was bringt der stufenaufstieg und wie hoch kann man aufsteigen? (Soul Calibur 4)

wird man dadurch stärker?

Frage gestellt am 07. Februar 2009 um 16:27 von Kreatur_84

6 Antworten

Der Stufenanstieg bringt auf jedem Fall was.
Max. Stufe ist 9. Der Stufenanstieg macht erstellte Kämpfer tatasächlich stärker. Die Grundwerte steigen und man kann Fähigkeiten einsetzen, welche in niedrigeren Stufen nicht einsetzbar sind.

Antwort #1, 11. Februar 2009 um 12:50 von Midnite7175

und nicht selbst gemachte spieler?mir is das zu kompliziert.
da gibts ja soviele sachen (und noch mehr zu gewinnen)die man an den chara anbringen kann,denn machen manche was besser dafür wird anderes schlechter.
hab mir für nightmare nen neues schwert geholt,jetzt habe ich nur noch die hälfte leben.

Antwort #2, 11. Februar 2009 um 14:06 von Kreatur_84

Der Stufenanstieg gilt für alle Figuren, also sowohl für die "Originale" als auch für die erstellten Figuren, welche den selben Kampfstil verwenden. D.h. Wenn Du Nightmare auf Lvl. 9 hast, ist auch Dein eigens erstellter Spieler mit Nightmares Waffe auf Lvl. 9.
Kompliziert ist es nur Anfangs. Irgendwann bekommst Du ein Gefühl dafür, welche Eigenschaften für bestimmte Modi von Vorteil sind. Sodass Du die Spielfigur entsprechend ausrüsten kannst. (zB. sollte man im Schicksalsturm GP-Abzug A wenn möglich ausrüsten, usw...
Nachteile, die man durch das einsetzen einer bestimmten Waffe oder Ausrüstung hat, kann man ausgleichen. Leider sieht die Figur dann total bescheuert aus. Aber in Arce-Mode oder best. Onlinespielen, sind die Fähigkeiten eh nicht von Relevanz...

Antwort #3, 17. Februar 2009 um 12:35 von Midnite7175

ok danke.
ich seh aber noch nicht mit dieses seelen dingsbums durch wo man dann nur L1 drücken soll,also son spezial move.
und manchmal kommt bei r2 auch nen move aber nur manchmal und manchmal leuchtet der spieler gelb oder der gegner kurz lila wenn ich ne taste drücke (weiss nichmehr welche) was bedeutet das?

Antwort #4, 17. Februar 2009 um 14:19 von Kreatur_84

das ist ein kritischer K.O. . der geht einfach:
neben der energie steht immer eine kugel welche anfangs immer grün ist, blockt man zu oft wird sie rot. wenn die Energie rot anfängt zu blinken und man noch einen zu starken Angriff blockt, bekommt man einen seelenausfall (lilane Wolke;man ist betäubt) wenn man das beim gegner erreicht hat, drück L1 und der Gegner ist tot.

Bei R2 ist das ein Seelenangriff, das heißt einfach, dass deine Angriffe für kurze Zeit stärker sind und manche deiner Spezialfähigkeiten deines Charas sind aktiviert..
macht man dann nóch mal R2 kommt entweder dieser K+G also das Angeben oder A+B also ein normaler Angriff bei raus..
hoffe ich konnte helfen...

LG MDN

Antwort #5, 26. Dezember 2009 um 11:30 von Meister_der_Nebelschwaden

zwar n bisl spät dennoch dankeschön,ja du konntest mir helfen,habs eh ne weile nich gespielt da ich in beat em ups nich so gut bin.nur damals das grottige tekken 1 u 2 und street figther da hatte ichs noch drauf aber seitdem nie wieder beat em ups gezockt

Antwort #6, 26. Dezember 2009 um 16:08 von Kreatur_84

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Soul Calibur 4

Soul Calibur 4

Soul Calibur 4 spieletipps meint: Das ist "Soul Calibur" wie wir es lieben! Tolle Grafik und super Finishing-Moves. Der dunkle Meister "Darth Vader" ist auch dabei! Artikel lesen
Trump oder Videospiel-Bösewicht, wer hat diese Sätze gesagt?

Trump oder Videospiel-Bösewicht, wer hat diese Sätze gesagt?

Der 45. Präsident der Vereinigten Staaten, Donald Trump, ist nicht gerade bekannt für seine Eloquenz. Vielmehr (...) mehr

Weitere Artikel

Dragon Ball FighterZ: Lootboxen ohne Echtgeldkauf an Bord

Dragon Ball FighterZ: Lootboxen ohne Echtgeldkauf an Bord

Zu früh gefreut: Auch Dragon Ball FighterZ beinhaltet die teils sehr kritisch gesehen Lootboxen. Doch keine Sorge, (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Soul Calibur 4 (Übersicht)