Kleines Problem(chen) nach den Pferden der Zeit. (God of War 2)

Ich hab gerade die Pferde zum laufen gebracht(war ja nicht schwer).
Danach kommt ja die Statue der ich den Kopf runterschlagen muss(auch kein Problem).

ABER, danach schaff ich den Kampf nicht.
Diese feigen Geister machen mich immer wieder fertig.
Ich benutze auch schon den Zeitzauber, aber das wird irgendwie nichts.
Gibt es da ein paar Tricks?

Ich spiel auf normal und habe die Schwerter einmal aufgepowert.
Der Rest ist auf der Anfangsstufe.
Habe auch genug Orbs um alles um eine Stufe zu erhöhen.

Frage gestellt am 23. Dezember 2008 um 20:23 von sin-slayer

12 Antworten

Ich würde dir sehr empfehlen alle Orbs, die du hast zuerst in die "Athenes-Klingen" zu investieren und erst wenn diese auf Maximum (Stufe 5) sind kümmerst du dich um die Zauber...

Du brauchst keine Angst haben, das du "überlevelst" oder zu stark wirst, aber wenn die Klingen auf Stufe 3 sind, kannst du 2 sehr effektive Combos nutzen, diese stehen 2 Fragen unten drunter, mit denen haben auch die Geister schnell das zeitliche gesegnet...

Antwort #1, 23. Dezember 2008 um 21:22 von taxidriver

Ich habs geschafft, aber dein Vorschlag hat dazu leider nicht beigetragen.
Diese schöne Kombo die aus dem Block heraus geht hat nicht funktioniert.
Einer der Geister ist im Boden verschwunden und hat Kratos dann so angegriffen.
Also hatte ich wieder den Schaden.

Hab dann eine Mischung aus normalen Kombos(3x Dreieck, 2x Quadrat+ Dreieck), Zeitlupe, Chronos Zorn und Titanenzorn benutzt.
Ging ganz gut.

Antwort #2, 23. Dezember 2008 um 21:55 von sin-slayer

Ich dachte du meinst die anderen Geister, Sirenen heißen die glaube ich, jedenfallsverwenden die immer so einen Strahl der dich versteinert und dann gibt es noch Geister, die immer schreien...

Aber du hast es ja geschafft, bei machen Gegnern brauchst du auch ein paar Versuche, du wirst noch ganz schön was erleben, wenn mal 2 Zyklonen mit Reiter und eine Horde Gegner auf einmal kommen...

Antwort #3, 23. Dezember 2008 um 22:17 von taxidriver

Dann mach ich mal kleine Geisterkunde.

Sirenen: schreien
Medusen: versteinern
die anderen: kämpfen mit 2 Schwertern und verschwinden im Boden.

Antwort #4, 23. Dezember 2008 um 22:22 von sin-slayer

Du bist aber wirklich gut informiert, obwohl du noch viel vor dir hast...

Antwort #5, 23. Dezember 2008 um 22:28 von taxidriver

Du vergisst das ich den ersten Teil schon durch habe.
Da gibt es im Grunde die gleichen Gegner.

Und ich überlege ob ich nochmal anfange, weil ich hier zu spät gelesen habe, das man sich in Rhodos Extra-Orbs "verdienen" kann.

Ausserdem häng ich gerade richtig schön an den berittenen Ogern.

Lustig: Die 2 Gründe für einen Neuanfang haben beide was mit reiten zu tun.

Antwort #6, 23. Dezember 2008 um 22:36 von sin-slayer

Bei deinem Spielfortschritt würde ich mir das 2 mal überlegen, ich habe nämlich auch nicht die extra Orbs aus dem besonderen "Vergnügen" am Anfang geholt und trotzdem bis zum Ende alles auf Maximum gebracht...

Antwort #7, 23. Dezember 2008 um 22:47 von taxidriver

Dann kannst du mir bestimmt auch schreiben wie ich ohne viel Platz diesen Oger mit Reiter besiege.
Für Tipps bin ich da immer offen.

Antwort #8, 23. Dezember 2008 um 22:50 von sin-slayer

Lass den Reiter zunächst "absteigen" und benutze die Energiekugeln, um ihn zu betäuben, wären dieser Zeit, in der sich die Blitzkugel entläd, benutzt du Combos wie [L1] + Kreis oder [L1]+ Viereck...

Zwischendurch kannst du ihn auch mit dem Bogen angreifen, dadurch bleibst du auf Distanz und wirst nicht angegriffen...

Wenn das nichts bringt, dann manch im ständigen Wechsel rollen wenn er angreift und wenn er Pause macht greifst du an...

Das dauert zwar, aber mit der Zeit wird das schon...

Antwort #9, 23. Dezember 2008 um 23:04 von taxidriver

Hat sich schon erledigt.
Ich hab die Tipps eingeschaltet und schon wurde mir dir Lösung präsentiert.

Nochwas: Der Tipp ist sowas von unhilfreich.
WIE lässt man die absteigen?

PS: Musst darauf nicht antworten.

Antwort #10, 23. Dezember 2008 um 23:06 von sin-slayer

Manchmal kommen Gegner und steigen auf die auf, in diesem Fall muss man Kreis drücken, damit man die wieder runterholt, denn mit Reiter sind die wesentlich schwieriger zu besiegen...

Antwort #11, 23. Dezember 2008 um 23:08 von taxidriver

versuchs mal mit dem armulett der zeit...immer mal die zeit anhalten, dann geht das richtig gut

Antwort #12, 29. Dezember 2008 um 13:34 von matte80

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: God of War 2

God of War 2

God of War 2 spieletipps meint: Großartiges aber brutales Spiel, das die PlayStation 2 bis an die Belastungsgrenze ausreizt. Artikel lesen
Spieletipps-Award93
4 Tipps, um euch den besten Controller der Welt zu basteln

4 Tipps, um euch den besten Controller der Welt zu basteln

Ihr habt einen PS4- oder Xbox-Controller? Herzlichen Glückwunsch, gute Wahl! Aber so toll euer Controller auch ist: (...) mehr

Weitere Artikel

Electronic Arts: Börsenkurs fällt nach Schließung von Visceral

Electronic Arts: Börsenkurs fällt nach Schließung von Visceral

Concept Art aus dem unfertigen "Star Wars"-Spiel von Visceral. Publisher Electronic Arts (kurz EA) hat diese Woche bekan (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

God of War 2 (Übersicht)