Kampfsystem (FF Type-0)

Weiß vileicht jemand wie das Kampfsystem in dem Spiel so ist?

Frage gestellt am 26. Dezember 2008 um 17:49 von gelöschter User

25 Antworten

ja du must einfach nur stehen und zu kucken coool nicht

Antwort #1, 28. Dezember 2008 um 15:15 von Enza

ja schon
aber dann kann man dann ja gar nicht verlieren oder gewinnen, oder?

Antwort #2, 29. Dezember 2008 um 14:25 von gelöschter User

Nein, man gibt den Figuren Befehlen, ich weis nicht ob das bei Agito auch noch so ist (vermutlich schon ist ja FF), aber die Kämpfe sind Rundenbasierend. D.h. das du gibst z.B. den Befehl "Angriff", danach ist dein Gegner mit dem Befehl dran und dann du wieder. Die Reihenfolge wer dran ist und wer nicht, kann natürlich durch Extras wie Magie oder Flinkheit des Chars beeinflusst werden.

Antwort #3, 29. Dezember 2008 um 16:22 von FantasyV11

Dieses Video zu FF Type-0 schon gesehen?
(:Danke:)

Antwort #4, 29. Dezember 2008 um 19:25 von gelöschter User

nee das ist bei agito nicht mehr so. Die Kämpfe in dem Spiel sind sehr Action-orientiert, aber dennoch eine Art Rundenbasiert. Es wird eine erweiterte Version vom ATB-System aus Crisis Core: Final Fantasy VII geben. hier gibt es alles wissenswertes zu dem spiel: http://www.consolewars.de/news/21703/neue_infos...

Antwort #5, 22. Februar 2009 um 16:16 von gelöschter User

Werden bei dem neuen ATB die Zufalls dinger abgeschaft

Antwort #6, 28. Februar 2009 um 19:43 von Waka

Hoffentlich ist es wie bei crisis core rundenbasierend ist net so gut wie bei crisis core und man kann besser ausweichen und taktisch überlegen von wo man angreift

Antwort #7, 07. März 2009 um 15:50 von tjaomgxxx

Rundenbasierend macht doch ein FF titel erst aus,das war schon immer so und so lieben es auch alte FF hasen so wie ich,ich finde es scheisse das sie das bei crisis core anders gemacht haben

Antwort #8, 14. März 2009 um 14:33 von Kreatur_84

rundenbasiert macht keinen ff titel aus ,ff difiniert sich durch die atemberaubenden götterbeschwörungen (das war bei ccff7 schei...)und durch die gut durchdachte story.das kampfsystem von ccff7 ist besser als das alte (mal abgesehen von den götterbeschwörungen).

Antwort #9, 14. März 2009 um 17:59 von gelöschter User

also das rundenbasierende kmacht schon FF aus,es ist auch schade das das jetzt von teil zu teil anders wird,wie du schon sagst CCFF is voll fürn hintern,bis teil 10 o 11(hab ich nicht) war alles standart rundenbasierend,ausser tactics wobei das ja auch rundenbasierend ist nur auf taktik gemacht

Antwort #10, 14. März 2009 um 18:36 von Kreatur_84

Is es das Kampfsystem von Crisis Core gleich?

Antwort #11, 10. Juli 2009 um 20:25 von Roxas1996

es soll so ähnlich sein

Antwort #12, 10. Juli 2009 um 21:43 von Kreatur_84

Boaa ff titel macht die STORY aus!

da muss man auch nicht lange darüber diskutieren.

Es ist immer eine mitreißende story und das bringt mich daazu ff titel zu spielen.

Antwort #13, 10. Juli 2009 um 23:21 von tjaomgxxx

ja aber trotzdem finde ich rundenbasierend gehört dazu,ff 12 war voll der reinfall finde ich genau wie dirge of cerbereus

Antwort #14, 11. Juli 2009 um 00:03 von Kreatur_84

Natürlich macht gerade die Story, die Charaktere und die atemberaubende Atmosphäre im Spiel ein richtigen FF-Titel aus.
Allerdings ist das rundenbasierende Kampfsystem ebenfalls ein Merkmal von FF. Ein Spielfeature, welches schon immer sehr angepriesen wurde und gerade bei FF gut eingesetzt wird. Natürlich kommen Neuerungen dazu und gewisse Abänderungen, um das Spielgeschehen interessanter zu machen, aber Ansich war schon immer war neben der Story das altbewährte rundenbasierende Kampfsystem, welches ebenso ein wichtiger Schlüßel zum Erfolg von FF ist.

Gerade FF12 hatte gezeigt wie es eigentlich nicht sein sollte und bei Crisis Core war das Kampfsystem ein Dorn im Auge von den FF-Fans. Dirge of Cerberus lass ich mal ganz außen vor, denn das war ein "Mal-testen-wie-sich-FF-als-Shooter-macht Modell".
Deshalb bezieht man sich doch bei FF13 auf das "alte" ATB-Kampfsystem. "Zurück zu den Wurzlen" eben.

Antwort #15, 11. Juli 2009 um 11:22 von FantasyV11

echt das alte kampfsystem?hab gelesen das es so ähnlich wie bei crisis core ist.

ich denke mit crisis core wollten sie auch die spieler die keine strategien gut finden für FF gewinnen

Antwort #16, 11. Juli 2009 um 11:38 von Kreatur_84

Eiso ich mein das stimmt nicht in Crisis Core mal Minerva ohne Strategie zu Killen das soll mal jemand probieren. Es war auch für andere Spieler gedacht die nicht rundenbasierend ( wie schach -.-) mögen ein bisschen mehr Action eben. Alle Kritiker haben diese Änderung gelobt außerdem kann man es nicht jedem recht machen. Jeder hat eine andere Vorstellung wie das spiel aussehen sollte.

Antwort #17, 11. Juli 2009 um 13:31 von tjaomgxxx

naja das meine ich ja strategisch wie schach zb.
Ja aber viele rundenbasierende fans so wie ich sind enttäuscht,wobei crisis core nicht schlecht ist,aber trotzdem die nächsten teile müssen nicht unbedingt so sein.
dabei fällt mir ein ich muss mal wieder crisis core weiter zocken,hab soviele spiele das ich immer die alten vernachlässige XD

Antwort #18, 11. Juli 2009 um 13:36 von Kreatur_84

xD

ja ich mein mir hat die änderung sehr gut gefallen.

Ein bisschen mehr Action schadet nie außerdem glaub ich nicht das alle darauffolgenden ff titel das cc system benutzen wwerden. Ich glaube das ist bei den PSP titeln nur so. Ok mal abgesehen von dirge of cerberus. ( was mir auch sehr gefiel ;))

Antwort #19, 11. Juli 2009 um 13:41 von tjaomgxxx

aber was mich verwundert ich habe ein bild gesehen da hält der eine ff chara karten in der hand,so wie bei yugi oh,wenn das wirklich wie yugioh wird kotze ich ja ab,denn das it mir zu kompliziet,soviele karten ich habs so schon schwer mich zwischen 2,3 sachen zu entscheiden aber da gibts ja tausende karten :(

Antwort #20, 11. Juli 2009 um 13:51 von Kreatur_84

Ne ich glaub nicht das das ein kartenspiel wird xD

sonst verklag ich dich macher xDD

Das wird sicher kein Kartenspiel außerdem hat nur ein Charakter solche gehalten.

Antwort #21, 11. Juli 2009 um 13:55 von tjaomgxxx

ach hast du auch gesehen das bild ja?weil wenn dann ist es echt mies,hoffen wir das es so geil wir wie es heisst das es so geil wird,freu mich schon aber im moment zock ich monster hunter,das verkürzt die wartezeit ungemein xD

Antwort #22, 11. Juli 2009 um 14:12 von Kreatur_84

Ja es kommt doch auch ein neuer monster hunter teil raus oder?

Antwort #23, 11. Juli 2009 um 14:16 von tjaomgxxx

jop ist schon MHF unite ist cooler als der 2er,ist zwar fast gleich aber mit neuen jr und quests und man kann eine felyne mit zum kämpfen nehmen,macht richtig fun

Antwort #24, 11. Juli 2009 um 14:27 von Kreatur_84

nochmal wegen Kampfsystem, damits keine Missverständnisse gibt:
Zitat von mir selbest "Deshalb bezieht man sich doch bei FF13 auf das "alte" ATB-Kampfsystem." In diesem Fall hab ich nicht von Agito gesprochen, sondern FF13 also das für PS3 und Xbox. Bei dem Spiel war es nämlich das Thema mit der Enttäuschung, was nun kommen sollte, da die Meinungen über das Crisis Core Kampfsystem auch sehr unterschiedlich sind. Bei FF13 bleibt man deshalb bei den "Wurzeln".
Wollte nur zum Allgemeinen Thema "FF und Kampfsystem" mein Senf abgeben.

Bei Agito ist es ein Kampfsystem wie bei Crisis Core. Wie tjaomgxxx vermutet glaub auch ich, dass das eher so ein Kampfsystem für die PSP-Teile ist. Die Nintendo FF-Teile haben ja mitunter auch ihr eigenes Kampfsystem. Bei den PS3 bzw. Xbox Spielen bleiben die dann wohl eher beim Alten.

Antwort #25, 11. Juli 2009 um 18:36 von FantasyV11

Die Frage wurde automatisch geschlossen, da die Grenze von 25 Antworten erreicht ist. Mehr Antworten sind eigentlich nie nötig, um eine Frage zu beantworten. So verhindern wir auch Spam.

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Final Fantasy Type-0

FF Type-0

Final Fantasy Type-0 spieletipps meint: Brachial inszeniertes Rollenspielabenteuer mit Endzeitstimmung, vielen spielbaren Charakteren und actionreichen Kämpfen. Artikel lesen
83
Pokémon Ultrasonne und Ultramond: Das Inselhopping geht in die zweite Runde

Pokémon Ultrasonne und Ultramond: Das Inselhopping geht in die zweite Runde

Zusatzeditionen haben bei Pokémon eine lange Tradition. Nach der fünften Generation geriet sie allerdings (...) mehr

Weitere Artikel

Sonic Forces: 3D-Inhalte weniger als 15 Minuten lang spielbar

Sonic Forces: 3D-Inhalte weniger als 15 Minuten lang spielbar

In Sonic Forces treten erstmals in der Serie gleich drei Protagonisten zum Einsatz an: Der originale Sonic aus den fr&u (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

FF Type-0 (Übersicht)