Monster anvisieren (Last Remnant)

hi leute
am anfang wo man in die höhle stürzt ist dort das erste monster. dort sagt mir die tusse ich soll das monster anvisieren und dann angreifen. gut also wähle ich mit dem steuerkreuz das monster aus dann is da ein blauer kreis, dann drück ich auf RT und der kreis wird rot. wie kann ich mich aber nun dem monster nähern ohne das es mich bemerkt und dann angreifen oder ist das gar nicht vorgesehen und was bewirkt überhaupt der rote kreis außer dass das monster die ganze zeit anvisiert wird?

Frage gestellt am 19. Dezember 2008 um 10:36 von pseiko

5 Antworten

wenn du dem Monster zu nahe bist wird seine Sprchblase Rot. Anvisieren musst du es nicht. Du gehst in seine nähe und kannst es Angreifen. Später erhälst du auch die Fähigkeit Zeitlupe mit der du viele Monster gleichzeitig in einen Kampf verwickeln kannst. Drückst du aber RT ohne das die Sprechblase des Monsters Rot was, wird kein Kampf stattfinden und du begibst dich in den "Aggro-Modus" (siehe Spiele-info-buch). Dass heißt dann, dass dich jedes in der nähe sich befindendes Monster verfolgen und dich angreifen wird.

Antwort #1, 20. Dezember 2008 um 19:00 von Treez

das heißt also ein überraschungsangriff auf gegner ist gar nicht möglich ohne das sie mich bemerken? ich muss mich demnach immer direkt ins sichtfeld der monster stürzen und erst dann kann ich sie angreifen?

Antwort #2, 21. Dezember 2008 um 23:48 von pseiko

naja sichtfeld ist nicht gleich gesehen werden. Du musst nur so nahe ran das die Sprechblase rot wird. Du kannst ja auch hinter deren Rücken hin. Soweit du dann Zeitlupe hast gehts per viel einfacher, da du mehrere anvisieren kannst indem du in die nähe gehst + sie können dich nicht angreifen im Zeitlupemodus.

Antwort #3, 22. Dezember 2008 um 13:44 von Treez

zeitlupe hab ich schon (länger) und erst gestern nach längerem spielen hab ich das prinzip erst richtig kapiert. zeitlupe an, in die nähe von gegner sodass die rote sprechblase mit den 2 "!" erscheint und das halt bei möglichst vielen. auch kann man wenn (meistens isses so) 3 monster auf einem haufen sind sich von allen sehen lassen sodass alle 3 dieses "!" haben und dann wenn die zeit reicht weiterlaufen und noch mehrere so "einfangen". das steuerkreuz ist also für den kampf und auch so fürs spiel relativ uninteressant ausser vielleicht wenn man mit leuten reden will. ab und an kommt es vor das die so dicht beisammen stehen das die markierung nicht genau auf die person trifft mit der man reden will und dann kann man das mit dem steuerkreuz ausbessern indem man die person auswählt mit der man reden möchte. na dann danke für die hilfestellung.

Antwort #4, 22. Dezember 2008 um 14:00 von pseiko

nochwas zum Steuerkreuz.

Das bringt zum einen das was du gesagt hast, zum anderen kannst du damit die gegnerischen monster untersuchen. Zum Beispiel wenn du Rare Monster suchst, kannst du sie Anvisieren. Steht der Name des Monsters dann in Grün da, ist es ein Rares Monster. Das heißt mit dem solltest du lieber alleine Kämpfen, also ohne andere Monster mit in den Kampf zu ziehen, denn diese sind meist viel stärker.

Also merken, wenn du auf Monsterjagd bist bringt das anvisieren sehr viel Hilfe.

Antwort #5, 22. Dezember 2008 um 17:33 von Treez

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: The Last Remnant

Last Remnant

The Last Remnant
PlayStation 4: Diese Exklusiv-Spiele kommen vielleicht schon 2018

PlayStation 4: Diese Exklusiv-Spiele kommen vielleicht schon 2018

Die Zeit vergeht wie im Flug: Am 29. November 2017 wird Sonys PlayStation 4 bereits vier Jahre alt. Nach anfänglich (...) mehr

Weitere Artikel

Overwatch: So hat Blizzard Sony ein wenig hinters Licht geführt

Overwatch: So hat Blizzard Sony ein wenig hinters Licht geführt

Hinter den Kulissen der Spieleentwicklung läuft nicht immer alles rund und die meisten Geschichten bleiben aus gut (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Last Remnant (Übersicht)