Wie ist das Spiel? (Sims 2 - Gestrandet)

Mich interessiert, wie das Spiel so ist, was es für Objekte gibt und Was man so macht bei dem Spiel?muss man die Objecte selber bauen oder gibt es auch eine art Kaufmodus...

Danke im forraus
Niki11

Frage gestellt am 31. Oktober 2008 um 15:32 von Niki11

2 Antworten

also, da gehts so ab, du stellst im vormenü erstmal eine crew(max. 6 leute). dann werden schnappschüsse gemacht wo noch alle feiern und sowas. und dann wirst du plötzlich durch schiffsbruch an eine einsame insel gespült. da solltest du das überlebenshandbuch unbedingt lesen wenn du deinen ersten speicher startest. so, dein ziel wird es sein wieder nach hause zu gelangen. du kannst nahrung suchen wie(mangos, bananen, kokosnüsse, erdbeere usw. fischen ernten von holz, speziellen blumen, farben, feststoffe und mehr. du kannst eimnen schatz finden, neue abkürzungen entdecken und geheime inselteile erforschen. ich hab das spiel auch und es macht mir immer noch spaß.

Antwort #1, 31. Oktober 2008 um 16:08 von marvin1995

cool... danke
mfg. niki11

Antwort #2, 31. Oktober 2008 um 18:18 von Niki11

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Die Sims 2 - Gestrandet

Sims 2 - Gestrandet

Die Sims 2 - Gestrandet spieletipps meint: Kurzweilige Lebenssimulation mit einem frischen Setting. Die Umsetzung ist leider nicht die beste, insofern kein Spiel für die einsame Insel.
68
Elex: Revolutionär unrevolutionär

Elex: Revolutionär unrevolutionär

Elex ist keine Abkehr von alten Tugenden und Sünden. Elex ist keine Revolution. Elex ist sperrig und kaum intuitiv (...) mehr

Weitere Artikel

Die Spiel-Veröffentlichungen in der Kalenderwoche 43

Die Spiel-Veröffentlichungen in der Kalenderwoche 43

Die Woche ist gekommen. Die Woche, auf die ihr wahrscheinlich schon seit Monaten wartet. Die Woche, in der viel zu viele (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Sims 2 - Gestrandet (Übersicht)