Das Spiel (Animal Crossing - City)

Hallo!
Wie ist das Spiel?
Ich wünsche mir das nähmlich zu Weihnachten.
Was kann man da so machen?
Bitte schreibt lange Erklärungen.
Und kann man auch Sachen von er Wii zum Ds senden?
Wie viele Geschäfte gibt es?

Frage gestellt am 10. Dezember 2008 um 20:11 von Dogly

13 Antworten

1. das spiel ist einfach geil
2. schau dir die videos an

Antwort #1, 10. Dezember 2008 um 20:13 von gelöschter User

ist city folk das selbe?

Antwort #2, 10. Dezember 2008 um 20:14 von Dogly

1. Super^^ Viel besser als das aufm DS
2. Alles was du willst
3. Du kannst den Katalog und deine Figur mitnehm! Die anderen Sachen bzw. Items incl. Geld kannst du nicht rüberbringen!
4. Ich zähl mal auf: In deiner Stadt gibts die Läden wie aufm DS! In der City gibts Gracie Grace , Schneider Nr. 2^^ , Friseur , Versicherung , Theater/Kino , Reiner , Smeralda und Resetti!

Hoffe ich konnte helfen!

Antwort #3, 10. Dezember 2008 um 20:16 von rekevin

Dieses Video zu Animal Crossing - City schon gesehen?
1.MEEEGGGGGAAAAA COOOOLLL!
2.Ganz vieles du kannst deinen Spieler gestallten,deine Stadt schön machen.
Feiertage feiern (NEUE!).
In die Stadt gehen,Shopen,mit Freunden spielen.
Du kannst jetzt auch Resseti besuchen!
Dein Haus einrichtenn und du musst nicht auf Reiner und so warten.
Und es macht einfach spaß!
3.Sachen kannst du nicht rüberladen nur dein Spieler vom DS kopieren oder mit der Wii verbinden (weiß ich noch nicht)
4. 4 Läden also GracieGrace(oder so) das autoktion Haus,TomNook,die Schneiderei es gibt natürlich auch Reiner und die Katze die deine Zukunft oder was anderes sagen kann und Fred auch und Dr.Smarmeld(oder so xD) bei den kannst du Emitions bekommen!

Antwort #4, 10. Dezember 2008 um 20:19 von gelöschter User

danke brauch aber noch mehr Antworten! :D

Antwort #5, 10. Dezember 2008 um 20:20 von Dogly

ich kopiere mal aus dem i-net was da so neu ist... :
Dieses Spiel wird für die Nintendo Wii rauskommen. Genaues Datum 05.12.2008.
Man kann mit einem gelben Bus raus in die große Stadt fahren.
Beim gestalten von T-shirts kann man jetzt auch Vorderseite, Rückseite sowie Ärmel separat erstellen.
DS-Chraktere und Sachen kann man importieren.
Es wird immer einen neuen, kostelosen Download-Content geben, z.B. wie Möbel und Tapeten.
Das USB-Keyboard lässt sich verwenden.
Im Friseuersalon kann man Mii-Gesichter und -frisuren bekommen.
Alle Werkzeuge wird es wieder geben.
In einer Stadt können bis 4 Chraktere wohnen, wobei jetzt wieder jeder sein eigenes Haus hat.
Nook hat wieder seinen alten Laden, welcher dann wieder verbessert werden kann.
Zu Spielbeginn kann man den Standort seines Hauses aus 4 vorgegebenen Plätzen auswählen.
Schneemänner können wieder im Winter gebaut werden.
Mindestens 10 Nachbarn können in die eigene Stadt einziehen, vielleicht sogar mehr.
Das Auktionshaus wird von Lloid dem Gyroiden gefürt, dort können alle Leute aus der Freundeliste Sachen einstellen und mitbieten.
Grazia hat ein Geschäft in der Stadt, das jahrzeitliche Kleidung und Möbel verkauft.Das Geschäft wird durch Labelle (vermutlich ein Verwandter zu den 2 Schwestern) geführt.
Es gibt ein Theater in der Stadt, welches durch Dr. Samselt geleitet wird. Sie bezahlen 800 Sternis Eintrittsgebühr. Sie schauen dann einen schnellen Spiel/Film zu, der einem ein neus Gefühl lehrt.
Es gibt einen Geldautomaten in der stadt.
Fred führt den Laden der Akademie des schönen Hauses, wo man die eigenen Punkte und die der Freunde ansehen kann.
Es wird in der Stadt jemanden geben (Stinktier), wo man für 500 Sternis die Farbe seiner Schuhe wechseln kann.
Die Dorfbewohner können jetzt auch in die Geschäfte von der Stadt gehen. Dort kann man auch mit ihnen sprechen.
Geschenke-Ballons fliegen jetzt über einen drüber, wenn man also eins sieht kann man es leicht hinunter schießen.
In der Stadt (leider weiß ich noch nicht den Wochentag) kommt ein Mann der Luftballons verkauft.
Wieder können nur 4 Freunde in eine Stadt. Dafür aber können alle 4 in ein Haus rein.
Es gibt neue Möbel.
Es gibt neue Outfits.
Es gibt neue Blumen.
Die Preise sind ziemlich weit erhöht, z.B. ein Möbel für 235.000 Sternis (ist aber auch gut so).
Wenn man bei Nook wieder oft einkauft bekommt man ja Punkte klick hier
um zu wissen was man für die Punkte bekommt.
Wenn man Spendet bekommt man ja die Federn, aber wenn man eine bestimmte Summe an Sternis bezahlt werden noch ein paar mehr Sachen in der Stadt gebaut. hier klicken.


viel spaß beim lesen hab ich auch alles gelesen..^^

Antwort #6, 10. Dezember 2008 um 20:21 von sandra3500

danke!

Antwort #7, 10. Dezember 2008 um 20:26 von Dogly

kein problem..

Ps. ich hab das spiel auch und es ist toll =)

Antwort #8, 10. Dezember 2008 um 20:27 von sandra3500

cool!
Freu mich noch mehr auf Weihnachten! :D

Antwort #9, 10. Dezember 2008 um 20:27 von Dogly

ich mich auch :D

Antwort #10, 10. Dezember 2008 um 20:29 von gelöschter User

Dann können wir auch mal über Wi-Fi spieln^^

Antwort #11, 10. Dezember 2008 um 20:29 von rekevin

ich nicht :(

Antwort #12, 10. Dezember 2008 um 20:29 von gelöschter User

Hmmm...kein Wi-Fi?

Antwort #13, 10. Dezember 2008 um 20:31 von rekevin

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Animal Crossing - Let's go to the City

Animal Crossing - City

Animal Crossing - Let's go to the City spieletipps meint: Animal Crossing bietet einen Großstadtausflug an, mit viel Erholung und ohne Hektik. Serien-Fans können diesen aber dank weniger Innovationen dankend ablehnen. Artikel lesen
80
Kein Preisverfall: Pokémon lässt euer Konto weinen

Kein Preisverfall: Pokémon lässt euer Konto weinen

Seid ihr bereit dazu, für ein mehrere Jahre altes Spiel fast den gleichen Preis wie bei der Veröffentlichung (...) mehr

Weitere Artikel

Super Mario Odyssey: Mario hat jetzt einen Computer und will eure E-Mails

Super Mario Odyssey: Mario hat jetzt einen Computer und will eure E-Mails

Nintendo hat sein hauseigenes Maskottchen Mario vor die Kamera und einen Computer gesetzt, wo er eure Fragen vie E-Mail (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Animal Crossing - City (Übersicht)