wie ist das spiel so? (KH 358/2 Days)

ist das spiel schon in saarland draussen? was kann man dort alles machen wie kämpft man dort? ist das so wie chain of memories oder wie? kann man dort auch wieder levels erreichen?
(bitte schnell und genau antworten!)

Frage gestellt am 21. Dezember 2008 um 09:54 von AggroKing

10 Antworten

und wie viel kostet das spiel eigendlich?

Antwort #1, 21. Dezember 2008 um 10:00 von AggroKing

Man weiß noch überhaupt gar nichts darüber,mal ab gesehen davon dass es in der Zeit spielt wo Roxas in der Organisation kämpft.

Antwort #2, 21. Dezember 2008 um 14:13 von kingdomheartsfan12

es wird im februar in japan rauskommen und es spielt sich wie KH und KH2.

Antwort #3, 21. Dezember 2008 um 15:21 von olyndria

Release Termin für Japan hat sich verlängert --> Frühling 2009.
Das heißt ungefähr in April.

Antwort #4, 21. Dezember 2008 um 19:12 von Ventus

thx^^

Antwort #5, 21. Dezember 2008 um 21:57 von AggroKing

naja wenn es rauskommt (in japan) werd ichs zocken. Wofür hat man Bekannte in Japan *fg*

Antwort #6, 22. Dezember 2008 um 16:29 von Paradox95

Dann wirts du halt aber auch den ganzen Text nicht lesen können.

Antwort #7, 22. Dezember 2008 um 19:20 von kingdomheartsfan12

Tja, sein Pech.
Ich warte lieber länger, aber dann versteh ich wenigstens was die da labern.

Antwort #8, 22. Dezember 2008 um 20:57 von Ventus

ich kann dir sagen worum es da geht:
Bei Kingdom Hearts: 358/2 Days schickt man euch in die Vergangenheit, allerdings nur bis zu dem Punkt an dem durch Soras Verwandlung in einen Herzlosen der Niemand Roxas entstanden ist. Das Spiel beginnt mit Roxas Eintritt in die Organisation XIII, ist dann aber zum Großteil in der ein Jahr dauernden Zeitspanne angesiedelt in der Sora schläft, um seine in Chain of Memories verlorenen Erinnerungen wieder zurückzubekommen, und soll auch erklären, warum Roxas an der Organisation zweifelt und sie schlussendlich verlässt.

Zwar ist jedem Kenner von Kingdom Hearts II schon bekannt, was am Ende aus Roxas und der Organisation wird, doch gibt es nachwievor viele unbekannte Details, die dieses Spiel aufdecken soll. So bekommt ihr beispielsweise einen Einblick in das alltägliche Leben der einzelnen Organisationsmitglieder. Interessant dürfte auch die Existenz eines 14. Mitglieds sein und warum die Vereinigung auch mit 14 Leuten trotzdem Organisation XIII heißt. Bei diesem neuen Mitglied soll es sich darüberhinaus um eine Schlüsselfigur der Story handeln.

Warum Sora in 358/2 Days keinen Auftritt haben wird, haben wir bereits geklärt, allerdings werden wir Rikus Kampf mit Roxas, aus dem bereits im geheimen Ending des ersten Teils Ausschnitte gezeigt wurden, in diesem Ableger miterleben können.

Disney-Welten wird es natürlich auch in diesem Spiel wieder geben, allerdings werdet ihr bei den Einwohnern andere Reaktionen hervorrufen, da ihr ja nun nicht mehr als Sora, sondern als Mitglied der Organisation XIII unterwegs seid.
Anders als im Einzelspielermodus, der sich komplett auf Roxas konzentiert, dürft ihr euch im Multiplayer-Modus für jedes beliebige Mitglied der Organisation entscheiden, was sich durch die unterschiedlichen Waffen selbstverständlich auch auf das Gameplay auswirkt. Anders als im Singleplayer-Modus werdet ihr hier allerdings nicht der Story folgen, sondern einzelne abgeschlossene Missionen bestreiten, die immer wieder gespielt werden können. Es wird auch darüber nachgedacht, zusätzlich zur kooperativen Spielweise noch Elemente einzubauen, bei denen ihr in Konkurrenz zu euren Freunden steht. Versagt ihr bei einer Mission, verliert euer gewähltes Mitglied an Ansehen und sein Stuhl in der Halle, in der sich die Organisationsmitglieder jeweils treffen, verliert an Höhe.

Obwohl man sich für diesen Ableger für den Nintendo DS entschieden hat, wird der Touchscreen wohl keine große Rolle spielen. Das Gameplay würde sich durch den Einsatz des Stylus zu stark vom gewohnten Spielgefühl unterscheiden. Man könnte sich aber vorstellen, den Touchscreen beispielsweise im Multiplayer für bestimmte Missionen zu verwenden. Ansonsten versucht man aber, die bekannte Steuerung für die Bedienelemente des DS umzusetzen, was aufgrund der niedrigeren Button-Anzahl und dem Fehlen von Analogsticks gar nicht so leicht ist.

Antwort #9, 24. Dezember 2008 um 21:13 von gelöschter User

PS. ich kann japanisch lesen ^^

Antwort #10, 28. Dezember 2008 um 19:46 von Paradox95

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Kingdom Hearts - 358/2 Days

KH 358/2 Days

Kingdom Hearts - 358/2 Days spieletipps meint: Das starre Missionskorsett wird der Story und den liebevollen Charakteren nicht gerecht, so bleibt das Rollenspiel zwar umfangreich, aber abwechslungsarm. Artikel lesen
72
Dieser eine Moment: Hoffnung für Mass Effect - Andromeda

Dieser eine Moment: Hoffnung für Mass Effect - Andromeda

Es sollte ein Aufbruch in eine neue Galaxie werden, stattdessen war es ein Sturz in eine Singularität. Mass Effect (...) mehr

Weitere Artikel

PlayStation Sale: Spiele für unter 10 Euro und Black Friday im Anmarsch

PlayStation Sale: Spiele für unter 10 Euro und Black Friday im Anmarsch

Eventuell kennt ihr das ja: Es ist Wochenende und ihr habt jede Menge Freizeit, aber kein aktuelles Spiel reizt euch so (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

KH 358/2 Days (Übersicht)