gambit (FF 12)

ich hasse diese gambit einstelungen und weis nie was ich einstellen muss könt ihr mier gute einstelungen sagen wäe ser dankbar

ps: ich kann bei jedem das max. einstelen

Frage gestellt am 01. Februar 2009 um 10:30 von gelöschter User

4 Antworten

und wolte auch noch wissen welches waffe typ amm besten zu wen gehört

Antwort #1, 01. Februar 2009 um 10:46 von gelöschter User

Das ist eine Gamebit für alle möglichen Begegnungen für normale Gegner, so eine Art Standartgamebit, der eignet sich für viele Situationen:

Gruppenführer:

sich selbst----Hastga
sich selbst----Protesga
Einen Gegner----Bannga
(Fliegende Gegner----Fernagriff)
Gegner der am nächsten ist----Angriff
sich selbst----Analyse
(sich selbst----Dubli)

Gefährten:
Einen Gefährten----Schutzengel
Gefährte mit TP unter 59/70%----Vigra
Einen Gefährten----Allheilmittel
Einen Gefährten----Mediga
(Fliegende Gegner----Fernagriff)
Gegner des Gruppenführers----Angriff
sich selbst----Courage
(sich selbst----Dubli)

Wenn ein Chara eine Fernwaffe wie Bogen, Armbrust oder Feuerwaffe trägt, dann deaktiviere die Zeile mit dem Fernagriff...

Wenn du allen Charas das Accessoire Dubli Kette anlegst, dann deaktiviere die Zeile mit dem Dubli...

Antwort #2, 01. Februar 2009 um 15:30 von taxidriver

thx endlich eine anstendige einstelung

Antwort #3, 01. Februar 2009 um 19:08 von gelöschter User

Dieses Video zu FF 12 schon gesehen?
immer wieder gern...

Wenn du willst, ich habe auch noch eine Gamebiteinstellung für einen Magie Chara:

***sich selbst----Vallga***
***sich selbst----Ener***
untote Gegner----Vigra
Gegen Hitze empfindliche Gegner----Feuga
Gegen Kälte empfindliche Gegner----Eisga
Gegen Elektrizität empfindliche Gegner----Blitzga
Gegen Wind empfindliche Gegner----Aeroga
Gegen Schatten empfindliche Gegner----Negra
Gegner des Gruppenführers----Kollaps/Flare

Bei den Gamebits musst du übrigens bedenken, das die Priorität von oben nach unten verläuft, das heißt wenn du z.b. diesen Gamenibt hast:

Gefährte mit TP unter 70%----Vigra
untote Gegner----Vigra

Dann wird der Chara selbst wenn 20 Geister und Sennsenmänenr um ihn stehen zuerst die TP der Gefährten heilen, bevor er die untoten Gegner attackiert...

Mit den Unterstützungszaubern wie Courage, Protesga, Vallga und ähnliches, musst du selbst entscheiden, ob du diese vor oder nach den Angriffsbefehlen stellst...

Wenn du sie vor den Angriffs Gamebits stellst, dann werden die Charas, mitten im Kampf z.b. Hastga oder Protesga sprechen...

Stellst du sie nach den Angriffs Gamebits, dann werden diese Zauber erst ausgeführt, wenn der Feind besiegt ist und kein Feindkontakt in Sicht ist...

Dann könnte der Gamebit von oben auch so aussehen:

untote Gegner----Vigra
Gegen Hitze empfindliche Gegner----Feuga
Gegen Kälte empfindliche Gegner----Eisga
Gegen Elektrizität empfindliche Gegner----Blitzga
Gegen Wind empfindliche Gegner----Aeroga
Gegen Schatten empfindliche Gegner----Negra
Gegner des Gruppenführers----Kollaps/Flare
***sich selbst----Vallga***
***sich selbst----Ener***

Antwort #4, 01. Februar 2009 um 19:22 von taxidriver

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Final Fantasy 12

FF 12

Final Fantasy 12
Kein Preisverfall: Pokémon lässt euer Konto weinen

Kein Preisverfall: Pokémon lässt euer Konto weinen

Seid ihr bereit dazu, für ein mehrere Jahre altes Spiel fast den gleichen Preis wie bei der Veröffentlichung (...) mehr

Weitere Artikel

Sonic Forces: 3D-Inhalte weniger als 15 Minuten lang spielbar

Sonic Forces: 3D-Inhalte weniger als 15 Minuten lang spielbar

In Sonic Forces treten erstmals in der Serie gleich drei Protagonisten zum Einsatz an: Der originale Sonic aus den fr&u (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

FF 12 (Übersicht)