Bitte helft mir schnell! (Pokemon Ranger - Finsternis)

Also ich bin jetzt bei der Mission bei der ich bei den Wagnisklippen die Beben stoppen muss und ich weiß auch das die von Rameidon verursacht werden.
Und genau hir häng ich, ich krieg die einfach nicht gefangen!
Bitte gebt mir Tipps wie ich die gefangen krieg.
Schon mal Danke im vorraus!

Frage gestellt am 22. November 2008 um 11:43 von Sims3-Feann-Susi

4 Antworten

also du musst dir staravias fangen am besten wäre es wenn du staralili als partner hast(hatte ich)dann einkreisen und wenn er die attacke mit den vielen steinen macht musst du die flugfähigkeit ganz in der ecke einsetzen dann treffen die wirbelstürme rameidon und irgendwann hört er ja dann auf und wieder normal einkreisen und dann immer so weiter nach 5 mal hab ichs dann geschafft


viel glück

Antwort #1, 22. November 2008 um 12:18 von gelöschter User

Wenn du die Rammeidons meinst,kann ich dir weiterhelfen.
Bei mir hats beim 5.Mal geklappt und hier der TRick:
Du musst das ganz schnell umkreisen und wenn es eine Attacke einsetzt kurz stop machen.bei den herunterfallenden Felsen musst du immer ganz schnell einmal unkreisen,dass du net getroffen wirst.Ich hab kein Pokemon für des gebraucht.

Antwort #2, 22. November 2008 um 12:22 von gelöschter User

Ganz toll

Antwort #3, 22. November 2008 um 12:24 von gelöschter User

hol dir stullunior kreise kurz in eine fläche das die kugel groß ist und schieß sie auf ihn bei mir hat es glaubich 130 leben abgesogen

Antwort #4, 22. November 2008 um 12:50 von MasterGuilmon

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Pokémon Ranger - Finsternis über Almia

Pokemon Ranger - Finsternis

Pokémon Ranger - Finsternis über Almia spieletipps meint: Kein schlechter Nachfolger des ersten Teiles, der leider viel zu wenig an Neuerungen bietet.
Need for Speed - Payback: Das sagt die Community zum neuen Teil

Need for Speed - Payback: Das sagt die Community zum neuen Teil

Zahltag bei Electronic Arts. Mit Need for Speed - Payback will der Publisher die Marke in neuem Glanz erstrahlen lassen. (...) mehr

Weitere Artikel

Bloodborne: Nach drei Jahren neuen Boss gefunden

Bloodborne: Nach drei Jahren neuen Boss gefunden

Dass unter der Stadt Yharnam in Bloodborne einiges an Gezücht in den Kelch-Verliesen herumwandert, weiß inzw (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Pokemon Ranger - Finsternis (Übersicht)