Wie geht es weiter im Minispiel? (Ratatouille)

Ich hänge in dem Minispiel fest, das 10 Minuten geht. Remy muss die Kurbel für das Gramophon finden (hab ich), das Wasser zum Laufen bringen (habe ich auch geschafft) die Chili vom Dach schmeißen, damit das Gitterrost im Boden aufgeht (auch das habe ich geschafft)... so und nun soll ich Emile finden, der die Münze aus dem Rohr holt... nur wo ist er? Ich sehe die Münze im Rohr aber keinen Emile! Ich dreh noch durch, bitte helft mir weiter. Was habe ich übersehen? Wo muss ich hin? Derzeit springe ich nur noch zwischen diesem Minispiel und der Kanalisation, in der auch nichts mehr zu holen gibt, hin und her

Vielen lieben Dank für eure Antworten!
Gruß,
Sonja

Frage gestellt am 12. Januar 2008 um 17:53 von Emiko

14 Antworten

Das Minispiel heißt "voller Eimer"... ich komm immer noch nicht weiter :(

Antwort #1, 27. Januar 2008 um 17:46 von Emiko

Hallo !
Du musst dort hin wo du dir chilli herhaus springe auf das grüne hüpltei und gerade aus weiter vorsicht mausefallen zwei stück dann über zwei seile zu anderen seite und springe auf den ball und mache vorne die ameisenplatt zurück am rand auf die kisten springen dort watet emile auf dich
gruss
Sabine

Antwort #2, 03. Februar 2008 um 14:28 von gelöschter User

Danke! Du bist ein Schatz! Warum bin ich nicht selbst auf diese Idee gekommen? Ich hab mir immer gleich den Regenschirm geschnappt und bin wieder runter gesprungen.

Antwort #3, 03. Februar 2008 um 15:18 von Emiko

Ich dreh noch durch mit diesem Spiel! Ich habe Emile tatsächlich gefunden und er hat die Münze befreit! Und jetzt heißt es: ich soll einen erhöhten Punkt finden um die Ratten zu warnen... ich komm wieder nicht weiter... es macht echt keinen Spaß mehr. Zum 500.sten Male hab ich nun Celine die Gramophonkurbel gebracht... bei jedem Patzer muss ich von vorne Anfangen. Ist das ganze Spiel so kompliziert? Dann habe ich nämlich sehr bald keinen Spaß mehr daran :(

Antwort #4, 03. Februar 2008 um 17:55 von Emiko

Also wenn du die Münze gefunden hast zeigt dir eigentlich die kleine Vorschau wo du den erhöhten Punkt findest.Also zurück zum Ausgangspunkt der Kurbel vom Gramophon dort ist ein Seil dieses überquert du und zu den Kisten hoch wenn du es nicht genau sehen kannst verwende die Rundumdrehansicht dortsiehst du auch den Maulwurf.Es wird in machen Spielen noch ganz schön nervenaufreibend bin bei einigen auch manchmal fast mit den Nerven fertig.
Gruss
Sabine

Antwort #5, 03. Februar 2008 um 19:01 von seesternchen1

Hallo Sabine,
vielen lieben Dank für die Tipps. Ich bin tatsächlich weiter gekommen. Jetzt bin ich dabei die Lampen einzusammeln. Ich hab den Dreh jetzt raus, aber irgendwann aufgegeben, nachdem ich zum x-ten Mal abgestürzt bin. Ich werde mich sicherlich nochmal melden, wenn ich wieder nicht weiter komme. Hast du denn das Spiel komplett durchgespielt?
Lieben Gruß,
Sonja

Antwort #6, 03. Februar 2008 um 20:16 von Emiko

nein habe das Spiel noch nicht durchgespielt bin jedoch schon ein bißchen weiter als du und kann mich deshalb noch sogut an die details erinnern.
Gruss
Sabine

Antwort #7, 03. Februar 2008 um 20:28 von seesternchen1

Huhu Sabine, ich brauche mal wieder deine Hilfe! ;-)
Ich bin in einem Minispiel in der Küche, das heißt "Schwere Last". Emile steht unten und faselt was von einem Ball und ich soll den Stuhl verschieben. Was für einen Stuhl? Ich muss über irgendwelche Kartons rüberhüpfen, auf so eine komisches Ding (wie eine Wippe) springen und dann auf den Schreibtisch. Ich habe es schon 500 Mal versucht: ich schaffe es einfach nicht, auf diesen Schreibtisch zu kommen *schimpf*
Hoffe, dass du mal wieder ein paar gigantische Tipps für mich auf Lager hast. Ich bin mal wieder kurz davor etwas aus dem Fenster zu schmeißen.
Gruß
Sonja

Antwort #8, 17. Februar 2008 um 21:03 von Emiko

Ich bin durch. Aber hänge wieder fest. Ich bin jetzt auf dem Dach und soll den Magnet an eine bestimmte Stelle bringen. Magnet habe ich gefunden, die Stelle auch, aber ich weiß einfach nicht, wie ich den Magnet vom Dach bekomme, ohne dass er ständig wieder verschwindet. Hüpfe ich nämlich nur ein kleinen wenig in die Tiefe, verschwindet der Magnet. Ich muss aber irgendwie da runter?!

Antwort #9, 17. Februar 2008 um 22:35 von Emiko

Hallo Sonja,
wenn ich mich richtig erinnern kann must du den Magnet an der Stelle ab legen und wieder ein Stück zurück auf Dach gehen.Wo genau befindest du dich den jetzt in welcher Station .Immer noch bei den Lichtern.Habe das Spiel nämlich schon seit gut einer Woche fertig.Schreib mir mal wo du dich genau befindest dann gehe ich ins Spiel rein und schau mal nach.Heute wird das aber nichts mehr.Bin den ganzen Nachmitag unterwegs könnte morgen reinschauen.Bei dem Level Schwere Last bin ich auch verzweifelt bei den Kartons mit der Wippe .Ich kam einfach nicht darüber.Habe die ganze zeit nicht die beiden runden Richtungstasten auf dem Joystick genommen sondern das feste Teil und ich habe auch im Rest des Spieles gemekt das man mit dem beiden Runden Teilen besser klar kommt.
Gruss
Sabine

Antwort #10, 18. Februar 2008 um 11:50 von seesternchen1

Huhu Sabine, ich bin's mal wieder. Ich war mittlerweile sogar schon auf dem Markt und habe fleißig Sachen eingesammelt. Als ich aber irgendwann die X-Box ausgemacht habe und mich später wieder neu angemeldet habe, bin ich wieder in Gustaus Küche gelandet und ich weiß jetzt nicht mehr, wo sich das Portal zum Markt findet... Ich bin das letzte Mal Stunden lang nur durch verschiedene Welten gerannt, um wieder in den Markt zu kommen, aber ich schaff's einfach nicht.
Gruß,
Sonja

Antwort #11, 17. März 2008 um 13:29 von Emiko

hallöchen,
dein problem im Arbeitszimmer , wird jetzt gelöst, den ich hab des spiel zwei mal komplett durchgezockt, nur wegen den doofen erfolgen, also, aufpassen:

1. spring auf die kisten, dann auf die erste wippe, warte bis die etwas unten ist, dann spring auf die mitte, und sofort auf des andere wippteil, vergiss nicht beim springen B zu drücken, also spring schnell weiter ( zweimal A) und du sitzt auf dem schreibtisch
2. rechts von dir ist eine stromwand, die machst du mit X aus, klettere drauf und laß dich nicht toasten. spring auf das holzbrett und von da auf den raus kommenden kuckuck, und dann auf den ventilator, der geht dann aus, spring runter auf den tisch, nimm den ball und mach alle käfer kaputt
3. nimm den ball und fahr zur schublade, die geht auf und du springst auf das regal vor dir, dann springst du auf die kühl wand, pass aber auch auf sonst fällst du runter, also lass dir zweit
4. spring auf dass holzding (rot) und das ist der speicherpunkt. der komische sich drehende kerzenständer (2 Stück), auf den springst du auch, drehst dich und springst auf den nächsten, dann auf das gitter an der wand, gehst durch und ein weiterer speicherpunkt
5. spring auf diese kleinen dinger (bügel oder so) mach schnell, die gehen schnell kaputt oder biegen sich durch, an der wand angekommen, machst du die schlimmste sache im level, diese doffe elektrowand durchklettern und auf nen holzvorsprung springen, und dann gehst ganz easy weiter. leibe grüße und ich hoffe ich konnte dir helfen.

Antwort #12, 05. Juni 2008 um 11:47 von gelöschter User

Hänge seit langem im Arbeitszimmer rum, komme an allem vorbei, nur schaffe ich nicht, diesen Flachenzug am ende nach der Elektrowand zu nehmen?!?!
Ich hab schon geschafft, da drauf zu springen, aber dann sitze ich da und die Aufgabe geht nicht zu Ende... Kann mir einer helfen? muss man da was besonderes machen? Er sagt auch als hilfe vorher, dass Remy wohl genau so viel wiegt, wie die Trophäe und ich soll versuchen sie anzuhebene... ?

Antwort #13, 15. Januar 2011 um 10:24 von katsch83

hallö,
kann mir jemand sagen wo die gramophonkurbel ist
? danke :))

Antwort #14, 24. Januar 2012 um 15:08 von Celia98

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Ratatouille

Ratatouille

Ratatouille spieletipps meint: An die Unterhaltungs-Qualitäten des Films reicht dieses Hüpf- und Sammelspiel nicht heran. Für Jump&Run-Profis zu einfallslos, für Kinder zu knifflig. Artikel lesen
51
Die unfairsten Waffen im "Call of Duty"-Multiplayer

Die unfairsten Waffen im "Call of Duty"-Multiplayer

Der Multiplayer-Modus ist für viele "Call of Duty"-Spieler das Salz in der Suppe. Während ihr die Kampagne (...) mehr

Weitere Artikel

"Monster Hunter World"-Beta wird wiederholt

"Monster Hunter World"-Beta wird wiederholt

Die erste Beta ist noch nicht lange vorbei. Die Reaktionen der User sogar größtenteils positiv. Nun hat Capco (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Ratatouille (Übersicht)