feen und flaschen (Zelda Majoras Mask)

ich krieg den drecksfisch einfach nicht klein. wo finde ich denn feen(für die flasche) bzw. wo krieg ich alle flaschen?

Frage gestellt am 15. Januar 2009 um 15:04 von stiefelhopser

4 Antworten

Du meinst den Fisch im Schädelbucht-Tempel? Ja, der ist tatsächlich ziemlich eklig. Das beste ist, du bekämpfst ihn im Wasser. Verwandele dich in einen Zora und versuche, ihn mit dem Zora-Schlag am Kopf zu treffen, denn nur dort ist er verwundbar. Wenn er dann etwas betäubt daliegt, dann hau ihm mit den Fäusten noch ein paar rein. Man kann auch von oben Pfeile ins Wasser schießen, aber es ist sehr schwer, ihn so zu treffen; außerdem rammelt er dann dauernd von unten gegen die Wand. Es ist auch ganz gut, wenn du vor dem Endkampf noch mal rausgehst und die kleinen Feen bei der großen Fee ablieferst; dann bekommst du nämlich einen Schutzmantel um deine Herzen und verlierst dann nicht mehr so viel Energie auf einmal.
Was die Flaschen betrifft, so bekommst du eine von der Hexe Kotake, wenn du ihre Schwester verletzt im Wald gefunden hast, eine von Romani, nachdem du die Geister besiegt hast, eine von Kafeis Mutter, wenn du ihr den Eilbrief bringst, eine beim Goronenrennen, eine beim Wettschwimmen mit den Bibern und eine auf dem Friedhof von Ikana in dem Grab, das du in der 3. Nacht öffnen mußt.
Kleine Feen zu finden, ist in diesem Spiel auch nicht einfach. In einem der Krüge, die am Hinterausgang der Zora-Höhle stehen, ist eine drin. Wenn du sie eingefangen hast, geh in die Höhle hinein, dann komm wieder raus und zerschlage den Krug erneut. Und das kannst du so lange machen, bis du alle Flaschen voll hast.

Antwort #1, 15. Januar 2009 um 20:44 von plueschohrmausi

ok danke aber ich hätt noch ein paar kleine probleme:

1. zu welcher fee muss ich noch gleich die kleinen feen bringen?

2.wo is des wettschwimmen mit den bibern?

3.welche zora -höhle meinst du?(den tempel oder den ort wo die band auch ist?)

Antwort #2, 16. Januar 2009 um 13:37 von stiefelhopser

Die große Fee im Zora-Reich haust in einer Höhle in der Nähe des hinteren Strandes. Da sind so ein paar kleine Inseln mit Palmen, da mußt du dich mit dem Enterhaken von einer zur anderen ziehen und dann die Wand aufbomben.
Die Biber wohnen ganz hinten an der Quelle. Da sind beiderseits des Flusses auch Palmen, zu denen du dich mit dem Enterhaken raufziehen mußt.
Mit "Zora-Höhle" meine ich die Höhle, wo die Zoras hausen (und wo sich auch die Band befindet).

Antwort #3, 16. Januar 2009 um 21:23 von plueschohrmausi

aha ok

Antwort #4, 17. Januar 2009 um 09:42 von stiefelhopser

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: The Legend of Zelda - Majora's Mask

Zelda Majoras Mask

The Legend of Zelda - Majora's Mask spieletipps meint: Gelungener Nachfolger von Ocarina of Time, der die typischen Zelda-Spielmechaniken aufgreift und weiter verfeinert.
Spieletipps-Award93
5 Spiele, die nur durch ein einziges Merkmal überzeugen konnten

5 Spiele, die nur durch ein einziges Merkmal überzeugen konnten

Viele Spiele bieten heutzutage ein riesiges Repertoire an unterschiedlichen Features. Immer mehr, immer (...) mehr

Weitere Artikel

"Monster Hunter World"-Beta wird wiederholt

"Monster Hunter World"-Beta wird wiederholt

Die erste Beta ist noch nicht lange vorbei. Die Reaktionen der User sogar größtenteils positiv. Nun hat Capco (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Zelda Majoras Mask (Übersicht)