Megaton sprengen? (Fallout 3)

bin noch ziemlich am Anfang und jetzt meine Frage:
soll diese riesige Bombe lieber entschärfen so wie es dieser Ranger sagt
ODER
soll ich lieber damit Megaton sprengen

Frage gestellt am 29. Januar 2009 um 14:42 von Razemaster

7 Antworten

Kommt drauf an. Wenn du Gut sein willst entschärfst du sie. Wenn du böse bist sprengst du sie.

Antwort #1, 29. Januar 2009 um 16:06 von Grayf0x

vorteil: wenn du die bombe entschärfst kriegst du 1. gutes karma 2. eine eigene wohnung in megaton, die menschen im ödland trauen dir mehr was ein großer vorteil sein kann

nachteil: du wirst von kopfgeldjägern die mister burke schickt dauernd gesucht die versuchen dich umzubringen

wenn du die bombe zündest kriegst du im tenpenny tower
einzuhause, darfst auf den knopf drücken um die bombe zu zünden und wirst nicht mehr von den söldern von mister burke gejagt

nachteil: schlechtes karma, weniger vertrauen




____________

Mr. Burke ist der in Moriatys Saloon wenn du ihn tötest kriegst du gutes karma aber wenn du die bombe zünden willst musst du ihn leben lassen

Antwort #2, 29. Januar 2009 um 16:11 von Mustafa_55_1907

Ich würde die Bombe zünden da die Wohnung im Tenpennytower viel besser aussieht als ein Haus aus Schrott wie in Megaton.Ausserdem gibt es dann eine Hammer Explusion obendrauf :-O

Antwort #3, 29. Januar 2009 um 17:33 von Seppl7

Dieses Video zu Fallout 3 schon gesehen?
aber ich würde erst ALLe Quests in Megaton(Überlebenshandbuch usw.) erfüllen, und ganz wichtig...erst den hauptquest dort zu Ende führen ! ^^

dann würd ichs machen^^, weil schlechtes karma kann relativ schnell ausgeglichen werden, und außerdem: kein megatontyp lebt mehr..als woher kommt das weniger vertrauen ? :D

Antwort #4, 29. Januar 2009 um 18:51 von Yunsung

Die Auftragskiller die einen jagen werden nur einmal von Mister Burke entsandt. Alles was einem danach verfolgt hängt mit dem Karma zusammen. Hat man gutes Karma, dann trifft man immer wieder auf Söldner der Talon Company. Hat man schlechtes Karma, dann trifft man immer wieder auf die Regulatoren.

Antwort #5, 29. Januar 2009 um 19:25 von vile_things

Also nachdem ich die "luxussuiten" im tenpennytower gesehen hab würd (werde ich beim nächsten mal) wohl auch Bumm machen ;-)Obwohl die alten wellbelchbuden in megaton auch ihren charme haben.Ausserdem ,da ich als "gutmensch" durchs Ödland reise,bekomme ich auch noch jedes mal wenn ich meine bude in megaton aufsuche um meine "schätze" zu bunkern auch noch obendrauf von einer netten dame was geschenkt!

Antwort #6, 30. Januar 2009 um 14:49 von something99

Du kannst die Überlebenshandbuch quest immer noch machen, wenn du Megaton gesprengt hast, vorrausgesetzt, du hattest sie schon angenommen. Wenn du nach der Explosion nach Megaton zrückkehrst, spricht eine "leicht veränderte" Moira dich an, erzählt dir, das sie während der Explosion in Springvale war und geht nach Underworld.

Antwort #7, 03. Februar 2009 um 21:05 von Docbobo

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Fallout 3

Fallout 3

Fallout 3 spieletipps meint: Unsagbar groß und komplex, postapokalyptisch düster und definitiv das beste PC-Rollenspiel 2008! Artikel lesen
Spieletipps-Award92
Erkennt ihr die Pokémon anhand ihrer Silhouette?

Erkennt ihr die Pokémon anhand ihrer Silhouette?

Ihr denkt, ihr habt das Zeug zum absoluten Pokémon-Meister? Ihr wisst genau, dass die Mehrzahl von Pokémon (...) mehr

Weitere Artikel

GOG: Wintersale mit Lootboxen und kostenloser Neuauflage von Grim Fandango

GOG: Wintersale mit Lootboxen und kostenloser Neuauflage von Grim Fandango

Zeit für Rabatte: GOG hat anlässlich der kalten Temperaturen den Winter Sale gestartet. Ab heute bis zum 26. (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Fallout 3 (Übersicht)