hilfe dringend danke mann das ist sehr wichtig (Anno 1503)

hallo könnt ihr mir sagen was mann bei der 2 mission ich weis net wie das heist machen muss da steht ich soll ich jeder stadt 100 einwohner machen hab ich auch gemacht aba da passiert nichts könnt ihr mir es besser sagen also was mann machen musss danke

Frage gestellt am 12. Dezember 2008 um 17:43 von merijand

4 Antworten

Zuerst sollst du deine Wirstschaft ordnen.
Das heißt, daß einige Gebäude doppelt oder öfters vorhanden sind,
es gibt keine Straße oder die Gebäude liegen an einer schlechten Stelle. Kontrolliere deine Produktionen/Gebäude (auch Verkaufsstände) ob du sie wirklich alle brauchst.(z.B.zuviel Plantagen) Was zu viel ist abreißen. Was fehlt bauen. Wichtig sind Nahrungsmittel, Alkohol und Heilkräuter. (Du brauchst aber z.B. nur 3 Forsthäuser, 3 Jagdhütten und 1 Gerberei) Wenn sie ungünstig liegen, abreißen und an einer guten Stelle neu bauen. Straßenverbindungen kontrollieren und ob die Einzugsbereiche der Gebäude stimmen.
Du brauchst später einen Scout. Wenn du den hast, alle Militärgebäude abreißen, denn die brauchst du dann nicht mehr.(Kosten nur Geld.) In der Stadt selbst findest du Schneiderei und Bäckerei. Die gehören zu den Feldern und Produktionen. Neben einem großen Wirtshaus steht ein kleines. Das Kleine abreißen.
So bekommst du Platz für den Medicus. (erforschen)Das ist wichtig, wegen der Pest)
Achte darauf, daß alle Wohnhäuser einen Arzt im Einzugsbereich haben.
Auf den Produktionsinseln die Forsthäuser abreißen. Außerdem brauchst du nur Baumwollplantagen und Webstuben. Vergiß nicht die Waren auf deinen Handelsschiffen neu einzustellen!
Damit sind wir beim 2. Punkt der Aufgabe: Du brauchst eine positive Gesamtbilanz in allen deinen Städten.
Das heißt: Du darfst mit dem Geld nicht im Minus sein.
Nächste Aufgabe: Jede Stadt die du hast muß mindestens 100 "Bürger!" haben. Das heißt, daß Siedler und Kaufleute nicht zählen.
Wenn das alles erfüllt ist kommt der Herzog und braucht
20 Tonnen Pelze und 20 Tonnen Heilkräuter.
Heilkräuter hast du selbst und Pelze bekommst du von Eingeborenen durch Tausch.
Wenn du das alles hast, fährst du mit dem Schiff ganz hoch in den Norden. Fertig.
Achte darauf, daß alle Punkte erfüllt sind.

Antwort #1, 12. Dezember 2008 um 22:16 von gelöschter User

Übrigens:
Ganz unten am Bildschirmrand ist ein großes Fragezeichen. Wenn du das anklickst geht ein Fenster auf, wo du viele Informationen bekommst. Unter anderem auch welche Aufgaben du hast. Wenn die erledigt sind, steht ein grünes Häkchen davor. So kannst du immer nachschauen was du noch zu tun hast.

Antwort #2, 12. Dezember 2008 um 22:19 von gelöschter User

ok danke du hast mis echt geholfen aba kannst du noch villeivht sagen wie viele rohstoffe oder holz ode ziegel mann braucht und die häuseer ok danke

Antwort #3, 13. Dezember 2008 um 09:27 von merijand

Wenn du im Baumenu das entsprechende Gebäude anklickst, erscheint rechts unten, wo das Gebäude dann gezeigt wird, was du an Material und Geld brauchst.
Wieviel Siedler-Häuser man insgesamt braucht, ist unterschiedlich.
Aber mit 30 bis max. 35 müßte man jede Mission schaffen.
(Kaufleute haben ja eigene Häuser.)
Aber in dieser Mission brauchst du nicht so viel.
Klick mal ein Bürgerhaus an, dann siehst du, wieviel von den 100 Bürgern du schon hast. Wenn es zu wenig ist, dann baust du eben noch ein Siedlerhaus und wartest, bis die aufgestiegen sind.

Antwort #4, 13. Dezember 2008 um 17:56 von gelöschter User

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Anno 1503

Anno 1503

Anno 1503 spieletipps meint: Die Fortsetzung verpackt das bekannte Spielprinzip in hübschere Grafik. Der Wirtschaftsteil ist wieder klasse, aber fordernder. Ein Fest für Aufbaustrategen! Artikel lesen
  • Genre: Aufbau
  • Plattformen: PC
  • Publisher: EA
  • Release: 25.10.2002
87
Die Elex-Kontroverse: Zwischen großem Lob und harscher Kritik

Die Elex-Kontroverse: Zwischen großem Lob und harscher Kritik

Über Geschmack lässt sich nicht streiten. So bekannt wie dieser Satz ist, so bekannt ist auch die Tatsache, (...) mehr

Weitere Artikel

EA: Ehemaliger Bioware-Mitarbeiter redet über die Strategie des Unternehmens

EA: Ehemaliger Bioware-Mitarbeiter redet über die Strategie des Unternehmens

Auch Vollpreis-Spiele setzen in letzter Zeit vermehrt auf die Einbindung von Mikrotransaktionen. Ein ehemaliger Bioware (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Anno 1503 (Übersicht)