Schiffe gecheatet -*ich weiß, böse*- , aber noch nicht alle Sektoren erkundet... Wo sind die!?! (X3 Terran Conflict)

Ich hab die Schiffe nach Youtube-Vorbild gecheatet (x3 script eingegeben und dann das erste angeschaut)Habs genau so gemacht und die Schiffe sind jetzt auch unter mein Besitz zu finden, aber WO SIND SIE! Ich hab ihnen jetzt befohlen in einem mir bekannten Sektor anzudocken, aber woher weiß ich dass die da überhaupt ankommen? Unter mein Besitz Standort wird immer nur entweder die Station wo ein Schiff angedockt ist oder 'Weltall' oder 'Ziel...' angezeigt...

Frage gestellt am 05. Januar 2009 um 12:55 von Timo1992

7 Antworten

Du must die galaxiekarte öffnen, die sektoren wo deine schiffe sind mit einem gruenen ring gekentzeichnet.
Solltes du sie nicht gleich sehen gibt es ja noch die weissen pfeile am rand, ausserdem kannst du ja auch noch rauszoomen.
Auch wenn du vorher eigentlich nicht in dem sektor warst wo dein(e) schiff(e) ist(sind) kennst du den sektor (es ist ja dein schiff was dir die info liefert) sehen. Deine schiffe können nicht zu dir fliegen weil sie den weg nicht kennen.
jetz hast du wenigstens die ungefäre richtung zu deinem schiff, du must es aber abholen.
viel glueck!

Antwort #1, 09. Januar 2009 um 16:01 von Dark_Pilot

ok danke, das würde auch am meisten sinn ergeben, aber was ich nicht verstehe ist, warum in >Mein Besitz< dann bei allen schiffen ein sektor steht ausser bei denen, die ich mir gecheatet habe, da steht 'unbekannt' und außerdem hab ich die ersten schiffe immer nach wolkenbasis SO gecheatet und die sind jetzt nicht da, obwohl ich den sektor im nachhinein entdeckt habe^^ mmmh egal... mittlerweile habe ich diese schiffe in einen mir bekannten sektor gecheatet in dem ich mir die koordinaten aus der seizewell starthilfe besorgt hab^^... Aber trotzdem danke. Ich bin ja irgendwie selbst schuld :D

Antwort #2, 11. Januar 2009 um 16:37 von Timo1992

Hi Timo (ich-Schnarchsack pappaguzzi war nicht zu Hause) plenty menge thanks für Deine Hilfe bei dem Money-script. Hat mir sehr geholfen. Vor allem hat es mich animiert, mir die anderen Scripte einmal etwas genauer anzusehen. wenn Du Schiffe cheaten willst, dann benutze am besten das Script (galaxy.Example.initplayership)
Wenn Du das Script mit Enter öffnest, dann sind einige Teile grün unterlegt. Diese kannst du einzeln anwählen (geht am besten mit der Maus) und kannst sie verändern. Schiffstyp-Sektor-Ausrüstung-Koordinaten im Startsektor usw.Voreingestellt ist Argon Buster und Wolkenbasis Nordwest. Wenn Du eine Karte hast, kannst Du aber jeden X-beliebigen Sektor eingeben. Bei den Koordinaten mußt Du etwas aufpassen, die Maßeinheit ist Meter (20 km also 20000).Abspeichern und los gehts.Keine Angst, das Script setzt sich bei jedem Neustart des Spiels auf das Original zurück. Ich weiß ja nicht ob Du schon einmal in einem Ausrüstungsdock der Teladi die Erkundungssoftware gekauft hast. Ist ne feine Sache. Du erhälst in der Kommandokonsole unter Navigation den Menüpunkt (Kartographiere Sektor...) Einfach eine Station oder Asteroiden als Mittelpunkt des Suchrasters eingeben und Distanz vom Mittelpunkt festlegen. Das Schiff findet dann nach einer gewissen Zeit alle Statione und Tore. Mit ein wenig Mühe, kannst Du auf diese Art das gesammte Universum erkunden ohne slbst einen Meter zu fliegen. Viel Spass!

Antwort #3, 17. Januar 2009 um 17:43 von pappaguzzi

jo kein problem pappaguzzi^^danke wegen der hilfe mit dem schiff-script, ich hab mir übrigens auch schon vorher schiffe gecheatet, bin mir aber nicht sicher ob man immer nur 2 waren einstellen kann, oder ob man das ganze erweitern kann... hast du da'n plan? Trotzdem danke nochmal :)
P.S. Ich bin demnächst nicht so oft anwesend, da ich jetzt DSL 16000 hab (über WLAN) und das ganze funzt nich so richtig, auch nach dem booten des pc's nich :(, naja aber ich bin wie gesagt in nächster zeit weniger online

Antwort #4, 20. Januar 2009 um 15:08 von Timo1992

und übrigens:stimmt! ich hab mich immer gewundert, warum man bei den koordinaten kein komma eingeben kann... da ham wir wieder was gelernt! :-)

Antwort #5, 20. Januar 2009 um 15:11 von Timo1992

Hi Timo, nee, Du kannst so viele Waren eingeben wie Du lustig bist.
Aber in diesem Fall ist es besser wenn Du dir ein neues Script erstellst.
Also, wie gehabt, New Script - Name -new line.
Dort unter general object commands - create objects.
Hier kannst Du dir so ziemlch alles aussuchen was es bei X3TC so gibt. Bis hin zum einsamen Warencontainer.
Wenn Du dir ein neues schiff cheatest sollte die zweite Zeile nach create ship: type = auf jeden fall sein - add default items to ship. Dann ist das schiff bereits mit Waffen Schilden und den wichtigsten Erweiterungen ausgerüstet. Diese zeile findest Du unter new line -> TRADE , die nächstfolgenden übrigens auch. Wenn die Variablen $tmp oder $plship noch nicht verfügbar sind, eifach unter Variable eintippen. Ohne das ($)
Das Script sieht dann ungefähr so aus
$plship = Create ship: Type= Titan owner Player addto= Argon Prime x=0 y=0 z=0
$plship -> add dfault items to ship
$tmp = $plship -> add 150 units of Triebwerkstuning
$tmp = $plship -> add 300 units of Ruderoptimierung
$tmp = $plship -> add 4000 units of Laderaumerweiterung
$tmp = $plship -> add 18 units of Flammenschleuder
$tmp = $plship -> install 1 units of Patroulliensoftware
und so weiter und so weiter!
Das kannst Du jetzt fortführen bis zum allgemeinen Erbrechen
Zum Schluß hast du ein Schiff, das schnell ist wie ein Ferrari, sicher wie Fort Knox und groß wie der Kilimandjaro.
Viel Spaß beim Schreiben.
Übrigens werde ich mal versuchen mir einen eigenen, ganz privaten Sektor zu cheaten. Mit Asteroiden, Stationen und allem Drum und Dran.
tschüssividerci, bis später!

Antwort #6, 24. Januar 2009 um 19:58 von pappaguzzi

nicht schlecht^^ thx erstmal und ich hab da auch lustige sachen am laufen :-)
Ich hab zum beispiel in dem unbekannten sektor über dem argonischen Militärsektor M13...was-weiß-ich einen fetten raumspritokmplex gebaut und est hinterher gemerkt, dass dort auch ne befreundete! piratenstation (kommt bei mir normalerweise total selten vor) drinne ist. Ich hab zuerst gedacht, dass kein arsch sich für das zeug interessiert, aber das gute ist, wenn man erstmal den leeren speicher der piratenstation mit raumsprit eingedeckt hat, dann kommen da ständig schiffe hin. Vorteil: Im unbekannten sektor ist NICHTS verboten, weder system override software noch drogen usw.
Nachteil: Ständige kleine und große Khaakinvasionen. Zu diesem Zweck hab ich mir nen Split Panther gekauft und 33 schwere sehr gute jäger gecheatet. die passen alle in den panther rein. dann noch in staffeln einteilen und dem Panther befehlen den Komplex zu bschützen, dann ist das höchst gesichert.
Energiezellen kauft man sich dann im militärsektor mit nem TL.
ohne, dass ich mich da groß einmische, macht das ding am in 1,5 stunden schon 3 mille. das reicht mir fürs erste. vor allen dingen wenn man bedenkt, dass ich den verkaufspreis aus konkurrenzgründen auf nur 690 credits runtergeschraubt hab.
Danke noch mal, Timo

Antwort #7, 29. Januar 2009 um 15:18 von Timo1992

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: X3 Terran Conflict

X3 Terran Conflict

X3 Terran Conflict spieletipps meint: Sie sind geduldig und wollen Raumfahrttechnik studieren? Toll - dann haben wir hier ein Spiel für Sie! Artikel lesen
73
South Park - Die rektakuläre Zerreißprobe: Da steckt ein richtiges Spiel drin

South Park - Die rektakuläre Zerreißprobe: Da steckt ein richtiges Spiel drin

Mit großen Namen ist das so eine Sache: Viele Firmen klatschen ihn auf alle möglichen Produkte und warten auf (...) mehr

Weitere Artikel

Windows 10: Anti-Cheat-Tool im "Fall Creators"-Update versteckt

Windows 10: Anti-Cheat-Tool im "Fall Creators"-Update versteckt

Microsoft geht mit dem neuen Windows-Update gegen Cheater vor. Das "Fall Creators"-Update bringt ein verstecktes Anti-C (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

X3 Terran Conflict (Übersicht)