Worum gehts beim spiel eigentlich? (City Life DS)

Also es stimmt bestimmt nicht das man seine stadt aufbaut und dann monster freilässt die sie zerstören oder? was ist eigentlich besser citylife ds oder sim city ds? danke im vorraus.

Frage gestellt am 31. Oktober 2008 um 19:46 von tigigti

6 Antworten

also ich finde city life ds ist besser als sim city ds for allem in der grafik und den spass und das mit dem monster das stimmt nicht dass kann man nur in sim city 2000 machen für gba

Antwort #1, 31. Oktober 2008 um 22:04 von seriussam

ok also city life dann :) danke. es gibt also auch keine mosnter richtig? gibt es dafür naturkatastrophen wie erdbeben?

Antwort #2, 01. November 2008 um 13:08 von tigigti

ich hab das spiel noch nicht so lange aber ich würde dir sim city creator für den ds empfehlen weil da gibt es mehr katastrophen und es gibt viel mehr gebäude und spielmöglichkeiten nämlich bei city life ds gibt es nur feuer und sonst gibt es dort keine katastrophen

Antwort #3, 02. November 2008 um 11:34 von seriussam

ich finde das spiel öde langweilich

Antwort #4, 02. Dezember 2008 um 09:44 von thomas112

Is doch besser ohne Katastrophen!

Antwort #5, 08. März 2009 um 14:11 von Dannyboyplayer91

Bei dem spiel geht es darum eine Infrastrucktur in deiner Stadt aufzubauen. Es gibt verschiedene Bevölkerungsgruppen, die da wären: Tagelöhner, Arbeiter, Hippies, Schlippsträger, Trendsetter und die Reichen. Du musst also versuchen, das deine Stadt so groß wird, dass sie am ende sogar Reiche anzieht. Nebenbei musst du versuchen, dass sich alle Leute wohlfühlen. Am besten ermöglichst du ihnen Zugang zu Freizeit Einrihtungen oder Arbeit. Du muss aber auch darauf achten, dass der Verkehr ungehindert läuft. Am besten baust du dafür U-Bahnen oder ähnliches. Zusätzlich musst du Unternehmen für die verschiedenen Bevölkerungsgrppen errichten sodass dine Stadt eine positive Monatsbilanz hat. Und das beste an dem Spiel ist, du kannst alles selber bestimmen. Es ist dir freigestellt wann du wo welches Gebäude errichtest(Manche Gebäude werden erst im verrlauf des Spiel freigeschaltet. Abhängig von der Anzahl der Bewohner in deiner Stadt und der Prozentzahl der einzelnen Bevölkerungsgruppen). Nebenbei kannst du auch Touristen mit nobelen Hotels anlocken und musst ständig dafür sorgen dass es keine Konflickte zwischen den einzelnen Bevölkerungsgruppen gibt.

Also ich würde sagen, dass Spiel ist rundum gelungen. Es bringt mit den verschiedenen Spielmodi Kampagne, Herauforderung und dem freien Spiel jede menge spiespaß und mit mehr als 150 verschiedenen Gebäuden die du errichten kannst sind deiner Fantasie keine grenzen gesetzt. Also nur zu empfehlen.
LG Nadl0802

Antwort #6, 21. März 2009 um 22:38 von Nadl0802

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: City Life DS

Letzte Fragen zu City Life DS

  • City Life DS: Worum gehts beim spiel eigentlich?

City Life DS

City Life DS spieletipps meint: Schöne PC-Umsetzung, die SimCity vom Thron stoßen will. Das wird aber nichts, City Life ist einfach überkomplex.
73
Need for Speed - Payback: Das sagt die Community zum neuen Teil

Need for Speed - Payback: Das sagt die Community zum neuen Teil

Zahltag bei Electronic Arts. Mit Need for Speed - Payback will der Publisher die Marke in neuem Glanz erstrahlen lassen. (...) mehr

Weitere Artikel

Super Mario Odyssey: Mario hat jetzt einen Computer und will eure E-Mails

Super Mario Odyssey: Mario hat jetzt einen Computer und will eure E-Mails

Nintendo hat sein hauseigenes Maskottchen Mario vor die Kamera und einen Computer gesetzt, wo er eure Fragen vie E-Mail (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

City Life DS (Übersicht)