Mein Primär-Spectrobe zeigt keine Entwicklungs-Funken! (Spectrobes)

Ich habe mir den Primär-Spectrobe Sharkin ausgegraben und ihn in den Inkubator gesteckt. Jetzt warte ich schon seit Stunden darauf, dass er sich entwickelt. Ich habe ihn auch schon dutzende male gestreichelt, aber er zeigt einfach keine Blauen Funken, die seine Entwicklungs-Bereitschaft anzeigen. Es stimmt doch, das die Primär-Spectrobes nur Zeit im Inkubator brauchen, um sich zu entwickeln, oder gibt es da auch Ausnahmen? Wenn ja, sagt mir bitte welche!

Frage gestellt am 21. Dezember 2008 um 19:24 von gelöschter User

7 Antworten

Er braucht auch ein paar Mineralien aber besser ist es wenn du ihm ein tertiär mineral gibst sonst kann er nämlich nicht auf den höchsten level kommen.

Antwort #1, 22. Dezember 2008 um 12:59 von Philipp12

In der Anleitung steht, das ein Baby-Sepctrobe, oder halt Primär-Spectrobe, nur Zeit braucht. Ist das Falsch?

Und zum Thema höchster Level: Stimmt es, das man ihn nur erreicht, wenn man seinen Spectrobe fast ausschliesslich durch Kämpfe gestärkt hat? Und wieso kann man ihn nicht erreichen, wenn man kein Tertiär-Mineral benutzt hat?

Antwort #2, 22. Dezember 2008 um 14:22 von gelöschter User

Zitat aus der anleiung:
Vorsicht:spectrobes müssen eine bestimmte Zeit lang im Inkubator liegen um in die Sekundär oder Tertiärform überzugehen!diese Dauer hängt vom Typ des Spectrobe ab.ABGESEHEN von der erforderlichen Zeit benötigen manche spectrobes auch eine bestimme Menge an Gesundheits-,Angriffs-,und Abwehrminergie um sich entwickeln zu können.

Nur beim neuen Spectrobes ( Spectrobes jenseits der Portale) ist es so das sie nur zeit brauchen.

Und zum höchsten Level:
Je mehr mineralien du verfütters desto niedriger wird der maximale level deines Spectrobes aber wenn du einem Primär Spectrobe ein Tertiär Mineral gibst wird er ja zum Sekundär dann kann er kämpfen und dadurch leveln dann musst du keine Mineralien mehr verfüttern.

Antwort #3, 22. Dezember 2008 um 16:04 von Philipp12

Mein Bruder hat die Fortsetzung von Spectrobes und da braucht man den Spectrobe nur mit Mineralien vollzustopfen, damit er sich entwickelt.

Sinkt der Maximal-Level durch jedes Mineral oder nur auf ein Festgelegtes Minimum, z.b. 100?

Antwort #4, 22. Dezember 2008 um 16:47 von gelöschter User

weiß ich auch nicht

Antwort #5, 22. Dezember 2008 um 20:14 von Philipp12

Im übrigem ist es andersrum beim alten kannst du die spectrobes nur mit mineralien vollstopfen und dann entwickeln sie sich
beim neuen brauchen sekundär zu tertiär auch ne bestimmte anzahl an kämpfen

Antwort #6, 22. Dezember 2008 um 20:19 von Philipp12

Ween ich das richtig verstanden habe, brauchen Monster nur genug Mineralien, um zu Tertiär-Monstern zu werden, richtig?

Antwort #7, 22. Dezember 2008 um 21:16 von gelöschter User

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Spectrobes

Spectrobes

Spectrobes spieletipps meint: Gutes Adventure, das fast an Pokémon heran kommt - aber nur fast.
Xbox One X: Überzeugendes Technikwunder oder herbe Enttäuschung?

Xbox One X: Überzeugendes Technikwunder oder herbe Enttäuschung?

Im Vorfeld hagelte es vor allem wegen des hohen Preises einiges an Kritik an Microsofts neuer Hochleistungs-Konsole, (...) mehr

Weitere Artikel

Rockstar Games startet Black Friday Sale

Rockstar Games startet Black Friday Sale

Im Zuge des Black Friday hat das Entwicklerstudio Rockstar Games den Thanksgiving Weekend Sale gestartet und damit dutz (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Spectrobes (Übersicht)