Bug bei der Wiedervereinigung Himmelsrands (Skyrim)

Und das Bugfinden geht weiter. Ich bin mal wieder den Kaiserlichen beigetreten, hab grad Weißlauf vor den Sturmmänteln gerettet und soll nun Legat Rikke bei Pale helfen. Questmarker und Madam sind da aber das entsprechende Gespräch startet nicht. Habs schon mit der Konsole probiert, aber der "setstage" Befehl klappt hier irgendwie wohl nicht

Frage gestellt am 04. Mai 2020 um 04:19 von Anthyrion

4 Antworten

Anthyrion sagt "Danke!"
Da einzige was hilft:

Mit ihr sprechen und die langweilige Geschichte anhören, bis Sie fertig geredet hat.
Dann das Gespräch verlassen und wieder ansprechen.

Du kannst auch versuchen, über Schnellreise zum Lager reisen und Sie dann ansprechen.

Der Haken an der Sache ist, dass das ziemlich lange dauern kann, bis das Gespräch so läuft wie es soll.

Antwort #1, 04. Mai 2020 um 13:20 von Precursor__

XD Ooookay. Schöner Vorführeffekt grad. Spiel neu gestartet, der Drache, der sonst die ganze Zeit aufkreuzt, ist nicht da uuund Rikke lässt mich endlich weitermachen

Antwort #2, 04. Mai 2020 um 17:17 von Anthyrion

Denk dran:

Skyrim ist nicht voll mit Bugs.

Skyrim ist ein Bug.

Antwort #3, 04. Mai 2020 um 19:05 von Precursor__

Dieses Video zu Skyrim schon gesehen?
Ich merk's. Aber den Trick mit der Schnellreise zum Lager merk ich mir

Antwort #4, 04. Mai 2020 um 20:43 von Anthyrion

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: The Elder Scrolls 5 - Skyrim

Skyrim
The Elder Scrolls 5 - Skyrim spieletipps meint: Ein wunderbares Abenteuer, das sicher die Träume vieler Spieler erfüllt und noch spannender ist als Vorgänger Oblivion. Kurz: das Rollenspiel des Jahres.
Spieletipps-Award 92
Wir sagen euch, welchen Beruf ihr in einem Game ausüben solltet

Jobsuche | Wir sagen euch, welchen Beruf ihr in einem Game ausüben solltet

In Videospielen, vor allem den vielen Rollenspielen, gibt es einige Berufe die ihr ausüben könnt. Sei es ein (...) mehr

Weitere Artikel

witzelt über Epilepsie-Episode, keiner lacht

The Pokémon Company macht Anspielungen auf Kosten der Zuschauer.The Pokémon Company postet (...) mehr

Weitere News

Skyrim (Übersicht)