Unlogischer Hund (Fable 2)

Ist das nicht ein bisschen unlogisch das der Hund nie stirbt in Fable 2 wird man ja älter bis zu 80 jahren und wenn der nie stirbt wird der ja auch 80 jahre alt. EIN 80 JAHRE ALTER HUND? Naja wers mag.

Frage gestellt am 26. August 2008 um 14:16 von BlackHUND

13 Antworten

omg is doch egal

Antwort #1, 26. August 2008 um 14:32 von Hayden

der hund stirbt mitten im spiel mal...

Antwort #2, 26. August 2008 um 18:45 von brandy182

brandy182
echt?

Antwort #3, 26. August 2008 um 19:01 von BlackHUND

Dieses Video zu Fable 2 schon gesehen?
Hayden
du hast eingentlich völlig recht es ist egal aber ich wollt auch mal ne Frage (besser gesagt Thema) hier reinschreiben und da ist mir grade das eingefallen.

Antwort #4, 26. August 2008 um 19:12 von BlackHUND

Bitte die Leute hier nicht zuspoilern ohne das er es direkt fragt.

Antwort #5, 27. August 2008 um 10:33 von Chrisjee

ja hab ich mal gelesen




xD

Antwort #6, 27. August 2008 um 17:08 von brandy182

Leude vill. is der Hund den mann bekommt weiblich und der bekommt dann junge?

Antwort #7, 29. August 2008 um 16:12 von Sheogorath

was für ne logik währe denn dabei wenn der hund abkratzen würde? dann würde man völlig orientierungslos sein da er einen immer den weg zeigt!

Antwort #8, 05. September 2008 um 23:37 von wyatt

Hallo das ist ein Fantasy Game. Da muss nicht alles 100%ig so sein, wie im echten Leben. Wenn der Hund sterben könnte, müsste man sich wohl alle 5 min nen neuen Kaufen. Realistisch gesehen, würde ein Hund nicht einen Schlag einer Axt überleben.

Es ist doch schon schlim genug, das der Hund schwer verletzt werden kann, oder nicht? Ich könnte das nicht lange mit ansehen, das arme Tier!

Antwort #9, 12. September 2008 um 23:28 von Traklar

Der hund stirb nicht... na und?
es könnte aliens geben... na und ?
das ganze leben könnte vorherbestimmt sein... na und?
solang das game spaß macht is das doch egal.
und das der hund stirbt glaub ich net ich habs zwar auch gelesen aber nur in einem interwe und der hund soll ja mit der brotkümmelspur die minikarte ersetzen und wenn der hund stirb wer das voll der bockmist ...
naja ich hab noch ne frage gibs irgentwie ne tiepension wo man den hund weggeben kann weil ich könnte mir vorstellen wenn der dauernt verletzt ist dann nervt das doch ganz schön...

Antwort #10, 15. September 2008 um 17:06 von I_Ray_I

Ja der Hund zeigt das an. Er zeigt an wo Feinde sind, ob er einen Schatz gefunden hat, oder wo es hingeht für die Quest.

Antwort #11, 15. September 2008 um 17:29 von Traklar

ich fänds z.B gut wenn man die rasse des hundes bestimmen könnte...was ich aber eher nich glaube.Ich hätte persönlich nämlich gerne ein husky. XD

Antwort #12, 15. September 2008 um 17:44 von Alucardx3

Ich weiß, das sich der Hund der Gesinnung anpasst. Ich hoffe aber auch, das es verschiedene Hunde zur Auswahl gibt. (Gesinnung Gut = z.B. Retriever; Böße = Pitbull).

Antwort #13, 15. September 2008 um 20:25 von Traklar

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Fable 2

Fable 2

Fable 2 spieletipps meint: Vielseitiges und innovatives Fantasy-Rollenspiel-Fest mit viel charmantem Augenzwinkern, das in der Fortsetzung mit einem Koop-Modus überzeugt. Artikel lesen
83
Xbox One X: Überzeugendes Technikwunder oder herbe Enttäuschung?

Xbox One X: Überzeugendes Technikwunder oder herbe Enttäuschung?

Im Vorfeld hagelte es vor allem wegen des hohen Preises einiges an Kritik an Microsofts neuer Hochleistungs-Konsole, (...) mehr

Weitere Artikel

Sonic Forces: 3D-Inhalte weniger als 15 Minuten lang spielbar

Sonic Forces: 3D-Inhalte weniger als 15 Minuten lang spielbar

In Sonic Forces treten erstmals in der Serie gleich drei Protagonisten zum Einsatz an: Der originale Sonic aus den fr&u (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Fable 2 (Übersicht)