueler

Zudem kann man mit R2+Dreieck (falls ich mich irre bitte korrigieren) so einen Spezialangriff machen, dies verbraucht eine Leiste, damit machst du einen kurzn Satz nach vorne mit dem Schwert und stichst auf den gegner, trifft es ihn, dann springst in die Luft und das weitere drücken von Dreieck dabei lößt dann einen sehr starken Angriff raus mit ganzen 7 Treffern. Allerdings muss das Monster dann möglichst an Ort und Stelle bleiben also entweder auf gut Glück hoffen oder passende Gelegenheiten dafür nutzen.

Antwort #13, 03. März 2018 um 23:15 von Wowan14

Wenn du schon im Highrank bist, kannst du beim Händler ein Panzer- und ein Kraftamulett kaufen. Letzteres gibt dir einen Angriffsboost. Wenn du dann noch die Klaue von Baselgeuzel ( hoffe es ist richtig geschrieben) hast, kannst du beides kombinieren. Danach einfach nochmal das Kraftamulett kaufen und dann dieses und die Kralle im Objektbeutel mit dir rumschleppen. Damit ist dein Angriff dann ganz ordentlich gesteigert. Das selbe solltest du natürlich auch mit dem Panzeramulett machen

Antwort #14, 04. März 2018 um 18:51 von Trinkfest

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Monster Hunter - World

Monster Hunter - World

Monster Hunter - World spieletipps meint: Großartig präsentierte Monsterjagd mit vielen Waffen, noch mehr Spieltiefe und grandiosen Kreaturen. Ein Spaß für Team-Player, aber auch für Solo-Spieler. Artikel lesen
Spieletipps-Award90
Was für ein Spieler-Typ seid ihr?

Assassin's Creed: Was für ein Spieler-Typ seid ihr?

Die beliebte Reihe um die Assassinen geht mit Assassin's Creed – Odyssey jetzt schon in die elfte Runde. Auch wenn (...) mehr

Weitere Artikel

Entwickler deaktiviert Key wegen negativer Kritik

Depth of Extinction: Entwickler deaktiviert Key wegen negativer Kritik

Die Plattform Steam bietet jedem Spieler die Chance, eine Review zum erhaltenen Spiel zu schreiben. Auch der User Ryan (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Monster Hunter - World (Übersicht)
* gesponsorter Link