Das beste Schiff (Port Royale 2)

Kann mir jemand sagen was das beste Militärschiff ist und welches das beste Handelsschiff?

Frage gestellt am 15. November 2008 um 19:02 von Lauschner

21 Antworten

das steht doch auf der kleinen karte.

Antwort #1, 17. November 2008 um 17:19 von gabunsen

was meinst du damit?

welche Karte?

mfg Lauschner

Antwort #2, 17. November 2008 um 20:05 von Lauschner

das beste schiff ist das linienschiff...
das kannst du aber nirgendwo kaufen sondern nur "erobern"

mfg
Lauchbenni

Antwort #3, 16. Dezember 2008 um 14:35 von Lauchbenni

Hat man nicht immer so ne Karte?

Antwort #4, 16. Dezember 2008 um 14:39 von gabunsen

was für ne karte denn?
meins du das spiele handbuch?

Antwort #5, 16. Dezember 2008 um 14:44 von Lauchbenni

das ist ne Karte mit hinten alle schiffe

Antwort #6, 16. Dezember 2008 um 15:16 von gabunsen

Das Linienschiff wird nur in Englischen Kolonien gebaut

Antwort #7, 21. Dezember 2008 um 19:41 von Herzog-Taskan

Außerdem heißt es nicht gleich dass das Linienshiff das beste is den das L.S. ist nicht gerade wendig und so is es egal wie viel Knoten es fährt. Und man kann das L.S auch sehr schwer bewaffnen von Männern her nach ner Zeit wird das nämlich teuer im Unterhalt. Ich würde sagen man nimmt am besten Militär Fregaten und Korvetten. die sind wendig haben eine garnicht so schlechte Panzerung viele Kanonnen, und damit kannst du im Notfall schnell fliehen. Das ist vor allem Pracktich wen du ein Anfänger bist und noch kein Seebär.

Antwort #8, 26. Dezember 2008 um 21:45 von Herzog-Taskan

Ich kämpfe immer nur mit Barken und Piratenbarken, die Taktik geht meistens auf... Allerdings muss man Piraten überfallen, um solche Barken zu bekommen

Antwort #9, 25. Januar 2009 um 11:18 von Gerhard-van-Fleute

Ja du hast recht das ist auch eine gute Taktik man kann damit vorallem gut Handelskonvois ausrauben. Überfällst du damit auch Militärkonvois?

Antwort #10, 25. Januar 2009 um 14:22 von Herzog-Taskan

Nee, für Militärkonvois nehme ich meistens Galeonen, Kriegsgaleonen, Karavellen und Militär-Kovrettes sowie Militär-Fregatten.
MK werden nur in Französischen Städten gebaut,
MF nur in Englischen,
Kriegsgaleonen, Karacken, Karavellen, Linienschiffe kann man nur bekommen, indem man Krieg führt- ODER seine Frau befreit!
Piratenbarken bekommt man wie der Name sagt, nur durch Piraten oder Befreiung seiner Frau...

mfg,
Gerhard-van-Fleute

PS: Wenn ihr eure Konvois zum Handeln aus Briggs, Barken und Piratenbarken zusammensetzt, kommen die den meisten Piraten davon... :-)

Antwort #11, 27. Januar 2009 um 21:07 von Gerhard-van-Fleute

Naja für meine Taktik sind z.B. Karacken nicht gut geeignet denn meine Schiffe barauchen alle eine große Wendigkeit, weil ich in der Schlacht immer vor den feindlichen Schiffen in Zickzack Kurven fahre und in den Kurven schieße ich auf die Feinde. Dafür brauche ich schnelle und wendige Schiffe

Antwort #12, 01. Februar 2009 um 19:58 von Herzog-Taskan

wenn man alles in einem haben will dann nehmt 5 linienschiffe weil die nämlich bis zu 200 mann besatzung haben und 50 kanonen.

damit kann man gut kapern und auch kämpfen. der nachteil ist das die nicht gut wendig sind und man muss schnell kapern sonst sterben die matrosen ansonsten schaft man das schnell.

ich würd euch auch noch empfehlen wen ihr mehr als 7 knoten am anfang des kampfes habt hecht auf kapern wenn nicht auf kampf weil ihr sie sonst nicht am anfang kapert und immer ein paar martosen sterben wenn ihr angeschossen werdet

Antwort #13, 25. Februar 2009 um 19:56 von robert1994

Das mit den Linienschiffen habe ich schon ausprobiert auf dauer klappt das nicht als so gut aber man braucht sie zum plündern von Städten.

Antwort #14, 25. Februar 2009 um 20:43 von Herzog-Taskan

Linienschiffe sind sher langsam... Wenn du schnell zickzakc fahren willst, empfehle ich dir Militärfregatte...

Antwort #15, 28. Februar 2009 um 15:34 von Gerhard-van-Fleute

Die nehme ich ja auch. Oder man nimmt Militär Korvetten .

Antwort #16, 01. März 2009 um 14:36 von Herzog-Taskan

Linienschiffe sind sogar die schnellsten Schiffen (bis zu 14 Knoten), aber sie wenden nicht gut...
und für was zickzackfahren. wenn ich n LS hab dann schau ich ob ich schnell genug bin um die anderen schiffe zu plündern. und wenn nicht dann stell ich um auf kanone und schieß sie ab.

Antwort #17, 20. März 2009 um 23:21 von robert1994

Am besten fährt man bei LS mit den Wind dan gehen sie ab wie ne Rackete.

Antwort #18, 22. März 2009 um 11:46 von Herzog-Taskan

Linienschiffe sind genial gegen Militärkonvois, wenn ihr sie durch wendige schiffe unterstützt. also 2-3 linienschiffe und 2-3 Militärfregatten oder korvetten. Militärkorvetten sind die idealen normalen kaperschiffe (5-14Kn) unschlagbar und dazu noch wendig. Noch besser ist nur noch das bonusschiff (mein lieblingskampfschiff): hohe wendigkeit 40 kanonen leider nur 120 mann besatzung aber gegen den wind 6 knoten schnell. es gibt nix gleichschnelles. mit dem wind ist allerdings durch nur 13 knoten vorsicht geboten.
ich würd allerdings jedem raten es selbst auszuprobieren. man muss selber wissen welche taktik man bevorzugt und außerdem hängts vom gegner ab. große schiffe sind zum kapern fast ungeeignet kleine wendige sind allerdings vom gegner leichter zu entern oder zu versenken. ein ideales/bestes kampfschiff gibt es nich.

achja das beste handelsschiff ist grade am anfang die piraktenbarke durch ihre 13 knoten kann es den meisten angreifern davon fahren. später kann es allerdings schnell mal passieren dass 800 fass laderaum (10x80) nicht mehr ausreicht. gerade wenn man eigene produktionsstätten versorgen muss da sind korvetten (12 Knoten) recht effektiv. wenn ihr einen handelskonvoi mit Geleitschiffen ausrüstet (ist allerdings eher unsinn, da der geleitkonvoi jedem piraten oder militärkonvoi überlegen sein sollte) dann immer fleißig die handelsfleuten nehmen

Antwort #19, 24. März 2009 um 23:52 von Jakal1988

Nehmt blos keine Pinassen! Billig, ja. Schnell, nein. Wendig, geht so. Laderaum, wasn das?! :| ;)

Antwort #20, 04. April 2009 um 09:11 von Gerhard-van-Fleute

Nun von mir aus gesehen kommt es ziemlich auf die art drauf an wie man spielt:

Wenn man anfänger ist sind Lienienschiffe halt recht cool da man mit denen nicht so schnell untergeht oder geentert wird. Sobald man jedoch besser wird sollte man umsteigen Hier die bessten möglichkeiten:

1.Angreiffen von Händlern

Wen man Händler angreift sind in der regel Baracken und Piratenbarracken Ideal. Für stärkere händler (galeonen sind auch Korvetten gut eeignet. (falls man genug Geld hat gehen auch Millitärfregaten und Millitärkorvetten)

2.Angreiffen von Millitärkonvois/Transportkonvois

Nun Hier empfehle ich eigentlich für Anfänger 1-2lienienschiffe 1-2 Millitärkorvetten und 1-2 Millitärfregaten.
Je besser ihr jedoch werdet um so mehr könnt ihr auf Linienschiffe verzichten.
Ich fahre z.b. mit 3 Millitärkorveten und 2 Millitärfregaten super.

3.Angreiffen von Städten (Landesseite)

In der Regel empfehle ich für anfänger eher den angriff über die Landesseite. Für sollche Angriffe ist es am bessten 10 Lienienschiffe zu haben und in den Hafen zu segeln und mit x100 zu warten biss die Millitärkonvois verschwinden dann kann man mit 1000 Schwertern und 1000 Gewehren angreiffen.

4. Angriff von Städten (Seeseite)

Hier empfiehlt es sich bei anfängern möglichst grosse Schiffe zu verwenden (Linienschiffe) für fortgeschrittene sind auch ier die Millitärkorvette und die Millitärfregate nicht weg zu denken da man mit diesen wendigen schiffen super schnelles antäuschen feuern und abdrehen kann.

5. Handelschiffe

Hier gibt es Grundsätzlich zwei gute Strategien:

1.Strategie:

Wenn ihr sehr viel Feinde habt oder noch nicht lange am spielen Seit empfiehlt es sich möglichst schnelle schiffe zu nehmen die den Feinden Kampflos entkommen können diese wären:
Korvette, Barracke und Pirattenbarracke. Wenn man zu viel Geld hat sind Millitärkorvetten und Millitärfregatten auch super.

2.Strategie:

Wenn die Karibik schon vortgeschritten ist und ihr selten Kriege habt dann könnt ihr Konvois mit Handelsfleuten und Fleuten zusammenbauen.
Ihr denkt jetzt sicher das ist doch blöd die Piraten können die locker plündern. Dazu muss ich Sagen Ja und Nein. Denn bei dieser Strategie müssen 5 Piratennester auf der Karibik sein ud ihr segelt mit je einem Millitärkonvoi zu einem Piratennest und entert oder versenkt immer alle Schiffe die aus den Verstecken kommen. So sind alle Handelschiffe sicher wenn ihr keine Feinde habt. Zudem verident ihr euch Schöne belonungen und gutes ansehen bei allen Nationen.


Ach ja da wäre noch das Bonousschiff nun Diesses würde ich zusammen mit zwei Millitärkorvetten und zwei Millitärfregetn als Kriegsschiff nutzen (für Millitärkonvois).

So das wäre dann meine Meinung dazu hoffe ihr könnt daraus viel entnehemn habe ein Game ohne cheats auf momentan 700 Mio Barvermögen gebracht.

Antwort #21, 03. Juni 2011 um 09:58 von Trox2

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Port Royale 2

Port Royale 2

Port Royale 2
PlayStation 4: Diese Exklusiv-Spiele kommen vielleicht schon 2018

PlayStation 4: Diese Exklusiv-Spiele kommen vielleicht schon 2018

Die Zeit vergeht wie im Flug: Am 29. November 2017 wird Sonys PlayStation 4 bereits vier Jahre alt. Nach anfänglich (...) mehr

Weitere Artikel

So will Nintendo verhindern, dass ihr Spiele zu früh bekommt

So will Nintendo verhindern, dass ihr Spiele zu früh bekommt

Um zu verhindern, dass Händler ihre Spiele zu früh verkaufen, will Nintendo seine Produkte künftig sp&au (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Port Royale 2 (Übersicht)