Klassen (CoD 4 - Modern Warfare)

Wie findet ihr meine Klassen?
Schrotflite: Fingerfertigkheite, Etrembedinungen.
Sniper: Eisenlunge Spezialfeuerkraft.

Was sollte ich verbessern und was soll ich so lassen?
Die beiden benütz ich fast nur.

Frage gestellt am 12. Januar 2009 um 18:45 von XxLOLxX

10 Antworten

warum den extrembedingung des perk benutze ich nie da würde ich lieber erhöte prezision aus der hüfte nehmen bei ner schrotlfinte würde ich lieber erhöter explosiv waffenschaden und des sniper ist perfekt ;-)

Antwort #1, 12. Januar 2009 um 19:48 von gelöschter User

Ich würde bei Schrotflinte Perk1:3x Splitter- oder 3x Blendgranate, Perk2: Juggernaut oder erhöhter Explosivschaden und Perk3: ruhige Hand nehmen.
Mit "ruhiger Hand" kann man mit Schrotflinten fast nur aus der Hüfte schiessen.

Antwort #2, 13. Januar 2009 um 09:15 von Froppa

Danke für die antworten aber bei mir ist die schrotti perfekt will ja nicht angeben aber bin der chief mit der schrotti.
Und würde die weiterempfelen. Den man kann ja nicht einfach von zwanzig meter jemand mit der schrotti abknallen man muss zuerst im nachrennen aber danke.

Antwort #3, 13. Januar 2009 um 12:50 von XxLOLxX

Dieses Video zu CoD 4 - Modern Warfare schon gesehen?
Ich find seine Schrottflinten Auswahl nicht schlecht. Als ersten Perk wuerd ich entweder Raketenwerfer oder 3 Granaten waehlen. Als 2 Fingerfertigkeit lassen oder Spezialfeuerkraft. Als letztes ist ruhige hand auch mein Favorit.

Bei der Sniper als erster Perk am besten Claymore. Als zweiter Perk Spezialfeuerkraft. Wenn du gut mit der Sniper umgehen kannst solltest du ueber Fingerfertigkeit oder Juggernaut nachdenken. Als letzter Perk wuerd ich nicht Eisenlunge nehmen.
Tiefenwirkung ist besser. Erstens ist es eindruckvoller wenn man nen Gegner durch ne Wand abschiesst und natuerluch auch sehr nuetzlich.

Antwort #4, 13. Januar 2009 um 15:28 von thiswontwork

Danke

Antwort #5, 13. Januar 2009 um 18:17 von XxLOLxX

ich glaub aber, dass es öfter vorkommt dass man die luft lange anhalten braucht um lange genau zu zielen, als nen gegner durch hindernisse zu killn. ich empfehle eher eisenlunge aber man macht ja seine eigenen erfahrungen mit den perks und waffen.

frage an alcatraz1989 und Froppa:

warum sollte man höheren explosivschaden bei schrotti nehmen?

Antwort #6, 13. Januar 2009 um 20:41 von gold-ripper

Weil gerade auf engeren Maps wie auf dem Schiff oder bei Verlassen ne Schrotflinte sinnvoll ist und da auch Granten sehr effektiv sind. Hab mal auf dem Schiff so gespielt mit 3x Splitter und erhöhter Explosivschaden und Martyrium. Hatte da am Ende etwa 35 zu 8 Kills und davon waren ca. 20-25 Kills nur durch meine Granaten.
Mit erhöhten Explosiv Schaden macht man öfter mal 2 oder 3 Leute mit einer Granate platt.

Antwort #7, 14. Januar 2009 um 09:23 von Froppa

also ich würd, solang es ne winchester ist, den griff, dann drohnenstöhrer und extrembedingung nrhmrn und bei der m4 3splitter spezialfeuerkraft und ruhige hand und @froppa also ich hab da bisher keinen unterschied bemerkt, und das werd ich auch nicht mehr, denn da gibts keinen...

Antwort #8, 15. Januar 2009 um 16:38 von gelöschter User

Klar gibts da nen Unterschied, sonst gäbe es das Perk ja nicht. Das setzt natürlich auch vorraus das man mit Granaten umgehen kann und auch trifft. Denn wenn kein Gegner in Reichweite ist nützt das natürlich nix. Ich mach mit dem Perk wesentlich mehr Kills und Multifrags als ohne.

Antwort #9, 16. Januar 2009 um 10:49 von Froppa

mache so schon genug multis, für MICH ist das verschwendung

Antwort #10, 16. Januar 2009 um 18:57 von gelöschter User

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Call of Duty 4 - Modern Warfare

CoD 4 - Modern Warfare

Call of Duty 4 - Modern Warfare spieletipps meint: Definitiv einer der packendsten Ego-Shooter dank spannender Inszenierung und realistischer Grafik. Artikel lesen
Spieletipps-Award91
Elex: Revolutionär unrevolutionär

Elex: Revolutionär unrevolutionär

Elex ist keine Abkehr von alten Tugenden und Sünden. Elex ist keine Revolution. Elex ist sperrig und kaum intuitiv (...) mehr

Weitere Artikel

Mittelerde - Schatten des Krieges: Grafikvergleich zwischen PS4 Pro und Xbox One X

Mittelerde - Schatten des Krieges: Grafikvergleich zwischen PS4 Pro und Xbox One X

Ab dem 7. November gibt es eine neue, technisch stärkste Konsole im Haus: Die Xbox One X von Microsoft. Eines der (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

CoD 4 - Modern Warfare (Übersicht)